Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Theater Mainz Schnupperangebot Frühling (34A)

So. 12.02.2017 19:30 - 23:00 Uhr
Dozentin:

Schnupperangebot
Theaterbus - Kooperation der Theatergemeinde Mainz mit der VHS Bingen.

Wer den Theaterbus samt Angebot in Mainz testen möchte, hat am 12.02.2017 die Gelegenheit.
Die VHS Bingen hat gemeinsam mit der Theatergemeinde Mainz ein Schnupperangebot organisiert.
Aufgeführt wird an diesem Abend die Oper Armide von Willibald Gluck.

Gluck komponierte seine vorletzte Oper für Paris. Die farbenreich erzählte Liebensgeschichte verführt dazu, die politischen Ambitionen der Figuren zu vergessen, die auch Auslöser für kriegerische Auseinandersetzungen im Rahmen der Kreuzzüge sind.

Die Kosten für Busfahrt und Karte beragen pro Person 25,00 €.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kontakt für das Theaterabo: www.theatergemeinde-mainz.de
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Kurs abgeschlossen Die große Clownschule (42)

Sa. 04.02.2017 (10:00 - 17:00 Uhr) - So. 05.02.2017
Dozentin: Corina Ratzel

Wochenend-Workshop in der Binger Bühne

Probleme lieben, gekonnt Stolpern und Unmögliches möglich machen - der Clown lebt es uns vor. Doch nicht nur das, denn in seinen chaotischen Welten werden seine Träume zur Wirklichkeit und trotz ewigem Scheitern, bleibt er seiner Lebensfreude treu. Ist das auch Ihr Traum? Erleben Sie es in der Figur des Clowns. Finden Sie sich im Pierot wieder, dem melancholischen, poetischen Clown oder dem Tollpatsch, bekannt als dummer August. Lernen Sie eine Welt kennen, in der der Spaß, die Neugierde und die Lebensfreude am allerwichtigsten sind. Erfahren Sie, wie weinen eine große Freude sein kann. Nehmen Sie den Clown mit in Ihr alltägliches Leben und füllen Sie es mit spielerischer Leichtigkeit.

In Zusammenarbeit mit der Binger Bühne.

Dozentin und OberClownin: Corina Ratzel.

Näheres zur Dozentin unter www.coratzel.de

Kurs abgeschlossen Bingen liest ein Buch 2017 - Gesamtreihe (60)

Fr. 10.03.2017 (19:30 - 21:00 Uhr) - Fr. 07.04.2017
Dozentin:

Bingen liest ein Buch 2017
Im März 2017 laden Stadtbibliothek, Binger Bühne, KiKuBi, NABU und die Volkshochschule die ganze Stadt ein,
das gleiche Buch zu lesen
Dabei wird nicht nur das Buch zum Stadtgespräch sondern auch zum Anlass für eine ganze Reihe von Rahmenveranstaltungen, die thematisch an das Buch anknüpfen. Sei es mit einem literarischen Quartett mit anschließendem Gesprächskreis, oder in Form eines Films im KiKuBi, eines Themenabends im literarischen Salon der Binger Bühne, einer Naturexkursion oder einer Autorenlesung im Ida-Dehmel-Saal als krönendem Abschluss.
Im Mittelpunkt steht Norbert Scheuers Ro-man "Die Sprache der Vögel". Ein vielseitiger literarischer Text um Paul Arimond, einen Sanitäter der Bundeswehr, der in Afghanistan stationiert ist, wo einst schon sein Vorfahr die Universalsprache der Vögel gesucht hat. Aus Pauls Feldlagertagebuch und Rückblenden auf seine Heimat, spannt sich ein feines erzählerisches Geflecht jenseits der Krisengebiets-Newsticker.
Wir laden alle Binger ein, gemeinsam diesen Roman zu lesen, darüber ins Gespräch zu kommen und seine Vielschichtigkeit in ebenso vielseitigen Veranstaltungen zu entdecken und zu erleben.

