Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Malen, Zeichnen, Drucktechnik
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Malen, Zeichnen, Drucktechnik

Plätze frei Malkurs mit individueller Gestaltungsmöglichkeit (00)

Do. 07.02.2019 (18:00 - 21:00 Uhr) - Do. 04.04.2019
Dozent: Dr. Armin Thommes

für Anfänger und Fortgeschrittene

In dem Kurs geht es um eine Auseinandersetzung mit den grundlegenden Themenbereichen der Malerei; hierzu gehören Stilleben, Landschaft und der Mensch (Porträt, Akt). Außerdem werden auch die unterschiedlichen stilistischen Elemente der Malerei besprochen und in der Praxis erprobt (Realismus, Impressionismus, Expressionismus, Abstraktion und Surrealismus).
Die Teilnehmer können ganz individuell entscheiden, in welcher Stilrichtung sie arbeiten möchten; es ist aber auch möglich, die verschiedenen Stile zunächst einmal in der Malpraxis anzuwenden, um spezifische Vorlieben herausarbeiten zu können. Auch die Technik ist frei wählbar; es kann in der Öl-, Acryl- oder Aquarelltechnik gearbeitet werden.

Bitte mitbringen: Für die Skizzen: einfacher DIN A-4 Block, Bleistift (HB oder 2 B). Öl-, Acryl- bzw. Aquarellfarbe (Grundset reicht aus), Pinsel (Flach- und Rundpinsel in verschiedenen Größen), entsprechender Malblock (mind. 30x40 cm).
Der Kurs eignet sich auch für Teilnehmer, die den Kurs früher schon einmal belegt haben; wir gehen in diesem Fall von dem bereits erreichten "Leistungsstand" aus und versuchen, einen "persönlichen Stil" herauszuarbeiten.

Plätze frei Magie der Farben (02)

Mo. 08.04.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mo. 17.06.2019
Dozent: Volkmar Döring

Stilleben und Landschaft
Ein Kurs für Anfänger des Malens wie mit dem Pinsel Geübte!
Übungen zu Farbabstufung und -klang, sowie Naturstudien nach liebevoll arrangierten Stilleben leiten uns durch die Welt der Farbharmonien und -kontraste, wie sie uns auch in Landschaften wiederbegegnen. Beispiele großer Meister lehren uns Bildkompositionen mit Akzenten und räumlicher Tiefe. Durch Umgang mit Farbe und Form, gemäß der Farbenlehre des Bauhauses (Itten/Goethe), gelangen Sie binnen kurzem zu einem guten und immer besseren Bild.

Bitte mitbringen: Malblock DIN A2, Deckfarbkasten bzw. Tuben wasserlöslicher Tempera ("Gouache"), Haarpinsel aller div. Größen, Wassergefäß, Tuch, Küchenpapier, Kittel oder Schürze, Bleistift 2B, Radiergummi, Spitzer.

Plätze frei Portrait zeichnen mit Bleistift und Tusche (06)

Fr. 08.02.2019 (18:00 - 21:00 Uhr) - Fr. 15.02.2019
Dozent: Waldemar Erz

In diesem Kurs lernen wir ein Portrait zu malen. Tusche und Wasser sind ein sehr schönes Medium, um sich einem Porträt malerisch zu nähern. Bei einer Tuschezeichnung ist es ratsam - wie bei der Aquarelltechnik - in Flächen zu denken.
Teilnehmer die zeichnen können, sich aber in der Malerei schwer tun, bekommen im Kurs nützliche Tipps. Die Kursteilnehmenden lernen, wie man mit der Beleuchtung arbeitet und das Gesicht plastisch modelliert. Geübt wird auch am lebenden Modell.
Kursinhalte: Anatomie des Gesichtes, verschiedene Darstellungsmöglichkeiten eines Portraits, erste Malübungen, richtige Beleuchtung des Gesichts.
Bitte mitbringen: Bleistifte Stärke 2B, 6B, weißer Radiergummi/ Knetgummi, Spitzer, Fineliner, DIN-A4-Skiz-zenbuch oder DIN-A3-Zeichenblock mit Papierstärke über 250g/qm, Malerkrepp, Wasserbehälter, Pinsel, Tusche, z.B. Pelikan 301051, Tintenglas Billant Tinte 4001, 30ml, 1 Stück, schwarz.
Für Jugendliche und Erwachsene!

Plätze frei Portrait zeichnen mit Bleistift und Tusche (07)

Fr. 08.03.2019 (18:00 - 21:00 Uhr) - Fr. 15.03.2019
Dozent: Waldemar Erz

In diesem Kurs lernen wir ein Portrait zu malen. Tusche und Wasser sind ein sehr schönes Medium, um sich einem Porträt malerisch zu nähern. Bei einer Tuschezeichnung ist es ratsam - wie bei der Aquarelltechnik - in Flächen zu denken.
Teilnehmer die zeichnen können, sich aber in der Malerei schwer tun, bekommen im Kurs nützliche Tipps. Die Kursteilnehmenden lernen, wie man mit der Beleuchtung arbeitet und das Gesicht plastisch modelliert. Geübt wird auch am lebenden Modell.
Kursinhalte: Anatomie des Gesichtes, verschiedene Darstellungsmöglichkeiten eines Portraits, erste Malübungen, richtige Beleuchtung des Gesichts.
Bitte mitbringen: Bleistifte Stärke 2B, 6B, weißer Radiergummi/ Knetgummi, Spitzer, Fineliner, DIN-A4-Skiz-zenbuch oder DIN-A3-Zeichenblock mit Papierstärke über 250g/qm, Malerkrepp, Wasserbehälter, Pinsel, Tusche, z.B. Pelikan 301051, Tintenglas Billant Tinte 4001, 30ml, 1 Stück, schwarz.
Für Jugendliche und Erwachsene!

