Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Gesellschaft / Bingen und Umgebung
Programm / Programm / Gesellschaft / Bingen und Umgebung

Kurs abgeschlossen Vortrag: Ein Leben für die armen, landlosen Bauern (22)

Di. 05.12.2017 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Pater Frei Xavier Plassat

Frei Xavier Plassat aus Brasilien, OP ist Koordinator der Nationalen Kampagne der CPT (Landpastoral) zum Kampf gegen Sklavenarbeit. Er setzt sich seit mehr als 25 Jahren gegen moderne Sklavenarbeit im Amazonasgebiet ein. Mit Hilfe seines großen Netzwerkes konnten in den letzten 20 Jahren 50.000 Sklavenarbeiter gerettet werden. Es geht vor allem um Sklaven, die in der illegalen Abholzung und in der Landwirtschaft arbeiten.

Referent: Pater Frei Xavier Plassat, Brasilien
In Zusammenarbeit mit dem Kath. Dekanat Bingen, Weltladen Bingen, Bischöfliches Ordinariat, ADVENIAT

Plätze frei Bonjour Rheinhessen, Salut Bingen! (12)

Sa. 14.07.2018 15:00 - 16:30 Uhr
Dozentin:

Eine Führung durch das französische Bingen am französischen Nationalfeiertag
Luise Lutterbach zeigt während dieses rund anderthalbstündigen Rundgangs von der Burg Klopp zum Rhein-Nahe-Eck Spuren in Bingen auf, die die französische Herrschaft im Laufe der Jahrhunderte hinterlassen hat: aktuelle Beispiele französischer Kultur und Sprache bis hin zu Berichten von Besuchen Napoleons und seiner Frau Joséphine machen diese Zeitreise spannend, informativ und unterhaltsam.

Plätze frei Der Weinberg ruft ... (01)

Fr. 23.11.2018 (17:00 - 20:00 Uhr) -
Dozent: Peter Ewen

Der Weinberg ruft ... Mit dem Winzer durchs Jahr in Theorie und Praxis

Weinverkostungen gibt es inzwischen wie Sand am Meer oder besser ausgedrückt: wie Weinflaschen im übervollen Keller. Dieses Seminar ist dagegen für all jene gedacht, die den Weinbau aus der Nähe betrachten wollen und sich für all die Arbeitsschritte interessieren, die vor der Flaschenabfüllung anstehen - und zwar vom ersten Rebschnitt im Winter über die Weinlese bis zu den Kellerarbeiten.

In den ersten beiden Seminartagen werden die theoretischen Grundlagen gelegt; anschließend werden Sie mindestens einmal pro Monat unter der fachkundigen Anleitung des Binger Winzers Peter Ewen ein Jahr lang eine Zeile im "VHS-Weinberg" praktisch bearbeiten. Dies beinhaltet u. a. den Rebschnitt, das Gerten und Biegen der Weinstöcke, die Ausbesserung des Weinbergs, die Rebpflanzung, das Ausbrechen der Triebe, die Bodenbearbeitung und die Mulchwirtschaft, die Unkrautbekämpfung, ertragregulierende Maßnahmen sowie die Vorbereitung der Lese und die Kellerarbeiten.

Die Praxistermine finden am Freitagnachmittag oder Samstagvormittag statt und werden jeweils gesondert vereinbart (Januar bis Oktober 2018)

Eine gemeinsame Verkostung von Vorjahreswein und aktuellen Trauben im Weinberg und eine Verkostung des selbst hergestellten Weins runden das Seminar ab.

Im Kurspreis sind 6 Flaschen des selbst hergestellten Weins enthalten.

Kursgebühr: 16,00 € monatlich.