L 20160 - Gesamtreihe
Bei Buchung aller 5 Veranstaltungen beträgt die Gebühr 20,00 €
Einzelveranstaltungen sind:
L 20160A - 10.03.2017, 19.30 Uhr
Eröffnung u. Film "Zwischen Welten" (D2014)
6,50 € / KiKuBi Bingen, Mainzer Str. 9
L 20160B - 17.03.2017, 19.00 Uhr
Länderabend "Afghanistan"
5,00 € / Binger Bühne, literarischer Salon
L 20160C - 19.03.2017, 10.00-11.30 Uhr
Vogelkunde hautnah mit dem Vogelkundler Joachim Krowas
5,00 € / NABU Rheinauen, Bingen-Gaulsheim
L 20160D - 24.03.2017, 19.00 Uhr
"Binger Literarisches Quartett" und Gespräch
Weinstube "Zur Sonne", Bingen, Badergasse
L 20160E - 31.03.2017, 19.00 Uhr
Lesung mit dem Autor Norbert Scheuer
5,00 € / Stefan George-Haus, Ida Dehmel-Saal

Norbert Scheuer, geboren 1951, lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Eifel und arbeitet als Systemprogrammierer. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise und veröffentlichte u.a. die Romane "Flussabwärts" (2002), "Der Steinesammler" (2010) und zuletzt den Roman "Die Sprache der Vögel" (2015). Sein Roman "Überm Rauschen" (2009) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war 2010 "Buch für die Stadt" in Köln. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, darunter den Georg-K.-Glaser-Preis und den deutschen-Literaturpreis. 2015 stand er auf der Shortlist der Leipziger Buchmesse.

Kurs abgeschlossen Bingen liest ein Buch 2017 - Eröffnung und Film (60A)

Fr. 10.03.2017 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin:

Bingen liest ein Buch 2017
Im März 2017 laden Stadtbibliothek, Binger Bühne, KiKuBi, NABU und die Volkshochschule die ganze Stadt ein,
das gleiche Buch zu lesen
Dabei wird nicht nur das Buch zum Stadtgespräch sondern auch zum Anlass für eine ganze Reihe von Rahmenveranstaltungen, die thematisch an das Buch anknüpfen. Sei es mit einem literarischen Quartett mit anschließendem Gesprächskreis, oder in Form eines Films im KiKuBi, eines Themenabends im literarischen Salon der Binger Bühne, einer Naturexkursion oder einer Autorenlesung im Ida-Dehmel-Saal als krönendem Abschluss.
Im Mittelpunkt steht Norbert Scheuers Ro-man "Die Sprache der Vögel". Ein vielseitiger literarischer Text um Paul Arimond, einen Sanitäter der Bundeswehr, der in Afghanistan stationiert ist, wo einst schon sein Vorfahr die Universalsprache der Vögel gesucht hat. Aus Pauls Feldlagertagebuch und Rückblenden auf seine Heimat, spannt sich ein feines erzählerisches Geflecht jenseits der Krisengebiets-Newsticker.
Wir laden alle Binger ein, gemeinsam diesen Roman zu lesen, darüber ins Gespräch zu kommen und seine Vielschichtigkeit in ebenso vielseitigen Veranstaltungen zu entdecken und zu erleben.

L 20160 - Gesamtreihe
Bei Buchung aller 5 Veranstaltungen beträgt die Gebühr 20,00 €
Einzelveranstaltungen sind:
L 20160A - 10.03.2017, 19.30 Uhr
Eröffnung u. Film "Zwischen Welten" (D2014)
6,50 € / KiKuBi Bingen, Mainzer Str. 9
L 20160B - 17.03.2017, 19.00 Uhr
Länderabend "Afghanistan"
5,00 € / Binger Bühne, literarischer Salon
L 20160C - 19.03.2017, 10.00-11.30 Uhr
Vogelkunde hautnah mit dem Vogelkundler Joachim Krowas
5,00 € / NABU Rheinauen, Bingen-Gaulsheim
L 20160D - 24.03.2017, 19.00 Uhr
"Binger Literarisches Quartett" und Gespräch
Weinstube "Zur Sonne", Bingen, Badergasse
L 20160E - 31.03.2017, 19.00 Uhr
Lesung mit dem Autor Norbert Scheuer
5,00 € / Stefan George-Haus, Ida Dehmel-Saal

Norbert Scheuer, geboren 1951, lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Eifel und arbeitet als Systemprogrammierer. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise und veröffentlichte u.a. die Romane "Flussabwärts" (2002), "Der Steinesammler" (2010) und zuletzt den Roman "Die Sprache der Vögel" (2015). Sein Roman "Überm Rauschen" (2009) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war 2010 "Buch für die Stadt" in Köln. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, darunter den Georg-K.-Glaser-Preis und den deutschen-Literaturpreis. 2015 stand er auf der Shortlist der Leipziger Buchmesse.

