Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm
< Lehrkräfte / Dozenten gesucht!
07.11.2020 11:16 Alter: 21 Tage

Mit mir kann man reden!

17.11.2020, 19.00 Uhr: Abschlussveranstaltung im Live-Stream auf Youtube


Wir kommunizieren immer und überall. Doch wann reden wir wirklich miteinander anstatt nur übereinander? Die gilt besonders, wenn es um aktuelle gesellschaftliche oder politische Themen geht. Unter dem Motto „Mit mir kann man reden!“ lud die VHS zum Gespräch ein. Es gab spannende Gesprächspartner aus den unterschiedlichsten Lebenswelten und ungewöhnliche Begegnungen an ungewöhnlichen Orten mit vielfältigen Themen.

 

Das Projekt wird nun im Live-Stream beendet: Am 17. November um 19.00 Uhr geht es um die Frage: „Kann eine gute Gesprächs- und Diskussionskultur in einer Stadt politische Entscheidungen verändern?“. Alexandra Fischer-Raabe (SGI Kulturzentrum Villa Sachsen), Jens Voll (Straßenaktionsteilnehmer und Beigeordneter Stadt Bingen), John Paul Atkinson (Kommunikationstrainer und Coach) und René Nohr (Leiter VHS und Musikschule Bingen) gehen mit dem Moderator Tobias Strunk (VHS Bingen) aufgrund der Erfahrungen aus den Straßenaktionen und Diskussionsrunden der Frage nach, wann wirklich miteinander statt übereinander geredet wird, und was es braucht um eine solche Gesprächskultur in der städtischen Gesellschaft zu verankern.

Die Diskussion wird im Youtube-Kanal („VHS Bingen am Rhein e.V.“) live übertragen. Mitdiskutieren von zuhause aus ist via Youtube-Chat oder Whatsapp (Telefonnummer: 01573-1154302) möglich.

Weitere Informationen unter: Volkshochschule und Musikschule Bingen: Tel. 06721-30885-0, Fax 06721-3088539, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de, E-Mail: service@vhs-bingen.de