Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm
< „Fragt uns, wir sind die letzten...“ - Erinnern für die Zukunft
15.05.2017 09:33 Alter: 93 Tage

Vortrag: Skulptur heute mit Stefanie Blumenbecker

Donnerstag 18.05.2017, 19.00 Uhr, Ida-Dehmel-Saal, Freidhof 9, 55411 Bingen


Schon Johann Wolfgang von Goethe hat erkannt und formuliert, dass man sieht nur, was man weiß. Hintergrundwissen ist nötig, um Dinge zu verstehen und Zusammenhänge zu erkennen. Dies gilt für viele Bereiche des menschlichen Lebens, auch für die vierte Skulpturen-Triennale am Binger Rheinufer, die seit dem 6. Mai eröffnet ist

Stefanie Blumenbecker, verantwortlich für die Kunstvermittlung bei der Skulpturen-Triennale führt in einem Vortrag an der VHS Bingen in die Entwicklung der Skulptur im 20. und 21. Jahrhundert ein. Sie geht der Frage nach, wie sich Kunst verändert hat und welche wesentlichen Schulen und Stilrichtungen sich bildeten. Ausgehend von Beispielen epochemachender Künstler und Kunstwerke werden aktuelle Werke der Skulpturenausstellung 2017 der Gerda-und-Kuno-Pieroth Stiftung am Rheinufer vorgestellt und erklärt.

Keine Anmeldung erforderlich. Abendkasse: 5,00 €

Weitere Informationen unter: Tel. 06721-12327 oder 991103, Fax 06721-10308, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de, E-Mail: service@vhs-bingen.de.