Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Kochen / Autogenes Training, Entspannung
Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Kochen / Autogenes Training, Entspannung
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Selbstbehauptung und Resilienz - 5-tägiger Intensivkurs (12)

Mo. 12.08.2019 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 16.08.2019 in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Maxi Zöllner

Sie können nicht oder nur schwer Nein-sagen? Flüchten sich statt Nein zu sagen in Ausreden und Ausflüchte, was Sie eigentlich gar nicht wollen, weil Drumherumreden gar nicht Ihr Stil ist? Willkommen im Club, bzw in diesem Bildungsurlaub.

Ziel des Kurses ist es, zu lernen, den Ansprüchen anderer Menschen souverän zu begegnen, indem nicht nur die Zustimmung, sondern auch ein klares Nein Teil des eigenen Verhaltensrepertoires wird. Da ein Nein im Beruf nicht einsilbig und kontextlos im Raum stehen kann, werden verschiedene Techniken vorgestellt, wie man erfolgreich und höflich Neinsagen kann, ohne sich ins gesellschaftliche Abseits zu bringen.
Das zweite Ziel ist es, zu zeigen, wie Entspannung, Achtsamkeit und maßvolle Bewegung helfen können, die notwendige Erholung und Regeneration zu erlangen. Besonders wichtig für Menschen, die bisher nicht Neinsagen konnten und daher von anderen überlastet werden.

Wir beschäftigen uns eine Woche lang intensiv mit Neinsagen. Wir trainieren verschiedene Neinsage-Techniken in Rollenspielen, damit wir wirklich lernen, in spontanen Gesprächen cool und überlegt zu reagieren. Diese Rollenspiele sind systematisches Training von bestimmten Kommunikationstechniken. Es sind keine psychologischen Rollenspiele, sondern werden moderiert ähnlich wie im Improvisationstheater. Daneben reflektieren wir die Techniken und suchen nach Wegen, wie wir sie an unseren beruflichen Alltag anpassen können.

Den ersten Transfer ins echte Leben machen wir in Form von Feldstudien in Bingen und Umgebung: Wir suchen und kreieren Gelegenheiten, die neu erlernten Techniken in Kontakten mit anderen Menschen anzuwenden.

Der zweite Schwerpunkt der Woche liegt auf Resilienz und Entspannung. Denn Nicht-Neinsagen-können ist oft die Ursache für Überlastung. Um neue Kraft zu schöpfen erlernen Sie wirkungsvolle Meditationstechniken, wir machen Yoga und beschäftigen uns mit den Grundsätzen von Achtsamkeit. Diese Inhalte erarbeiten wir bei passendem Wetter auch draußen auf Spaziergängen (Gehzeiten 2-3 Stunden).

Zielgruppe: Menschen aller Berufe

Dem Kurs liegt das Konzept von Manuel J. Smith zugrunde.

Referentin: Maxi Zöllner, Kommunikationstrainerin mit den Schwerpunkten: Sprech- und Stimmtraining, Körpersprache, www.maxizoellner.de

Der Unterricht findet am Montag bis Freitag, 9.00-16.00 Uhr statt.

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/2695/19 (gültig bis 11.08.2021) mit Bescheid vom 14.05.2019 genehmigt.

Anmeldung möglich Meditation. Der Weg nach Innen (10)

Sa. 19.10.2019 14:00 - 18:00 Uhr
Dozent: Dr. Armin Thommes

Für Anfänger und Fortgeschrittene
In diesem Semester geht es um die Technik des Meditierens. Anhand von einfachen Visualisierungsübungen werden die verschiedenen Meditationsstufen erschlossen. Die Techniken zeigen den Weg, wie man aus dem normalen Tagesbewusstsein (der Beta-Frequenz) in einen Versenkungszustand mit niedrigerer Hirnwellenfrequenz gelangt (Alpha- und Theta-Zustand). Auf diese Art und Weise erreicht man einen Zustand tiefer Ruhe und Entspannung. Und man kann sich die wunderbaren inneren Welten des Unbewussten erschließen.

Anmeldung möglich Resilienz-Tag: Pessimisten finden Probleme, Optimisten finden Lösungen (22)

Sa. 19.10.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christine Lukas

Resilienz-Tag - Pessimisten finden Probleme, Optimisten finden Lösungen

Dieser Schnuppertag bietet Ihnen einen Einstieg in das Thema der Resilienz. Von den sieben Schlüsseln zur Resilienz bearbeiten wir in erster Linie die Bereiche Optimismus, Lösungsorientierung und Opferrolle verlassen in der Gruppe, so dass Sie ein Bewusstsein entwickeln, wie Sie sich selbst stärken und positiver ausrichten können. Außerdem erhalten Sie eine Übersicht über die weiteren Schlüssel, die Kraft der Gedanken und die Rolle der Selbstwirksamkeitserwartung. Durch gezielte Übungen bekommen Sie eine Vorstellung, in welchen Bereichen Sie schon gut aufgestellt sind und welche ausbaufähig sind.

