Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm
< Zeugnisübergabe mit OB Thomas Feser und Kreisbeigeordneter Ursula Hartmann-Graham
02.08.2018 16:03 Alter: 76 Tage

Zusätzlich im VHS-Programm: Seminarreihe zur gewaltfreien Kommunikation

Auftaktveranstaltung: Sa., 08.09.2018, 13:30 Uhr, VHS Bingen, Ida-Dehmel-Saal (Freidhof 9)


Unter dem Titel „Die Kraft der Gewaltfreiheit. Wertschätzende Kommunikation - Verbindung Leben“ nimmt die VHS Bingen eine Seminarreihe zusätzlich in ihr Herbstprogramm auf. An fünf Samstagnachmittagen stellt die Trainerin Andrea Brodersen das 4-Schritte-Modell nach Marshall B. Rosenberg der Gewaltfreien Kommunikation vor und trainiert mit den Teilnehmenden spezielle Achtsamkeitsübungen. Die Seminarreihe startet am 08.09.18, 13:30-15.30 Uhr.

 

Es kostest Mut, inne zu halten und das Argument des Anderen gelten zu lassen. Nicht gewinnen zu wollen, sondern die Wahrheit zu suchen. Es ist jedoch die einzige Möglichkeit, in Verbindung zu treten und ein Miteinander zu (er)leben. Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, bietet eine Kommunikations- und Konfliktlösungsmethode, die dazu beiträgt, seinen Nächsten einfühlsam und ohne Bewertung begegnen zu können, Beobachtungen von Interpretationen zu unterscheiden und klare Bitten auszusprechen sowie konfliktauslösendes Verhalten konstruktiv anzusprechen.

 

Die Auftaktveranstaltung am Samstag, den 08.09.2018 gibt einen Überblick und führt in die Umsetzung der Gewaltfreien Kommunikation ein. Jeder Termin ist auch einzeln buchbar.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: Tel. 06721-12327 oder 991103, Fax 06721-10308, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de, E-Mail: service@vhs-bingen.de.