Kurs abgeschlossen Bingen liest ein Buch 2017 - Länderabend Afghanistan (60B)

Fr. 17.03.2017 19:00 - 21:00 Uhr
Dozentin:

Bingen liest ein Buch 2017
Im März 2017 laden Stadtbibliothek, Binger Bühne, KiKuBi, NABU und die Volkshochschule die ganze Stadt ein,
das gleiche Buch zu lesen
Dabei wird nicht nur das Buch zum Stadtgespräch sondern auch zum Anlass für eine ganze Reihe von Rahmenveranstaltungen, die thematisch an das Buch anknüpfen. Sei es mit einem literarischen Quartett mit anschließendem Gesprächskreis, oder in Form eines Films im KiKuBi, eines Themenabends im literarischen Salon der Binger Bühne, einer Naturexkursion oder einer Autorenlesung im Ida-Dehmel-Saal als krönendem Abschluss.

Am Länderabend Afghanistan wollen wir das Land näher kennen lernen, in dem Norbert Scheuers Roman zu weiten Teilen spielt. Dabei wollen wir vor allem das Land hinter den tagespolitischen Schlagzeilen näher erkunden. Landeskundlich geographisch und zeitgeschichtlich, aber vor allem auch aus dem alltäglichen Blickwinkel von Binger Bürgern die aus Afghanistan kommen, oder dort gearbeitet haben. Wie haben sie dieses Land erlebt, das die meisten Deutschen vor 2001 wahrscheinlich erst nach einigem Suchen auf der Weltkarte gefunden hätten? Entdecken sie ihre eigenen Erfahrungen im Roman wieder, oder ist das alles Fiktion?
Die Lektüre des Romans ist keine Voraussetzung für den Besuch dieser Veranstaltung, vielleicht macht sie aber den einen oder anderen aber gerade neugierig auf den Roman "Die Sprache der Vögel".

Im Mittelpunkt der Reihe steht Norbert Scheuers Roman "Die Sprache der Vögel". Ein vielseitiger literarischer Text um Paul Arimond, einen Sanitäter der Bundeswehr, der in Afghanistan stationiert ist, wo einst schon sein Vorfahr die Universalsprache der Vögel gesucht hat. Aus Pauls Feldlagertagebuch und Rückblenden auf seine Heimat, spannt sich ein feines erzählerisches Geflecht jenseits der Krisengebiets-Newsticker.
Wir laden alle Binger ein, gemeinsam diesen Roman zu lesen, darüber ins Gespräch zu kommen und seine Vielschichtigkeit in ebenso vielseitigen Veranstaltungen zu entdecken und zu erleben.

L 20160 - Gesamtreihe
Bei Buchung aller 5 Veranstaltungen beträgt die Gebühr 20,00 €
Einzelveranstaltungen sind:
L 20160A - 10.03.2017, 19.30 Uhr
Eröffnung u. Film "Zwischen Welten" (D2014)
6,50 € / KiKuBi Bingen, Mainzer Str. 9
L 20160B - 17.03.2017, 19.00 Uhr
Länderabend "Afghanistan"
5,00 € / Binger Bühne, literarischer Salon
L 20160C - 19.03.2017, 10.00-11.30 Uhr
Vogelkunde hautnah mit dem Vogelkundler Joachim Krowas
5,00 € / NABU Rheinauen, Bingen-Gaulsheim
L 20160D - 24.03.2017, 19.00 Uhr
"Binger Literarisches Quartett" und Gespräch
Weinstube "Zur Sonne", Bingen, Badergasse
L 20160E - 31.03.2017, 19.00 Uhr
Lesung mit dem Autor Norbert Scheuer
5,00 € / Stefan George-Haus, Ida Dehmel-Saal

Norbert Scheuer, geboren 1951, lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Eifel und arbeitet als Systemprogrammierer. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise und veröffentlichte u.a. die Romane "Flussabwärts" (2002), "Der Steinesammler" (2010) und zuletzt den Roman "Die Sprache der Vögel" (2015). Sein Roman "Überm Rauschen" (2009) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war 2010 "Buch für die Stadt" in Köln. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, darunter den Georg-K.-Glaser-Preis und den deutschen-Literaturpreis. 2015 stand er auf der Shortlist der Leipziger Buchmesse.

