Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Gesellschaft / Persönlichkeitsbildung, Psychologie

telc Deutsch-Prüfungen: Termine und Formate

Die VHS Bingen ist telc-Prüfungszentrum und bietet regelmäßige Sprachtests entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) an. Es können derzeit die Sprachzertifikate der Niveaustufen A1, A2, B1, B2 sowie C1 erworben werden. Die Sprachtests sind standardisiert und testen die Kompetenzen der Teilnehmer in den Bereichen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Die Zertifikate sind allgemein anerkannt und dienen beispielsweise als Sprachnachweis im Rahmen des Ehegattennachzugs nach Deutschland, zur Berufsanerkennung oder als Voraussetzung für ein Studium im deutschsprachigen Raum.

Wir haben mehrere telc Deutsch Prüfungen in unterschiedlichen Niveaustufen für Sie im Angebot. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Prüfung für Sie in Frage kommt, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Anmeldungen zu telc Deutschprüfungen an der VHS Bingen:

Die Anmeldung zu unseren Sprachprüfungen ist persönlich in der VHS-Geschäftsstelle oder online per E-Mail möglich. Falls Sie sich per E-Mail für eine Sprachprüfung anmelden möchten benötigen wir folgende Unterlagen: Anmeldeformular Sprachprüfung, Sepa-Lastschriftmandat, Ausweis (Scan). Die vollständig ausgefüllten Unterlagen schicken Sie bitte an: service@vhs-bingen.de

Formulare & Informationen:

Initiates file downloadAnmeldeformular Deutschprüfung

Initiates file downloadSEPA-Lastschriftmandat VHS Bingen

Opens external link in new windowtelc Deutschprüfungen aller Volkshochschulen in RLP (VHS-Verband)

 

Die nächsten Deutschprüfungs-Termine der VHS-Bingen finden Sie hier:

Programm / Programm / Gesellschaft / Persönlichkeitsbildung, Psychologie

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: Der Ursprung der Kooperation beim Menschen (10600X)

Mi. 15.12.2021 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Prof. Felix Warneken

Kooperation ist ein Grundstein menschlichen Verhaltens: Hilfsbereitschaft und Zusammenarbeit sind wesentlich für ein erfolgreiches Miteinander. Doch was ist der Ursprung dieses Verhaltens?
Sind wir von Natur aus Egoisten, denen Altruismus erst beigebracht werden muss? Woher stammen Teamgeist und unser Sinn für Gerechtigkeit?
Dieser Vortrag zeigt neueste Ergebnisse aus der psychologischen Forschung mit Kindern und gewährt Einblicke in die überraschend frühe Entwicklung von kooperativen Verhaltensweisen bereits im Kleinkindalter. Vergleichende Studien deuten zudem darauf hin, dass auch Schimpansen über einige als bisher einzigartig menschlich angesehene kooperative Fähigkeiten verfügen. Mit konkreten Beispielen aus der neuesten Forschung zeigt dieser Vortrag den Ursprung und die Einflussfaktoren für die Entwicklung kooperativen Verhaltens beim Menschen.

Prof. Felix Warneken, ist Psychologe und Professor an der University of Michigan. Davor war er Professor an der Harvard University und von 2007-2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter von Michael Tomasello am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft statt.

Plätze frei Persönliche Präsenz in digitalen Formaten (10632X)

Do. 18.11.2021 09:30 - 17:00 Uhr in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Maxi Zöllner

Persönliche Präsenz in digitalen Formaten

Digitale Meetings sind für viele Menschen Teil des Alltags geworden. Für genauso viele aber auch (noch) nicht. Manche wurden oder haben sich kopfüber in diese Herausforderung hinein katapultiert - andere haben ein großen Bogen darum gemacht. Und vor lauter Konzentration auf die Technik haben wir dem eigenen persönlichen Auftritt wenig Beachtung geschenkt.
In diesem Workshop kümmern wir uns nun einfach nur darum. Wir kümmern uns nicht um die Belange der Konferenztools, sondern darum, wie man in digitalen Meetings gut und professionell aussieht, wie man eine interessante persönliche Ausstrahlung zeigen kann, wie man das Gegenüber lebendig anspricht und last but not least gibt es Tipps zu Kleidung und Hintergrund. Ein Tag zum Ausprobieren und zum Austausch von Ideen und Best Practice.

