Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Reisen und Tagesfahrten
Programm / Programm / Reisen und Tagesfahrten
Reisen bildet - Kommen Sie mit uns zu fernen und nahen Reisezielen!
Wir haben für alle Reisen ein eindrucksvolles Programm ausgearbeitet, An- und Abreise sowie die Unterkünfte organisiert und unsere Reiseleitung begleitet fachkundig beim Entdecken neuer Orte, Menschen
und Kulturen.

Anmeldung möglich Studienreise Argentinien Buenos Aires und Patagonien - Interessentenliste (10)

Mo. 18.09.2017 (08:00 - 18:00 Uhr) - Mo. 02.10.2017
Dozentin:

Auszug aus dem Programm
4- 5 Tage Buenos Aires, Kulturmetropole Argentiniens, die Stadt des Tangos und Patagonien, die bekannteste Region Argentiniens, das Land am Ende der Welt: einsam, weit und grenzenlos. Atemberaubende Kontraste, eine grenzenlose Natur mit einer Vielfalt extremer Landschaften, riesigen Seen, versteinerten Wäldern, jahrtausendenalten Gletschern und einer einzigartigen Tierwelt und Kultur: Whale-Watching, Pinguine, Seelöwen und –elefanten auf der Halbinsel Valdez, Bariloche am See Nahuel Huapi mit dem berühmten Perito Moreno, Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt und der Nationalpark Feuerland u.a.

Bitte tragen Sie sich unverbindlich in die Interessentenliste ein. Sobald das ausführliche Reiseprospekt vorliegt, senden wir es Ihnen zu.

In Zusammenarbeit mit der VHS Wiesbaden.

Anmeldung möglich Museum Insel Hombroich (20)

Sa. 16.09.2017 07:30 - 18:00 Uhr
Dozentin:

Tagesfahrt in eines der 10 ungewöhnlichsten Museen der Welt

"Kunst parallel zur Natur", dieses Leitmotiv Cézannes wählte der sammler Karl-Heinrich Müller (1936-2007) für sein Museum Insel Hombroich, welches seine vielseitige und umfassende Sammlung von fernöstlicher Kunst und Werken von Lovis Corinth, Hans Arp, Kurt Schwitters, Alexander Calder, Henri Matisse, Rembrandt, Yves Klein und Gotthard Graupner umfasst.

Das Museum Insel Hombroich ist ein besonderer Ort mit ca. 20 ha Areal jenseits des hektischen Alltags und modischer Trends. Es lädt dazu ein, sich auf die unmittelbare Begegnung mit Kunst und Natur einzulassen. Im Museum gibt es keine Hinweisschilder. Die Besucher können auf dem weitläufigen Gelände ihre eigenen Wege finden und dabei Kunst ebenso wie Natur entdecken. Diese Freiheit des Geistes macht den besonderen Reiz des Museums aus.

Leistungen: Fahrt im Reisebus, Reiseleitung und Informationen zur Ausstellung, Eintritt und Führung.
In Zusammenarbeit mit der VHS Wiesbaden.

Reiseleitung: Angela Cremer, Elfriede Weber

Plätze frei Theater Mainz: Abo-Reihe (34)

So. 22.10.2017 (18:00 - 21:00 Uhr) - So. 10.12.2017
Dozentin:

Die Volkshochschule Bingen lädt alle Theaterfreunde am Rhein-Nahe-Eck zum Besuch von neun festlichen Aufführungen im Staatstheater Mainz ein. Die im September beginnende neue Spielzeit wurde von Intendant Markus Müller mit großer Vielfalt gestaltet. Wir haben für Sie attraktive und spannende Vorstellungen aus den Bereichen Oper, Operette, Schauspiel, Komödie und Tanz an Sonntagabenden ausgesucht. Lassen Sie sich überraschen!
Die Platzgruppe kann frei gewählt werden. Der zugeteilte Platz bleibt im Großen und Kleinen Haus für die ganze Spielzeit erhalten. Die Karten sind übertragbar oder können auch für einzelne Vorstellungen Ihres Geschmacks ausgewechselt werden. Der vom Staatstheater der Theatergemeinde eingeräumte Rabatt macht in den einzelnen Platzgruppen 35 bis 40 v.H. zum Kassenpreis aus. Die Abonnementpreise wurden nicht angehoben. Schon für 104,85 € können Sie in der Platzgruppe E ein Theaterabo buchen.
Für Interessierte stehen im 2. Halbjahr 2017 der Spielzeit 2017/2018 im Abonnement S II A+B folgende Aufführungen auf dem Programm:

