Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Reisen und Tagesfahrten
Programm / Programm / Reisen und Tagesfahrten
Reisen bildet - Kommen Sie mit uns zu fernen und nahen Reisezielen!
Wir haben für alle Reisen ein eindrucksvolles Programm ausgearbeitet, An- und Abreise sowie die Unterkünfte organisiert und unsere Reiseleitung begleitet fachkundig beim Entdecken neuer Orte, Menschen
und Kulturen.
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Barcelona - vibrierende Metropole Kataloniens (25)

Do. 01.02.2018 19:00 - 21:15 Uhr
Dozent: Martin Rector

Die Unabhängigkeitsbestrebungen der Katalanen hat sie wieder in die Schlagzeilen gebracht: Barcelona, die Stadt, die so viel mehr zu bieten hat als Streiflichter des politischen Tagesgeschehens. Hier, wo Geschichte und Moderne eine einzigartige Melange eingehen, pulsiert das Leben in den Straßen und auf den sonnenüberfluteten Plätzen.
Lassen Sie sich mitreißen und verzaubern von der atemberaubenden Kunst eines Antoni Gaudi, richten Sie Ihren Blick auf die schmalen Gassen des Barri Gotik und tauchen Sie ein in das Lebensgefühl dieser einzigartigen Metropole an der Ostküste Spaniens.
Vor und nach dem Vortrag werden katalanischer Rotwein und Tapas angeboten - zu moderaten Preisen.

Veranstaltungsort: Binger Bühne

Kurs abgeschlossen Infoveranstaltung Studienreise Moldawien (30)

Mo. 19.02.2018 18:00 - 20:15 Uhr
Dozent: Wilfried Knuth

Am 19.02.2018 möchten wir Sie in der Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42, 65187 Wiesbaden, mit diesem faszinierenden Land bekannt machen und Ihnen die Highlights vorstellen. Der Kostenbeitrag für diesen Abend mit Köstlichkeiten aus Moldawien beträgt 15,00 €, die bei Buchung der Reise angerechnet werden.

Moldawien
8-tägige Flug- und Busreise
29.07. bis 05.08.2018

Moldawien ist noch ein unbekanntes Reiseziel. Umso mehr lohnt es sich, dieses relativ kleine Land mit seiner hügeligen Landschaft, den verträumten Wäldern, den authentisch wirkenden Ortschaften und den unnachahm-lich gastfreundlichen Bewohnern zu erkunden. Pushkin hat Moldawien als "des Südens Zauberland" bezeichnet.

Leistungen: Linienflüge in der Touristenklasse von Frankfurt nach Chisinau; sieben Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse mit Halbpension, durchgehende deutschsprachige Reisebegleitung, Rundreise mit modernem Reisebus, deutschsprachige Stadtführungen in Chisinau, Soroca und Ausflüge nach Gaugasien und Transnistrien, Eintrittsgelder, Gruppentrinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer.

Die Informationsveranstaltung findet am Freitag, 19.2.2018, 18:00 Uhr, in der Villa Schnitzler in Wiesbaden statt.
Ein ausführliches Prospekt ist in der VHS-Geschäftsstelle erhältlich.
In Zusammenarbeit mit der VHS Wiesbaden.

O 11012 - 29.07.-05.08.2018
Leitung: Wilfried Knuth
Reisepreis: ca. 1.199 € bei Unterbringung im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag: 185 €

Plätze frei Theater Mainz: Abo-Reihe (34)

So. 21.01.2018 (18:00 - 21:00 Uhr) - So. 10.06.2018
Dozentin:

Die Theatergemeinde Mainz möchte Ihnen neunmal im Jahr ein festliches Erlebnis im Staatstheater der Landeshauptstadt vermitteln. Wir haben aus dem Gesamtprogramm einen repräsentativen Querschnitt ausgewählt und bieten Ihnen Werke aller Kunstgattungen: Opern, Operetten, Schauspiele und Ballett.

