Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Fotografie, Videobearbeitung
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Fotografie, Videobearbeitung

Plätze frei Fotografieren als schöne Kunst betrachtet (48)

Fr. 08.06.2018 (18:15 - 21:15 Uhr) - Sa. 09.06.2018
Dozent: Harald Baumeister

Nicht die Kamera macht die Bilder, sondern der Fotograf!

Digitale Fotografen machen oft die Erfahrung, dass sie trotz (oder wegen) hochtechnisierter Kameras und Bedienungsanleitungen in Buchstärke keine befriedigenden Ergebnisse erzielen, stattdessen aber eine Flut von Bildern für die Nachbearbeitung am PC produzieren. Doch die Gestaltung eines Fotos beginnt, bevor man die Kamera auslöst!

In diesem Kurs soll den Teilnehmenden nahe gebracht werden, mit dem gezielten Einsatz der Fototechnik und bildsprachlicher Mittel Fotos bewusst selbst zu gestalten, statt sich zu sehr der Vollautomatik auszuliefern. Hierbei werden Bilder vorgestellt und analysiert, um die Verbindung von Technik und Bildgestaltung möglichst einfach und nachvollziehbar zu erläutern. Der Kurs ist so aufgebaut, dass er Neueinsteigern in die Fotografie grundlegendes Wissen vermittelt und auch Fortgeschrittenen neue Perspektiven anbietet.

Kursinhalte sind u.a.: Belichtungstechnik, Bildanalyse und -aufbau, Sehen und Wahrnehmen, bildsprachliche Mittel. Am Samstag werden nach Absprache praktische Übungen ausgeführt. Ausführliche Begleitunterlagen können beim Dozenten gegen eine Gebühr von 6 € erworben werden.
Vorkenntnisse: Die Teilnehmenden werden gebeten, sich vor dem Kurs mit der Technik und der Bedienungsanleitung ihrer Kamera auseinander zu setzen.

Bitte mitbringen: Für den Samstag: Kamera (egal ob digital oder analog) mit Bedienungsanleitung und ggf. ein Stativ. Für die Besprechung Ihrer Bilder benötigen wir 5-6 eigene, besonders gelungene und/oder verbesserungsfähige Aufnahmen. Einfache Ausdrucke bzw. Abzüge genügen. Bitte auch Batterien und Akkus prüfen.

Kurs abgeschlossen Kamera und Lightroom 6 (5-tägiger Intensivkurs) (72)

Mo. 16.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 20.04.2018
Dozent: Michael Schultes

Wir werden hier die Grundlagen der Fotografie besprechen. Also welchen Einfluss haben Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert auf ein gut belichtetes Bild. Wir schauen uns an, welche Einstellungen besondere Situation nötig sind, also z.B. Portrait oder Langzeitbelichtung. Des weiteren werden wir über die Bildgestaltung reden, insbesondere in der Produkt- und Architekturfotografie. Nachdem wir die Bilder gemacht haben werden, werden wir uns um die Postproduction kümmern. Wir werden die Bilder in Adobe Lightroom 6 importieren, verschlagworten und verwalten. Im Anschluss werden wir mit Hilfe von Adobe Lightroom die Bilder fertig bearbeiten und entwickeln. Ziel ist es, dass Sie nach diesem Kurs einfache bis aufwendige Fotografien in Ihrem Unternehmen selbst werbewirksam fotografieren können und so zum Beispiel ihren Internet-Auftritt mit frischen Bildern in hoher Qualität aufwerten.

Voraussetzung: Gute EDV-Grundkenntnisse.

Bitte bringen Sie Ihre Kamera mit.

Das Lehrwerk "Einstieg in Lightroom Classic und CC" (ISBN 978-3-8362-5881-4) ist in der Kursgebühr enthalten.

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/0256/17 (gültig bis 22.01.2019) mit Bescheid vom 03.06.2016 genehmigt.

Kurs abgeschlossen Affinity Photo (5-tägiger Intensivkurs) (80)

Mo. 19.03.2018 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 23.03.2018
Dozent: Michael Schultes

Bildungsfreistellungsmaßnahme
Der Kurs führt in die alternative Bildbearbeitungssoftware Affinity Photo ein. Sie bietet eine vollständige digitale Dunkelkammer mit all ihren Funktionen.
Es wird einen Einblick in den variablen Workflow der Software vermittelt. RAW - Konvertierung, Optimierung, Retusche, Korrekturen, HDR und Panorama, bis hin zu den verschiedenen Exportmöglichkeiten, all das wird er-klärt und geübt. Es gibt verschiedene Arbeitsbereiche, in denen gearbeitet werden kann, diese alle für Leistung und Geschwindigkeit optimiert.
Die Teilnehmenden lernen anhand digitaler Fotoaufnahmen. Es werden vom Dozent digitale RAW Dateien zur Verfügung gestellt, mit denen dann alle Arbeitsschritte geübt werden können. Live-Filter und Anpassungen, Text einbauen und Composing, Effekte und Ebeneneinstellungen bis hin zu Mischmodi werden auf professionellem Niveau thematisiert. Es werden auch alle notwendigen Begriffe, wie Histogramm und Gradationskurve, erläutert und erklärt.
Dieser Kurs richtet sich an anspruchsvolle Fotograf/innen, ob Amateur oder Semiprofi, alle sind willkommen. Voraussetzung sind Kenntnisse am PC und/oder Mac.

Der Preis für die Software liegt aktuell (2017) bei 54,99 € als Einzelplatzversion für private Anwender/innen. Es ist kein Abo notwendig. Die Software ist nicht im Preis enthalten.
Das Lehrmaterial ist in der Kursgebühr enthalten.

