Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm
< Die JungeKunstWerkstatt braucht dich!
29.04.2020 07:00 Alter: 180 Tage

Deutschkurs für Beschäftigte und Auszubildende im Virtuellen Klassenzimmer der VHS Bingen


Viele zugewanderte Menschen haben ihre Basis-Deutschkenntnisse am Ende des Integrationskurses mit dem B1-Zertifikat abgeschlossen und sind erfolgreich in den Arbeitsmarkt eingestiegen. Jetzt möchten sie vielleicht aufgrund neuer beruflicher Herausforderungen oder aus dem persönlichen Wunsch einen Sprachkurs besuchen, um das erweiterte Sprachniveau B2 zu erlangen. Das Angebot an berufsbezogenen B2-Kursen am Vor- und Nachmittag ist groß, aber nicht alle Beschäftigten können diese Kurszeiten mit ihren Arbeitszeiten vereinbaren. Daher bietet die VHS Bingen seit Februar einen berufsbezogenen B2-Kurs für Beschäftige und Auszubildende am Abend an, der wie alle anderen Kurse aufgrund der Corona-Pandemie leider zunächst unterbrochen werden musste. Dieser Kurs soll ab sofort im virtuellen Klassenzimmer fortgesetzt werden. Er findet montags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 17:00 – 19:15 Uhr statt. Ein Einstieg ist auch jetzt noch möglich, Interessenten sollen sich daher möglichst zeitnah bei der VHS Bingen melden! Der Kurs wird auch im virtuellen Klassenzimmer von den Dozenten unterrichtet, die auch im Präsenzunterricht eingesetzt waren und soll , sobald eine Rückkehr in den Präsenzunterricht möglich ist, wieder in den VHS-Räumen in der Gasutaße 20 stattfinden. Neben einem Laptop oder PC mit Kamera und Mikrofon und Internetzugang ist für diesen Kurs auch eine Berechtigung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nötig, bei deren Antragstellung die VHS Bingen auch jetzt gerne alle Interessierten unterstützt.

 

Weitere Informationen und Anmeldungen unter: Tel. 06721-308850, Fax 06721-3088539, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de, E-mail: service@vhs-bingen.de.