Ein Theaterabonnement enthält neun Vorstellungen. Aufführungstage sind in der Regel Sonntag und Montag. Die Platzgruppe kann frei gewählt werden. Der darin zugeteilte Platz bleibt im Großen bzw. Kleinen Haus für die ganze Spielzeit erhalten. Die Karten sind übertragbar.
Informationen und ein ausführliches Prospekt erhalten Sie in der Geschäftsstelle der VHS Bingen oder bei der Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Theaterfreunden, die eine Beförderung mit dem Omnibus wünschen, wird dies zu dem Sonntagsabonnement
S II A zu günstigen Bedingungen ermöglicht.

Im 1. Halbjahr 2018 ist der Besuch folgender Aufführungen vorgesehen:

So., 21.01.18: Kleiner Mann - was nun?
Schauspiel nach Hans Fallada
So., 25.02.18: La Clemenza Di Tito
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
So., 11.03.18: La Cage Aux Folles (Ein Käfig voller Narren)
Musical von Jerry Herman
So., 08.04.18: 7 Minuten. Betriebsrat
von Stefano Massini
So., 06.05.18: Traube, Liebe, Hoffnung
Liederabend von Marc Becker
So., 10.06.18: Shift
Tanzprojekt von Rui Horta

Neuanmeldungen für das Theater:
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Kurs abgeschlossen Theater Mainz Schnupperangebot Frühjahr (34A)

So. 11.03.2018 19:30 - 23:00 Uhr
Dozentin:

Schnupperangebot
Theaterbus - Kooperation der Theatergemeinde Mainz mit der VHS Bingen.

Wer den Theaterbus samt Angebot in Mainz testen möchte, hat am 11.03.2018 die Gelegenheit.
Die VHS Bingen hat gemeinsam mit der Theatergemeinde Mainz ein Schnupperangebot organisiert.
Aufgeführt wird an diesem Abend die Oper A Midsummer Night's Dream von Benjamin Britten.

Mitten hinein in den Zauberwald lässt Britten die vier Liebenden stolpern. Sein Sommernachtstraum, der klug gekürzt Shakespeares Dramaturgie folgt, findet für die verschiedenen Sphären der bekannten Handlung berückende musikalische Formen.
Die Kosten für Busfahrt und Karte beragen pro Person 25,00 €.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kontakt für das Theaterabo: www.theatergemeinde-mainz.de
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Plätze frei Theater Mainz Schnupperangebot Frühjahr (34B)

So. 10.06.2018 19:30 - 23:00 Uhr
Dozentin:

Schnupperangebot
Theaterbus - Kooperation der Theatergemeinde Mainz mit der VHS Bingen.

Wer den Theaterbus samt Angebot in Mainz testen möchte, hat am 10.06.2018 die Gelegenheit.
Die VHS Bingen hat gemeinsam mit der Theatergemeinde Mainz ein Schnupperangebot organisiert.
Aufgeführt wird an diesem Abend die Oper A Midsummer Night's Dream von Benjamin Britten.

Mitten hinein in den Zauberwald lässt Britten die vier Liebenden stolpern. Sein Sommernachtstraum, der klug gekürzt Shakespeares Dramaturgie folgt, findet für die verschiedenen Sphären der bekannten Handlung berückende musikalische Formen.
Die Kosten für Busfahrt und Karte beragen pro Person 25,00 €.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kontakt für das Theaterabo: www.theatergemeinde-mainz.de
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Plätze frei Studienreise: Leipzig (10)

Do. 01.11.2018 (08:00 - 20:00 Uhr) - So. 04.11.2018
Dozent: Wilfried Knuth

Leipzig
4-tägige Busreise
01.11.-04.11.2018

Leipzig ist die am schnellsten wachsende Stadt Deutschlands. Hier trifft Tradition auf Dynamik, ursächsische Gemütlichkeit auf Hightech-Business, klassische Kultur auf Avantgarde. Wir erleben eine weltoffene Atmosphäre und viel Raum für Kreativität und neue Ideen. Hier liegt alles Gute so nah: Kulturelle Höhepunkte für Musik- und Theaterfreunde, Einkaufen in modernen Kaufhäusern oder in historischen Passagen und Höfen, entdeckungswerte Museen und Galerien und natürlich legendäre Kneipenmeilen.

