Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm
< EDV-Ferienkurse für Kurzentschlossene in der jungen VHS!
12.08.2019 14:29 Alter: 9 Tage

Einsendeschluss für den Fotowettbewerb „Helden“ der Jungen Kunstwerkstatt

Einsendungen sind noch bis zum 20. August möglich


Erstmalig ruft die Junge Kunstwerkstatt einen Fotowettbewerb zum Thema „Helden“. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren können ihre Vorstellung eines Helden oder auch einer Heldin fotografisch umsetzen. Hierzu hat die Junge Kunstwerkstatt bei verschiedenen Aktionen wie dem Kulturufer-Fest oder dem Kinder- und Jugendfest bereits kleine Holzfiguren verteilt, die zu Helden werden können. Die Figuren sind auch während der Öffnungszeiten in den Geschäftsstellen von VHS und Musikschule, in der Stadtbibliothek und bei der Stadtjugendpflege erhältlich.

Egal ob bemalt, beklebt, besprüht, bekleidet…. Der Kreativität ist keine Grenze gesetzt! Wie sieht ein Held oder eine Heldin aus? Bei welchen Situationen bräuchte man eigentlich einen Helden? Was sollte ein Superheld am besten mal erledigen oder gibt es vielleicht einen echten Helden, der Unterstützung durch einen kleinen Helfer gebrauchen könnte? Im Anschluss wird der Held in Szene gesetzt und fotografiert.

Die Szene kann eine reale Landschaft oder auch eine selbst gebaute Kulisse sein. Das Foto, oder die Serie von maximal 3 Aufnahmen kann digital an veteran@vhs-bingen.de, per Facebook Messenger an Junge Kunstwerkstatt Bingen oder über einen USB-Stick an die Volkshochschule Bingen eingereicht werden.

 

Die besten Fotos werden von einer Jury prämiert und eine Ausstellung mit den besten Einsendungen bei der Langen Nacht der Volkshochschulen am 20.09.2019 eröffnet. Die Bewertung erfolgt in zwei Gruppen: Kinder bis 12 Jahre sowie Jugendliche von 13 bis 18 Jahre.

Laëtitia Vétéran-Marie-Catherine, die ein Freiwilliges Kulturelles Jahr in der Jungen Kunstwerkstatt absolviert, hat auch schon eine Heldin gemalt. Leider ist sie für die Teilnahme am Wettbewerb schon zu alt, sie freut sich aber schon jetzt auf das Sichten der vielen Einsendungen.

Weitere Informationen unter: Tel. 06721-30885-0, Fax 06721-3088539, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de, E-Mail: service@vhs-bingen.de.

Anlage: Laëtitia Vétéran-Marie-Catherine (©VHS Bingen)