Kurs abgeschlossen Bingen liest ein Buch 2017 - Vogelkunde hautnah (60C)

So. 19.03.2017 10:00 - 11:30 Uhr
Dozentin:

Bingen liest ein Buch 2017
Im März 2017 laden Stadtbibliothek, Binger Bühne, KiKuBi, NABU und die Volkshochschule die ganze Stadt ein,
das gleiche Buch zu lesen
Dabei wird nicht nur das Buch zum Stadtgespräch sondern auch zum Anlass für eine ganze Reihe von Rahmenveranstaltungen, die thematisch an das Buch anknüpfen. Sei es mit einem literarischen Quartett mit anschließendem Gesprächskreis, oder in Form eines Films im KiKuBi, eines Themenabends im literarischen Salon der Binger Bühne, einer Naturexkursion oder einer Autorenlesung im Ida-Dehmel-Saal als krönendem Abschluss.
Im Mittelpunkt steht Norbert Scheuers Ro-man "Die Sprache der Vögel". Ein vielseitiger literarischer Text um Paul Arimond, einen Sanitäter der Bundeswehr, der in Afghanistan stationiert ist, wo einst schon sein Vorfahr die Universalsprache der Vögel gesucht hat. Aus Pauls Feldlagertagebuch und Rückblenden auf seine Heimat, spannt sich ein feines erzählerisches Geflecht jenseits der Krisengebiets-Newsticker.
Wir laden alle Binger ein, gemeinsam diesen Roman zu lesen, darüber ins Gespräch zu kommen und seine Vielschichtigkeit in ebenso vielseitigen Veranstaltungen zu entdecken und zu erleben.

L 20160 - Gesamtreihe
Bei Buchung aller 5 Veranstaltungen beträgt die Gebühr 20,00 €
Einzelveranstaltungen sind:
L 20160A - 10.03.2017, 19.30 Uhr
Eröffnung u. Film "Zwischen Welten" (D2014)
6,50 € / KiKuBi Bingen, Mainzer Str. 9
L 20160B - 17.03.2017, 19.00 Uhr
Länderabend "Afghanistan"
5,00 € / Binger Bühne, literarischer Salon
L 20160C - 19.03.2017, 10.00-11.30 Uhr
Vogelkunde hautnah mit dem Vogelkundler Joachim Krowas
5,00 € / NABU Rheinauen, Bingen-Gaulsheim
L 20160D - 24.03.2017, 19.00 Uhr
"Binger Literarisches Quartett" und Gespräch
Weinstube "Zur Sonne", Bingen, Badergasse
L 20160E - 31.03.2017, 19.00 Uhr
Lesung mit dem Autor Norbert Scheuer
5,00 € / Stefan George-Haus, Ida Dehmel-Saal

Norbert Scheuer, geboren 1951, lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Eifel und arbeitet als Systemprogrammierer. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise und veröffentlichte u.a. die Romane "Flussabwärts" (2002), "Der Steinesammler" (2010) und zuletzt den Roman "Die Sprache der Vögel" (2015). Sein Roman "Überm Rauschen" (2009) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war 2010 "Buch für die Stadt" in Köln. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, darunter den Georg-K.-Glaser-Preis und den deutschen-Literaturpreis. 2015 stand er auf der Shortlist der Leipziger Buchmesse.