Zielgruppe: Alle, mit Interesse an einem guten digitale Auftritt. Egal ob mit oder ohne Vorerfahrung.

Vorbereitung:
Am Tag der Teilnahme an diesem Workshop sollten Sie zu Hause sein, damit Sie Zugang zu Ihrem Kleiderschrank haben - wir werden eventuell unterschiedliche Looks und Hintergründe austesten.

Anmeldung möglich Vortrag: Wege zum Glück (30610)

Do. 18.11.2021 19:00 - 21:15 Uhr in Freidhof 11
Dozentin: Anni Braun

Wege zu mehr Glück
Der Sinn des Lebens ist es nach Glück zu streben, sagt der Dalai Lama. Sicherlich ein interessanter Gedanke. Gerade diese Sinnfrage ist für uns Menschen von besonderer Bedeutung.
Wir wollen uns an diesem Abend mit der Frage beschäftigen, was können wir selbst tun, um zu mehr Glück und Zufriedenheit in unserem Alltag zu kommen und damit auch zu mehr Lebenssinn.

Anmeldung möglich Glücklich lebt sich's besser - mit Hildegard von Bingen (Online-Kurs) (30618X)

Di. 26.10.2021 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Susanne Eva Oelerich

Glücklich lebt sich’s besser - mit Hl. Hildegard und Feng Shui

Wie kann unser Leben gut gelingen - in diesen bewegten Zeiten? Wenn wir gut auf unseren Körper achten, wenn wir nach Innen hören und zusätzlich unsere Umgebung im Blick haben. Hildegard von Bingen beschrieb bereits vor rund 900 Jahren solch einen ganzheitlichen Weg, der uns nachhaltig stärken kann. Dazu können eine "frohmachende Ernährung" und vitalisierende DAO-Bewegungen beitragen, außerdem unsere Gedanken sowie als Basis eine "wohltuende Umgebung" - aus Sicht der Heiligen Hildegard wie auch der chinesischen Raumkunst Feng Shui.

Anmeldung auf Warteliste Zwischenbilanz - Design Your Life - Präsenzkurs (58111)

Fr. 29.10.2021 (16:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 12.11.2021 in Freidhof 11
Dozentin: Dr. Petra Bauer

Zwischenbilanz - Design your Life

Im Leben gibt es immer wieder Phasen, in denen man sich neu orientieren möchte. So ist es auch im mittleren Alter zwischen 45 und 60. Eventuell machen Sie schon seit Jahren den gleichen Job und fragen sich, ob eine andere Tätigkeit auch interessant sein könnte. Oder Sie denken darüber nach, auch noch andere Lebensinhalte leben zu wollen. Manchmal sind die Kinder aus dem Haus und es ergeben sich dadurch neue Freiheiten, die gerne gefüllt werden möchten. Es gibt viele Gründe, eine Zwischenbilanz zu ziehen und zu reflektieren, wie es weitergehen kann.
Im Workshop geht es darum, den eigenen Standpunkt zu überdenken, evtl. neue Denkmuster zu entwickeln und eine Idee für die persönliche und berufliche Zukunft zu entwerfen. Sie haben die Möglichkeit, einen Fahrplan für die Umsetzung Ihres individuellen Entwurfs zu entwickeln, der auf Ihr persönliches Tempo sowie auf Ihre private, familiäre und aktuelle Situation zugeschnitten ist. Sie lernen viele Tools und Methoden kennen, die Sie auch nach dem Workshop selbständig anwenden können. Sie profitieren von der Expertise der anderen Workshop-Teilnehmerinnen. Die Entwicklung einer Unterstützer-Community ist möglich. Der Workshop Konzept orientiert sich an der Methode des Design Thinking. Es fließen viele Coaching Elemente mit ein.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz. Die Kursgebühr beträgt 105,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 32,00 €.

Plätze frei Erfolgreich führen - Special für Frauen (58142)

Sa. 06.11.2021 (10:00 - 17:00 Uhr) - So. 07.11.2021 in Freidhof 11
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Erfolgreich führen - Special für Frauen

Stehen Sie bereits in den Startlöchern für eine Führungsposition und möchten Sie wissen, welche Anforderungen an eine Führungskraft gestellt werden? Dann erhalten Sie in diesem Basisseminar einen umfassenden Überblick über die notwendigen Erfolgskompetenzen und Herangehensweisen, um in einer leitenden Funktion erfolgreich zu werden.

