Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm
< Vortrag: Zeitenwende Frauenwahlrecht?
26.03.2019 09:42 Alter: 2 Jahre

Vortrag: Volkskrankheit Depression

28.03.2019, 19.00 Uhr, Ida-Dehmel-Saal, Freidhof 9, 55411 Bingen


Am Donnertag, den 28.03.2019 um 19.00 Uhr spricht die Psychologin Anni Braun in der VHS Bingen über die Volkskrankheit Depression. Sie ist die häufigste psychische Erkrankung und kann jeden treffen. Jeder fünfte Deutsche erkrankt im Laufe seines Lebens an einer Depression. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Depressionen sind eine große Belastung für die Betroffenen, aber auch für deren Angehörige.

Auch körperliche Beschwerden der unterschiedlichsten Art wie Kopfschmerzen, Mangel an Appetit und Gewichtsverlust, übermäßiges Essen, Rückenschmerzen, Herzbeschwerden, Schlafstörungen, u.a. können die Folge einer Depression sein. Weil die körperlichen Symptome so unterschiedlich sind, geht man davon aus, dass fast jeder 10. Patient in den Allgemeinpraxen an einer unerkannten Depression leidet.

Der Vortrag versucht Antworten auf die folgenden Fragen zu geben: Was sind die Ursachen für Depressionen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Wie kann man vorbeugen, welche Selbsthilfemöglichkeiten gibt es? Was können Angehörige tun?

Keine Anmeldung erforderlich. Abendkasse: 5,00 €

Weitere Informationen unter: Tel. 06721-308850, Fax: 06721-3088539, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de, E-mail: service@vhs-bingen.de.