Ein Theaterabonnement enthält neun Vorstellungen. Aufführungstage sind in der Regel Sonntag und Montag. Die Platzgruppe kann frei gewählt werden. Der darin zugeteilte Platz bleibt im Großen bzw. Kleinen Haus für die ganze Spielzeit erhalten. Die Karten sind übertragbar.
Informationen und ein ausführliches Prospekt erhalten Sie in der Geschäftsstelle der VHS Bingen oder bei der Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Theaterfreunden, die eine Beförderung mit dem Omnibus wünschen, wird dies zu dem Sonntagsabonnement
S II A zu günstigen Bedingungen ermöglicht.

Im 2. Halbjahr 2017 ist der Besuch folgender Aufführungen vorgesehen:

So., 22.10.17: A Midsummer Night’s Dream
Oper von Benjamin Britten
So., 05.11.17: Hamlet
Schauspiel von William Shakespeare
So., 10.12.17: Comedian Harmonists
Liederabend von Gottfried Greiffenhagen & Franz Wittenbrink

Die Termine für das Halbjahr 1/2018 finden Sie unter der Kursnummer N20134

Neuanmeldungen für das Theater:
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Plätze frei Theater Mainz Schnupperangebot Herbst (34A)

So. 22.10.2017 19:30 - 23:00 Uhr
Dozentin:

Schnupperangebot
Theaterbus - Kooperation der Theatergemeinde Mainz mit der VHS Bingen.

Wer den Theaterbus samt Angebot in Mainz testen möchte, hat am 22.10.2017 die Gelegenheit.
Die VHS Bingen hat gemeinsam mit der Theatergemeinde Mainz ein Schnupperangebot organisiert.
Aufgeführt wird an diesem Abend die Oper A Midsummer Night's Dream von Benjamin Britten.

Mitten hinein in den Zauberwald lässt Britten die vier Liebenden stolpern. Sein Sommernachtstraum, der klug gekürzt Shakespeares Dramaturgie folgt, findet für die verschiedenen Sphären der bekannten Handlung berückende musikalische Formen.
Die Kosten für Busfahrt und Karte beragen pro Person 25,00 €.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kontakt für das Theaterabo: www.theatergemeinde-mainz.de
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Plätze frei Theater Mainz Schnupperangebot Herbst (34B)

So. 10.12.2017 19:30 - 23:00 Uhr
Dozentin:

Schnupperangebot
Theaterbus - Kooperation der Theatergemeinde Mainz mit der VHS Bingen.

Wer den Theaterbus samt Angebot in Mainz testen möchte, hat am 10.12.2017 die Gelegenheit.
Die VHS Bingen hat gemeinsam mit der Theatergemeinde Mainz ein Schnupperangebot organisiert.
Auf dem Programm steht ein Liederabend "Comedian Harmonists" von Gottfried Greiffenhagen & Franz Wittenbrink.

Der Abend von Gottfried Greiffenhagen und Franz Wittenbrink zeichnet die Geschichte des legendären Vokalensembles von seiner Grün-dung bis zur erzwungenen Auflösung nach. Dabei dürfen auch ihre unvergesslichen Lieder wie "Mein kleiner grüner Kaktus" oder "Ein Freund, ein guter Freund" nicht fehlen.
Die Kosten für Busfahrt und Karte beragen pro Person 25,00 €.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kontakt für das Theaterabo: www.theatergemeinde-mainz.de
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Plätze frei Studienreise: Malta/Valetta (12)

Do. 10.05.2018 (08:00 - 20:00 Uhr) - So. 13.05.2018
Dozent: Wilfried Knuth

Valette auf Malta, europäische Kulturhauptstadt 2018
4-tägige Flug- und Busreise
10.05.2018 - 13.05.2018

Die maltesische Kultur wird bis heute geprägt von den mediterranen Großreichen - etwa der Karthager, der Römer, der Byzantiner und der Araber - zu denen die Inselgruppe in Antike und Mittelalter stets gehörte. Eine eigenständige Entwicklung erfuhr sie erstmals von 1530 bis 1798 unter der Herrschaft des Malteserordens. Ab 1814 britische Kolonie, erlangte Malta am 21. September 1964 die Unabhängigkeit. Am 1. Mai 2004 trat das Land der EU bei, deren kleinster Mitgliedsstaat es seither ist. Im späten Neolithikum wurden auf dem Archipel bedeutende Megalithtempel errichtet, deren Überreste zum UNESCO-Welterbe zählen. 2018 ist Valletta Kulturhauptstadt Europas.

