Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm
< Intensiver Einstieg in die französische Sprache als Bildungsurlaub
06.03.2017 10:09 Alter: 163 Tage

Zusätzlich im Programm: Seminar zur wertschätzenden Kommunikation

Sa., 29.04.2017, 14.00 Uhr, VHS Bingen, Ida-Dehmel-Saal (Freidhof 9)


Unter dem Titel „Wertschätzende Kommunikation – Verbindung leben“ hat die VHS Bingen ein Seminar zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg zusätzlich ins Programm aufgenommen. Start ist nach den Osterferien am 29.4.17, 14-17.00 Uhr. An fünf Samstag­nachmittagen wird die Trainerin Andrea Brodersen eine Einführung mit speziellen Achtsamkeitsübungen durchführen.

 

Bei der „Gewaltfreien Kommunikation“ von Marshall B. Rosenberg, geht es um eine Kommunika­tions- und Konfliktlösungsmethode, die dazu dient, seinen Nächsten einfühlsam und ohne Bewertung zu begegnen. Es werden die theoretischen Grundlagen der „Gewaltfreien Kommunikation“ ver­mittelt. Praktische Achtsamkeits-Übungen tragen dazu bei, das Erlernte in unser alltägliches Leben zu integrieren.

 

Die Teilnehmenden üben mit sich selbst und ihren Mitmenschen achtsam und wertschätzend um-zugehen, Beobachtungen von Interpretationen zu unterscheiden. Sie werden aufrichtig zu sich selbst und anderen sein. Das erfordert Mut. Die Teilnehmenden lernen weiter, sich und den anderen zu verstehen, klare Bitten auszusprechen sowie konfliktauslösendes Verhalten konstruktiv anzusprechen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: Tel. 06721-12327 oder 991103, Fax 06721-10308, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de, E-Mail: service@vhs-bingen.de.

 

Anlagen: Bild Brodersen, Bild Verbindung leben