Plätze frei Resilienz-Tag: Innere Stärke entwickeln durch Vernetzung und nach vorne schauen (24)

Sa. 23.11.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christine Lukas

Resilienz-Tag - Innere Stärke entwickeln durch Vernetzung und nach vorne schauen

An diesem Tag erfahren Sie, wie Sie sich durch Netzwerkorientierung und Zukunftsorientierung im Alltag selbst stärken können und welche Rolle die Selbstwirksamkeitserwartung und das mentale Training dabei spielen. Des weiteren lernen Sie die sieben Schlüssel zur Resilienz kennen und wir testen ihre Resilienzfaktoren. Dadurch bekommen Sie einen Überblick, in welchen Bereichen Sie gut aufgestellt sind und welche ausbaufähig sind. Der Kursinhalt ist eine Kombination aus Informationen und praktischen Übungen zum Ausprobieren.

Anmeldung auf Warteliste Autogenes Training - Grundkurs - Kleingruppe (00)

Di. 10.09.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Di. 12.11.2019
Dozentin: Birgit Schöttler

Autogenes Training nach Prof. Dr. Schulz - Grundkurs

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das besonders geeignet ist, Stresssymptome abzubauen und sich zu regenerieren, Abwehrkräfte zu mobilisieren, sich besser zu erholen, intensiver zu schlafen und innere Ruhe zu finden. Autogenes Training ist eine Hilfe zur Selbsthilfe, ein Weg, negative, häufig krank machende Faktoren wie Stress, Angst, Nervosität, Ärger, Verkrampfungen zu mindern und Ruhe, Gelassenheit, Mut, Lebensfreude und Harmonie aufzubauen.

fast ausgebucht Autogenes Training - Grundkurs - Kleingruppe (01)

Mo. 14.10.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mo. 02.12.2019
Dozentin: Birgit Schöttler

Autogenes Training nach Prof. Dr. Schulz - Grundkurs

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das besonders geeignet ist, Stresssymptome abzubauen und sich zu regenerieren, Abwehrkräfte zu mobilisieren, sich besser zu erholen, intensiver zu schlafen und innere Ruhe zu finden. Autogenes Training ist eine Hilfe zur Selbsthilfe, ein Weg, negative, häufig krank machende Faktoren wie Stress, Angst, Nervosität, Ärger, Verkrampfungen zu mindern und Ruhe, Gelassenheit, Mut, Lebensfreude und Harmonie aufzubauen.

Anmeldung möglich Autogenes Training - Grundkurs - Kleingruppe (02)

Mi. 13.11.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 15.01.2020
Dozentin: Birgit Schöttler

Autogenes Training nach Prof. Dr. Schulz - Grundkurs

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das besonders geeignet ist, Stresssymptome abzubauen und sich zu regenerieren, Abwehrkräfte zu mobilisieren, sich besser zu erholen, intensiver zu schlafen und innere Ruhe zu finden. Autogenes Training ist eine Hilfe zur Selbsthilfe, ein Weg, negative, häufig krank machende Faktoren wie Stress, Angst, Nervosität, Ärger, Verkrampfungen zu mindern und Ruhe, Gelassenheit, Mut, Lebensfreude und Harmonie aufzubauen.

Plätze frei Autogenes Training - Aufbaukurs - Kleingruppe (03)

Di. 26.11.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Di. 28.01.2020
Dozentin: Birgit Schöttler

Autogenes Training nach Prof. Dr. Schulz - Aufbaukurs

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das besonders geeignet ist, Stresssymptome abzubauen und sich zu regenerieren, Abwehrkräfte zu mobilisieren, sich besser zu erholen, intensiver zu schlafen und innere Ruhe zu finden. Autogenes Training ist eine Hilfe zur Selbsthilfe, ein Weg, negative, häufig krank machende Faktoren wie Stress, Angst, Nervosität, Ärger, Verkrampfungen zu mindern und Ruhe, Gelassenheit, Mut, Lebensfreude und Harmonie aufzubauen.

Anmeldung auf Warteliste Digitalisierung und Ethik (00)

Mi. 05.02.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Dr. Dr. h. c. Volker Jung

Derzeit keine Informationen verfügbar

Plätze frei Resilienz-Tag: So entwickeln Sie innere Stärke (27)

Sa. 25.01.2020 10:00 - 16:00 Uhr in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Christine Lukas

Resilienz-Tag - So entwickeln Sie innere Stärke

An diesem Schnuppertag erfahren Sie, was Resilienz ist und lernen die sieben Schlüssel zur Resilienz kennen: Akzeptanz, Optimismus, Lösungsorientierung, Selbstwirksamkeit, Verantwortung, Netzwerkorientierung und Zukunftsorientierung. Wir testen Ihre Resilienzfaktoren und Sie bekommen eine Vorstellung, in welchen Bereichen Sie gut aufgestellt sind und welche ausbaufähig sind. Wir bearbeiten in der Gruppe die Bereiche Akzeptanz, Selbstwirksamkeit und Verantwortung, so dass Sie ein Bewusstsein entwickeln, wie Sie sich selbst im Alltag stärken können.



Seite 1 von 2