Auszug aus dem Programm: Besichtigungen der Thomaskirche und St. Nikolai, Gewandhaus, Museum Runde Ecke. Auf einer Zeitreise in die deutsche Geschichte bis zur Gegenwart tauchen wir in die Geschichte der DDR und somit auch der Staatssicherheit ein. Wir besuchen den Platz der friedlichen Revolution im Herbst 1989, die alte Börse und das Rathaus, das Haus Böttchergässchen sowie das Völkerschlachtdenkmal. Auf der Rückfahrt besuchen wir die Kellerei, in der der bekannte Sekt Rotkäppchen hergestellt wird.

Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus, 3 Übernachtungen in einem 4*-Hotel mit Frühstück, durchgehende Reisebegleitung, dreistündige Stadtführung, Eintritt und Führung in der Nikolaikirche, dem alten Rathaus, dem Museum Runde Ecke, dem Haus Böttchergässchen und dem Völkerschlachtdenkmal, Grup-pentrinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer, Reisepreissicherungsschein.
Ein ausführlicher Prospekt ist in der VHS-Ge-schäftsstelle erhältlich.

In Zusammenarbeit mit der VHS Wiesbaden.
O 11010 - 01.11.-04.11.2018 - 4 Tage
Leitung: Wilfried Knuth
Reisepreis: ca. 600 € bei Unterbringung im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag: 80 €

Plätze frei Studienreise: Moldawien (12)

So. 29.07.2018 (08:00 - 20:00 Uhr) - So. 05.08.2018
Dozent: Wilfried Knuth

Moldawien
8-tägige Flug- und Busreise
29.07. bis 05.08.2018

Moldawien ist noch ein unbekanntes Reiseziel. Umso mehr lohnt es sich, dieses relativ kleine Land mit seiner hügeligen Landschaft, den verträumten Wäldern, den authentisch wirkenden Ortschaften und den unnachahm-lich gastfreundlichen Bewohnern zu erkunden. Pushkin hat Moldawien als "des Südens Zauberland" bezeichnet.

Leistungen: Linienflüge in der Touristenklasse von Frankfurt nach Chisinau; sieben Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse mit Halbpension, durchgehende deutschsprachige Reisebegleitung, Rundreise mit modernem Reisebus, deutschsprachige Stadtführungen in Chisinau, Soroca und Ausflüge nach Gaugasien und Transnistrien, Eintrittsgelder, Gruppentrinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer.
Die Informationsveranstaltung findet am Freitag, 19.1.2018, 18:00 Uhr, in der Villa Schnitzler in Wiesbaden statt.
Ein ausführliches Prospekt ist in der VHS-Geschäftsstelle erhältlich.
In Zusammenarbeit mit
der VHS Wiesbaden.
O 11012 - 29.07.-05.08.2018
Leitung: Wilfried Knuth
Reisepreis: ca. 1.300 € bei Unterbringung im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag: 185 €

Moldawien ist noch ein unbekanntes Reiseziel. Umso mehr lohnt es sich, dieses relativ kleine Land mit seiner hügeligen Landschaft, den verträumten Wäldern, den authentisch wirkenden Ortschaften und den unnachahm-lich gastfreundlichen Bewohnern zu erkunden.

Leistungen: Linienflüge in der Touristenklasse von Frankfurt nach Chisinau; sieben Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse mit Halbpension, durchgehende deutschsprachige Reisebegleitung, Rundreise mit modernem Reisebus, deutschsprachige Stadtführungen in Chisinau, Soroca und Ausflüge nach Gaugasien und Transnistrien, Eintrittsgelder, Gruppentrinkgelder für örtliche Reiseleitung und Busfahrer.

Ein ausführliches Prospekt ist in der VHS-Geschäftsstelle erhältlich.
In Zusammenarbeit mit der VHS Wiesbaden.

Die Informationsveranstaltung findet am Freitag, 26.1.2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr in der Villa Schnitzler der VHS Wiesbaden, Biebricher Allee 42, 65187 Wiesbaden, statt.