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/0256/17 (gültig bis 22.01.2019) mit Bescheid vom 03.06.2016 genehmigt.

Plätze frei Die simple Kunst der Fotografie (48)

Fr. 24.08.2018 (18:15 - 21:15 Uhr) - Sa. 25.08.2018
Dozent: Harald Baumeister

Gute Fotos berühren uns, sie wecken Erinnerungen und Gefühle, machen neugierig, erzählen eine Geschichte, fesseln den Blick, haben einen "Wow!"-Effekt. Aber gute Fotos entstehen nicht durch Zufall und Photoshop! Fotografen schaffen sie durch die Kenntnis der technischen Möglichkeiten und Grenzen - und der Lust an Kreativität.
Dieser Workshop erklärt die Zusammenhänge zwischen Technik und Gestaltung praxisnah und leicht verständlich mit vielen Bildbeispielen. Hier finden Neueinsteiger grundlegendes Wissen und Fortgeschrittene neue Perspektiven.
Kursinhalte sind u.a.: Belichtungstechnik, Bildaufbau, bildgestalterische Mittel, Möglichkeiten der Bildbearbeitung, Praxistipps. Im praktischen Teil am Samstag können die Teilnehmer das Erlernte frei üben.
Vorkenntnisse: Die Teilnehmenden werden gebeten, sich vor dem Kurs mit der Technik und der Bedienungsanleitung ihrer Kamera auseinander zu setzen. Ausführliche Begleitunterlagen stehen den Teilnehmern gegen eine Gebühr von 9,50 € zur Verfügung.
Bitte mitbringen: Kamera (mit Bedienungsanleitung) und geladenen (!) Akkus, sowie - für Samstag - eigene, besonders gelungene und/oder verbesserungsfähige Aufnahmen.

Plätze frei Workflow mit Adobe Lightroom - Einstieg (71)

Do. 20.09.2018 (18:00 - 21:00 Uhr) - Do. 25.10.2018
Dozent: Stephan Schöffel

Dieser Kurs wird ganz im Zeichen von Adobe Lightroom 6 stehen. Wir werden gemeinsam Bilder importieren, bearbeiten und auch wie-der exportieren. Wir werden praktisch mit Lightroom arbeiten und den ganzen Work-flow anhand jeder Menge Beispielbilder durcharbeiten. Wir werden uns also ausführlich mit den verschiedenen Modulen in Lightroom beschäftigen. Voraussetzung: gute Kenntnisse in der Bedienung eines Windows Computers.

Plätze frei Kamera und Lightroom 6 (5-tägiger Intensivkurs) (72)

Mo. 15.10.2018 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 19.10.2018
Dozent: Michael Schultes

Wir werden hier die Grundlagen der Fotografie besprechen. Also welchen Einfluss haben Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert auf ein gut belichtetes Bild. Wir schauen uns an, welche Einstellungen besondere Situation nötig sind, also z.B. Portrait oder Langzeitbelichtung. Des weiteren werden wir über die Bildgestaltung reden, insbesondere in der Produkt- und Architekturfotografie. Nachdem wir die Bilder gemacht haben werden, werden wir uns um die Postproduction kümmern. Wir werden die Bilder in Adobe Lightroom 6 importieren, verschlagworten und verwalten. Im Anschluss werden wir mit Hilfe von Adobe Lightroom die Bilder fertig bearbeiten und entwickeln. Ziel ist es, dass Sie nach diesem Kurs einfache bis aufwendige Fotografien in Ihrem Unternehmen selbst werbewirksam fotografieren können und so zum Beispiel ihren Internet-Auftritt mit frischen Bildern in hoher Qualität aufwerten.

Voraussetzung: Gute EDV-Grundkenntnisse.

Bitte bringen Sie Ihre Kamera mit.

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/0256/17 (gültig bis 22.01.2019) mit Bescheid vom 03.06.2016 genehmigt.

Plätze frei Affinity Photo (5-tägiger Intensivkurs) (80)

Mo. 05.11.2018 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 09.11.2018
Dozent: Michael Schultes

Bildungsfreistellungsmaßnahme
Der Kurs führt in die alternative Bildbearbeitungssoftware Affinity Photo ein. Sie bietet eine vollständige digitale Dunkelkammer mit all ihren Funktionen.
Es wird einen Einblick in den variablen Workflow der Software vermittelt. RAW - Konvertierung, Optimierung, Retusche, Korrekturen, HDR und Panorama, bis hin zu den verschiedenen Exportmöglichkeiten, all das wird er-klärt und geübt. Es gibt verschiedene Arbeitsbereiche, in denen gearbeitet werden kann, diese alle für Leistung und Geschwindigkeit optimiert.
Die Teilnehmenden lernen anhand digitaler Fotoaufnahmen. Es werden vom Dozent digitale RAW Dateien zur Verfügung gestellt, mit denen dann alle Arbeitsschritte geübt werden können. Live-Filter und Anpassungen, Text einbauen und Composing, Effekte und Ebeneneinstellungen bis hin zu Mischmodi werden auf professionellem Niveau thematisiert. Es werden auch alle notwendigen Begriffe, wie Histogramm und Gradationskurve, erläutert und erklärt.
Dieser Kurs richtet sich an anspruchsvolle Fotograf/innen, ob Amateur oder Semiprofi, alle sind willkommen. Voraussetzung sind Kenntnisse am PC und/oder Mac.

Der Preis für die Software liegt aktuell (2017) bei 54,99 € als Einzelplatzversion für private Anwender/innen. Es ist kein Abo notwendig. Die Software ist nicht im Preis enthalten.
Das Lehrmaterial ist in der Kursgebühr enthalten.

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/0256/17 (gültig bis 22.01.2019) mit Bescheid vom 03.06.2016 genehmigt.