Kurs abgeschlossen Bingen liest ein Buch 2017 - Binger Literarisches Quartett (60D)

Fr. 24.03.2017 19:00 - 21:30 Uhr
Dozentin:

Bingen liest ein Buch 2017
Im März 2017 laden Stadtbibliothek, Binger Bühne, KiKuBi, NABU und die Volkshochschule die ganze Stadt ein,
das gleiche Buch zu lesen
Dabei wird nicht nur das Buch zum Stadtgespräch sondern auch zum Anlass für eine ganze Reihe von Rahmenveranstaltungen, die thematisch an das Buch anknüpfen. Sei es mit einem literarischen Quartett mit anschließendem Gesprächskreis, oder in Form eines Films im KiKuBi, eines Themenabends im literarischen Salon der Binger Bühne, einer Naturexkursion oder einer Autorenlesung im Ida-Dehmel-Saal als krönendem Abschluss.
Im Mittelpunkt steht Norbert Scheuers Ro-man "Die Sprache der Vögel". Ein vielseitiger literarischer Text um Paul Arimond, einen Sanitäter der Bundeswehr, der in Afghanistan stationiert ist, wo einst schon sein Vorfahr die Universalsprache der Vögel gesucht hat. Aus Pauls Feldlagertagebuch und Rückblenden auf seine Heimat, spannt sich ein feines erzählerisches Geflecht jenseits der Krisengebiets-Newsticker.
Wir laden alle Binger ein, gemeinsam diesen Roman zu lesen, darüber ins Gespräch zu kommen und seine Vielschichtigkeit in ebenso vielseitigen Veranstaltungen zu entdecken und zu erleben.

L 20160 - Gesamtreihe
Bei Buchung aller 5 Veranstaltungen beträgt die Gebühr 20,00 €
Einzelveranstaltungen sind:
L 20160A - 10.03.2017, 19.30 Uhr
Eröffnung u. Film "Zwischen Welten" (D2014)
6,50 € / KiKuBi Bingen, Mainzer Str. 9
L 20160B - 17.03.2017, 19.00 Uhr
Länderabend "Afghanistan"
5,00 € / Binger Bühne, literarischer Salon
L 20160C - 19.03.2017, 10.00-11.30 Uhr
Vogelkunde hautnah mit dem Vogelkundler Joachim Krowas
5,00 € / NABU Rheinauen, Bingen-Gaulsheim
L 20160D - 24.03.2017, 19.00 Uhr
"Binger Literarisches Quartett" und Gespräch
Weinstube "Zur Sonne", Bingen, Badergasse
L 20160E - 31.03.2017, 19.00 Uhr
Lesung mit dem Autor Norbert Scheuer
5,00 € / Stefan George-Haus, Ida Dehmel-Saal

Norbert Scheuer, geboren 1951, lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Eifel und arbeitet als Systemprogrammierer. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise und veröffentlichte u.a. die Romane "Flussabwärts" (2002), "Der Steinesammler" (2010) und zuletzt den Roman "Die Sprache der Vögel" (2015). Sein Roman "Überm Rauschen" (2009) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war 2010 "Buch für die Stadt" in Köln. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, darunter den Georg-K.-Glaser-Preis und den deutschen-Literaturpreis. 2015 stand er auf der Shortlist der Leipziger Buchmesse.

Kurs abgeschlossen Bingen liest ein Buch 2017 - Lesung und Gespräch mit dem Autor (60E)

Fr. 31.03.2017 19:00 - 21:30 Uhr
Dozent: Norbert Scheuer

Bingen liest ein Buch 2017
Im März 2017 laden Stadtbibliothek, Binger Bühne, KiKuBi, NABU und die Volkshochschule die ganze Stadt ein, das gleiche Buch zu lesen
Dabei wird nicht nur das Buch zum Stadtgespräch sondern auch zum Anlass für eine ganze Reihe von Rahmenveranstaltungen, die thematisch an das Buch anknüpfen. Sei es mit einem literarischen Quartett mit anschließendem Gesprächskreis, oder in Form eines Films im KiKuBi, eines Themenabends im literarischen Salon der Binger Bühne, einer Naturexkursion oder einer Autorenlesung im Ida-Dehmel-Saal als krönendem Abschluss.
Im Mittelpunkt steht Norbert Scheuers Ro-man "Die Sprache der Vögel". Ein vielseitiger literarischer Text um Paul Arimond, einen Sanitäter der Bundeswehr, der in Afghanistan stationiert ist, wo einst schon sein Vorfahr die Universalsprache der Vögel gesucht hat. Aus Pauls Feldlagertagebuch und Rückblenden auf seine Heimat, spannt sich ein feines erzählerisches Geflecht jenseits der Krisengebiets-Newsticker.
Wir laden alle Binger ein, gemeinsam diesen Roman zu lesen, darüber ins Gespräch zu kommen und seine Vielschichtigkeit in ebenso vielseitigen Veranstaltungen zu entdecken und zu erleben.