Plätze frei Eine Hochzeit in Indien (25)

Mi. 26.09.2018 19:00 - 21:15 Uhr
Dozent: Martin Rector

Multimedia-Live-Reportage, Vortrag

In westlichen Ländern dauert eine Hochzeit einen Tag. In Indien muss es schon eine ganze Woche sein. Denn so lange kann es dauern von den ersten vorgeschriebenen hinduistischen Zeremonien beim Auszug des Bräutigams, über vielfältige Rituale der Zusammenführung der Brautleute, bis hin zur Aufnahme der Braut in die Familie des Bräutigams.
Werden Sie Augenzeuge einer indischen Hochzeit, die nicht nur zwei Menschen, sondern zwei Brahmanen-Familien in hinduistischen Ritus verbindet und vereint. Erleben Sie darüber hinaus beeindruckende Bilder aus Varanasi, der heiligen Stadt der Hindus. Mutter GANGA symbolisiert den ewigen Fluss des Lebens: Werden und Vergehen. An den Treppen zum majestätischen Strom - den Ghats - finden überbordende Zeremonien statt. Auch die letzte Zeremonie, die Verbrennung und das Zerstreuen der Asche im Fluss.

Veranstaltungsort: Binger Bühne

Plätze frei Theater Mainz: Abo-Reihe (34)

So. 30.09.2018 (18:00 - 21:00 Uhr) - So. 30.12.2018
Dozentin:

Die Theatergemeinde Mainz möchte Ihnen neunmal im Jahr ein festliches Erlebnis im Staatstheater der Landeshauptstadt vermitteln. Wir haben aus dem Gesamtprogramm einen repräsentativen Querschnitt ausgewählt und bieten Ihnen Werke aller Kunstgattungen: Opern, Operetten, Schauspiele und Ballett.

Ein Theaterabonnement enthält neun Vorstellungen. Aufführungstage sind in der Regel Sonntag und Montag. Die Platzgruppe kann frei gewählt werden. Der darin zugeteilte Platz bleibt im Großen bzw. Kleinen Haus für die ganze Spielzeit erhalten. Die Karten sind übertragbar.
Informationen und ein ausführliches Prospekt erhalten Sie in der Geschäftsstelle der VHS Bingen oder bei der Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Theaterfreunden, die eine Beförderung mit dem Omnibus wünschen, wird dies zu dem Sonntagsabonnement
S II A zu günstigen Bedingungen ermöglicht.

Im 2. Halbjahr 2018 ist der Besuch folgender Aufführungen vorgesehen:

So., 30.09.18: Maria Stuart
Trauerspiel von Friedrich Schiller

So., 21.10.18: Don Carlo
Oper von Giuseppe Verdi

So., 25.11.18: Nothing
Tanzstück von Roy Assaf

So., 30.12.18: Tartuffe
Komödie von Molière


Neuanmeldungen für das Theater:
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Plätze frei Theater Mainz Schnupperangebot Herbst (34A)

So. 21.10.2018 18:00 - 23:00 Uhr
Dozentin:

Schnupperangebot
Theaterbus - Kooperation der Theatergemeinde Mainz mit der VHS Bingen.

Wer den Theaterbus samt Angebot in Mainz testen möchte, hat am 21.10.2018 die Gelegenheit.
Die VHS Bingen hat gemeinsam mit der Theatergemeinde Mainz ein Schnupperangebot organisiert.
Aufgeführt wird an diesem Abend die Oper Don Carlo von Giuseppe Verdi.

Beeindruckende Charakterisierungskunst und bewegende seelische Konflikte machen Don Carlo zu einer der faszinierendsten Partituren Giuseppe Verdis. Die Selbstständigkeit des Orchesters verstärkt die Dramatik des Werkes, das mit seiner düsteren Atmosphäre beeindruckt.
Die Kosten für Busfahrt und Karte beragen pro Person 25,00 €.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kontakt für das Theaterabo: www.theatergemeinde-mainz.de
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616



Seite 1 von 2