Plätze frei Aquarellkurse (08)

Sa. 02.02.2019 (12:15 - 15:15 Uhr) - Sa. 09.02.2019
Dozent: Waldemar Erz

Für drinnen und draußen
Malerei mit Aquarellfarben bietet aufgrund ihrer gestalterischen Vielfalt die Möglichkeit, leicht und ungezwungen zu arbeiten. Im Kurs lernen wir viele knifflige Eigenschaften der Technik kennen. Begriffe wie "Aussparen", "Auswaschen", "in Schichten arbeiten" werden angesprochen und erklärt, damit am Ende das Ergebnis der vorhergehenden Planung nahe kommt.
Wir werden mitgebrachte Bildmotive als Vorlage verwenden. Jeder kann somit eigene Fotovorlagen mitbringen. In diesem Kurs werde ich unter anderem über Farben und Techniken erzählen. Farbenlehre ist ein wesentlicher Bestandteil der Malerei. Auch welche Pinsel sich für die Arbeit eignen und wie man ein Aquarellbild von Grund auf richtig aufbaut, wird ausführlich erklärt und in der Praxis umgesetzt.
Bitte mitbringen: Aquarellkasten, Aquarellblock mit einer Papier-Grammatur mind. 275g/qm. Format nicht kleiner als DIN A3, vorhandenes Pinselassortiment mitbringen, Clips zum Befestigen von Papier, Malerkrepp, Sprühflasche, Wasserbehälter, Taschentücher, weiße Tusche, Bleistifte Stärke 2B, 6B, weißer Radiergummi, Spitzer.
Für Jugendliche und Erwachsene!

Plätze frei Aquarellkurse (09)

Fr. 03.05.2019 (18:00 - 21:00 Uhr) - Sa. 11.05.2019
Dozent: Waldemar Erz

Für drinnen und draußen
Malerei mit Aquarellfarben bietet aufgrund ihrer gestalterischen Vielfalt die Möglichkeit, leicht und ungezwungen zu arbeiten. Im Kurs lernen wir viele knifflige Eigenschaften der Technik kennen. Begriffe wie "Aussparen", "Auswaschen", "in Schichten arbeiten" werden angesprochen und erklärt, damit am Ende das Ergebnis der vorhergehenden Planung nahe kommt.
Wir werden mitgebrachte Bildmotive als Vorlage verwenden. Jeder kann somit eigene Fotovorlagen mitbringen. In diesem Kurs werde ich unter anderem über Farben und Techniken erzählen. Farbenlehre ist ein wesentlicher Bestandteil der Malerei. Auch welche Pinsel sich für die Arbeit eignen und wie man ein Aquarellbild von Grund auf richtig aufbaut, wird ausführlich erklärt und in der Praxis umgesetzt.
Bitte mitbringen: Aquarellkasten, Aquarellblock mit einer Papier-Grammatur mind. 275g/qm. Format nicht kleiner als DIN A3, vorhandenes Pinselassortiment mitbringen, Clips zum Befestigen von Papier, Malerkrepp, Sprühflasche, Wasserbehälter, Taschentücher, weiße Tusche, Bleistifte Stärke 2B, 6B, weißer Radiergummi, Spitzer.
Für Jugendliche und Erwachsene!

Plätze frei Kalligraphie (30)

Fr. 22.03.2019 (18:00 - 21:00 Uhr) - Sa. 23.03.2019
Dozentin: Kerstin Adams-Voltz

Die Kunst des Schönen Schreibens kennenlernen

Sie erlernen eine Handschrift des Mittelalters. Am 2. Tag arbeiten wir auch mit Farbe. Dies wird im Unterricht besprochen.
Bitte mitbringen: Papier (DIN A3-Papier weiß, glatte Oberfläche) und Zeitungspapier, Küchenrolle.
Materialkosten in Höhe von 12,00 € für notwendiges Schreibwerkzeug (Bandzugfeder, Federhalter und Tusche) sind im Kurspreis enthalten.

Anmeldung möglich Happy Bing! (80)

So. 07.07.2019 11:00 - 18:00 Uhr
Dozentin: Laetitia Veteran-Marie-Catherine

„Was ist ein Happening? – Ein Spiel, ein Abenteuer, eine Reihe von Aktivitäten, die von den Teilnehmenden um des Spiels willen ausgeübt werden.“ (Allan Kaprow - Künstler)
Einladung zum ersten HappyBing – ein Happening für Bingen, von und mit der Jungen KUNSTWERKSTATT und Dir! Komm vorbei und mach mit, wenn wir beim Kulturuferfest am 7.7.2019 unser Lager aufschlagen und mit den Besuchern des Fests kreativ werden. Es wird spannend, bunt, spielerisch, aktionsreich und lustig… wie es genau aussieht, liegt an Dir!
Wir freuen uns auf Dich!