Leistungen: Linienflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach Valletta, 3 Übernachtungen in einem 4*-Hotel inkl. Frühstück, deutschsprachige Reisebegleitung, Fahrten mit einem modernen Reisebus, deutschsprachige Stadtführungen in Valletta und auf den Ausflügen, ganztägige Ausflüge nach Mdina und Gozo, halbtägige Ausflüge nach Vallette und zur Blauen Grotte, Eintrittsgelder, Gruppentrinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer, Reisepreissicherungsschein.

In Zusammenarbeit mit der VHS Wiesbaden.
N 11012 - 10.05.-13.05.2018 - 4 Tage
Leitung: Wilfried Knuth

Reisepreis: 879 € bei Unterbringung im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag: 115 €

Plätze frei Tagesfahrt nach Trier: Karl Marx 1818-1883 - Leben. Werk. Zeit. (20)

Sa. 09.06.2018 07:30 - 19:00 Uhr
Dozentin: Sabine Wentzel-Lietz

Karl Marx 1818-1883
Leben. Werk. Zeit.
Tagesfahrt zur Landesausstellung nach Trier

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Aus diesem Anlass widmet sich erstmals eine kulturhistorische Ausstellung diesem bedeutenden Denker des 19. Jahrhunderts und beleuchtet sein Leben, seine wichtigsten Werke und das vielfältige Wirken in seiner Zeit. Getragen vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Trier wird die große Landesausstellung im Rheinischen Landesmuseum Trier und dem Stadtmuseum Simeonstift Trier zu sehen sein. Beide Museen präsentieren eine bislang einmalige Zu-sammenstellung von historischen Artefakten zur Schau stellen.
Leistungen: Fahrt im Reisebus, Reiseleitung und Informationen zur Ausstellung, Eintritt und Führung.

Plätze frei Theater Mainz: Abo-Reihe (34)

So. 21.01.2018 (18:00 - 21:00 Uhr) - So. 10.06.2018
Dozentin:

Die Theatergemeinde Mainz möchte Ihnen neunmal im Jahr ein festliches Erlebnis im Staatstheater der Landeshauptstadt vermitteln. Wir haben aus dem Gesamtprogramm einen repräsentativen Querschnitt ausgewählt und bieten Ihnen Werke aller Kunstgattungen: Opern, Operetten, Schauspiele und Ballett.

Ein Theaterabonnement enthält neun Vorstellungen. Aufführungstage sind in der Regel Sonntag und Montag. Die Platzgruppe kann frei gewählt werden. Der darin zugeteilte Platz bleibt im Großen bzw. Kleinen Haus für die ganze Spielzeit erhalten. Die Karten sind übertragbar.
Informationen und ein ausführliches Prospekt erhalten Sie in der Geschäftsstelle der VHS Bingen oder bei der Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Theaterfreunden, die eine Beförderung mit dem Omnibus wünschen, wird dies zu dem Sonntagsabonnement
S II A zu günstigen Bedingungen ermöglicht.

Im 1. Halbjahr 2018 ist der Besuch folgender Aufführungen vorgesehen:

So., 21.01.18: Kleiner Mann - was nun?
Schauspiel nach Hans Fallada
So., 25.02.18: La Clemenza Di Tito
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
So., 11.03.18: La Cage Aux Folles (Ein Käfig voller Narren)
Musical von Jerry Herman
So., 08.04.18: 7 Minuten. Betriebsrat
von Stefano Massini
So., 06.05.18: Traube, Liebe, Hoffnung
Liederabend von Marc Becker
So., 10.06.18: Shift
Tanzprojekt von Rui Horta

Neuanmeldungen für das Theater:
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616