L 20160 - Gesamtreihe
Bei Buchung aller 5 Veranstaltungen beträgt die Gebühr 20,00 €
Einzelveranstaltungen sind:
L 20160A - 10.03.2017, 19.30 Uhr
Eröffnung u. Film "Zwischen Welten" (D2014)
6,50 € / KiKuBi Bingen, Mainzer Str. 9
L 20160B - 17.03.2017, 19.00 Uhr
Länderabend "Afghanistan"
5,00 € / Binger Bühne, literarischer Salon
L 20160C - 19.03.2017, 10.00-11.30 Uhr
Vogelkunde hautnah mit dem Vogelkundler Joachim Krowas
5,00 € / NABU Rheinauen, Bingen-Gaulsheim
L 20160D - 24.03.2017, 19.00 Uhr
"Binger Literarisches Quartett" und Gespräch
Weinstube "Zur Sonne", Bingen, Badergasse
L 20160E - 31.03.2017, 19.00 Uhr
Lesung mit dem Autor Norbert Scheuer
5,00 € / Stefan George-Haus, Ida Dehmel-Saal

Norbert Scheuer, geboren 1951, lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Eifel und arbeitet als Systemprogrammierer. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise und veröffentlichte u.a. die Romane "Flussabwärts" (2002), "Der Steinesammler" (2010) und zuletzt den Roman "Die Sprache der Vögel" (2015). Sein Roman "Überm Rauschen" (2009) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war 2010 "Buch für die Stadt" in Köln. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, darunter den Georg-K.-Glaser-Preis und den deutschen-Literaturpreis. 2015 stand er auf der Shortlist der Leipziger Buchmesse.

Plätze frei Theater Mainz Schnupperangebot Herbst (34A)

So. 22.10.2017 19:30 - 23:00 Uhr
Dozentin:

Schnupperangebot
Theaterbus - Kooperation der Theatergemeinde Mainz mit der VHS Bingen.

Wer den Theaterbus samt Angebot in Mainz testen möchte, hat am 22.10.2017 die Gelegenheit.
Die VHS Bingen hat gemeinsam mit der Theatergemeinde Mainz ein Schnupperangebot organisiert.
Aufgeführt wird an diesem Abend die Oper A Midsummer Night's Dream von Benjamin Britten.

Mitten hinein in den Zauberwald lässt Britten die vier Liebenden stolpern. Sein Sommernachtstraum, der klug gekürzt Shakespeares Dramaturgie folgt, findet für die verschiedenen Sphären der bekannten Handlung berückende musikalische Formen.
Die Kosten für Busfahrt und Karte beragen pro Person 25,00 €.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kontakt für das Theaterabo: www.theatergemeinde-mainz.de
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616

Plätze frei Theater Mainz Schnupperangebot Herbst (34B)

So. 10.12.2017 19:30 - 23:00 Uhr
Dozentin:

Schnupperangebot
Theaterbus - Kooperation der Theatergemeinde Mainz mit der VHS Bingen.

Wer den Theaterbus samt Angebot in Mainz testen möchte, hat am 10.12.2017 die Gelegenheit.
Die VHS Bingen hat gemeinsam mit der Theatergemeinde Mainz ein Schnupperangebot organisiert.
Auf dem Programm steht ein Liederabend "Comedian Harmonists" von Gottfried Greiffenhagen & Franz Wittenbrink.

Der Abend von Gottfried Greiffenhagen und Franz Wittenbrink zeichnet die Geschichte des legendären Vokalensembles von seiner Grün-dung bis zur erzwungenen Auflösung nach. Dabei dürfen auch ihre unvergesslichen Lieder wie "Mein kleiner grüner Kaktus" oder "Ein Freund, ein guter Freund" nicht fehlen.
Die Kosten für Busfahrt und Karte beragen pro Person 25,00 €.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kontakt für das Theaterabo: www.theatergemeinde-mainz.de
Theatergemeinde Mainz e.V., Grebenstr. 11, Telefon: 06131-225616



Seite 1 von 2