Dank der mehrjährigen Führungserfahrung der Dozentin als einzige Frau auf Leitungsebene enthält das Seminar zudem wertvolle Tipps und Anregungen aus der Praxis.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 145,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 56,00 €

Plätze frei Big Talk - Kommunikationstraining für Frauen (58240)

Sa. 20.11.2021 (10:00 - 17:00 Uhr) - So. 21.11.2021 in Freidhof 11
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Big Talk - Kommunikationstraining für Frauen

Für das berufliche Vorankommen ist gekonntes Smalltalken sicher hilfreich. Wichtiger jedoch ist das Einmaleins des "Big Talks"! Denn die Beherrschung einer klaren, offenen und zeitnahen Kommunikation ist ein wesentlicher Faktor des beruflichen Erfolgs.
Dieses Seminar richtet sich speziell an Frauen und bietet den Teilnehmerinnen einen geschützten Rahmen, die eigenen Kommunikationsthemen anzusprechen und diese gemeinsam zu üben und zu reflektieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Die Inhalte im Überblick:
Analyse der eigenen Kommunikationsmuster, Grundlagen der verbalen Kommunikation; Gesprächsaufbau und Formulierungshilfen; Adäquate Kommunikation in Konfliktsituationen; Grundlagen der non-verbalen Kommunikation; Tipps für eine optimale schriftliche Kommunikation; Non-verbale Kommunikation durch Körpersprache; Wichtige Komponenten der betriebs- bzw. abteilungsinternen Kommunikation.
Ziel ist die Bewusstwerdung und weitere Optimierung des eigenen Kommunikationsverhaltens, um im Beruf noch erfolgreicher zu werden.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 145,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 56,00 €

Anmeldung möglich Online-Coaching: Bestens vorbereitet ins Vorstellungsgespräch! (58447X)

Fr. 05.11.2021 10:30 - 12:00 Uhr
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Online-Coaching: Bestens vorbereitet ins Vorstellungsgespräch!

Einstieg jederzeit möglich. Die genannten Kurstage sind nur ein Beispiel. Die Kurstage werden individuell vereinbart.

Zu Ihrer Freude sind Ihre Bewerbungsunterlagen auf positive Resonanz gestoßen? Herzlichen Glückwunsch – Sie haben die erste Etappe im Bewerbungsprozess erfolgreich absolviert! Zeitnah folgt nun das erste Vorstellungsgespräch, oftmals in Form eines Telefoninterviews oder Videogesprächs. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, dass Sie direkt ins Unternehmen eingeladen werden.

Doch Hand aufs Herz:
Wann befanden Sie sich zuletzt in einer solchen Situation? Als junger Mensch vielleicht noch nie zuvor? Wie auch immer, eine rechtzeitige und gründliche Vorbereitung empfiehlt sich auf jeden Fall! Denn gute Positionen sind rar und die Anzahl interessanter Unternehmen in der Region meist recht überschaubar.

Nutzen Sie also die Gelegenheit und profitieren Sie in diesem Online-Coaching neben detaillierten Informationen zum Standardablauf eines Vorstellungsgesprächs zusätzlich von individuellen Empfehlungen und Tipps für eine optimale Selbstpräsentation. Der Hauptfokus liegt dabei auf der allgemeinen Vorbereitung eines Vorstellungsgesprächs. Die Vorbereitung eines konkret anstehenden Gesprächs ist grundsätzlich ebenfalls möglich, wenn es nicht zu kurzfristig stattfindet.

So bestens gerüstet, werden Sie künftige Vorstellungsgespräche ganz gelassen angehen können. Zeitgleich steigen Ihre Chancen auf eine für Sie interessante Stelle. Mit etwas Glück finden Sie dann hoffentlich ganz bald Ihren neuen Traumjob!

Wichtiger Hinweis:
Zur Vorbereitung des Coachings werden Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei benötigt. Die erforderliche technische Ausstattung für ein Online-Coaching wird vorausgesetzt. Einstieg jederzeit möglich.

Ablauf des Vorstellungsgespräch-Coachings:

- Einreichung der vollständigen, aktuellen Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei
(vollständig bedeutet: Anschreiben(muster) + Lebenslauf mit Foto + alle relevanten Zeugnisse und Zertifikate; ggf. konkrete Stellenausschreibung)

- Sichtung der Unterlagen; telefonische Kontaktaufnahme zur Terminabsprache

- Online-Coaching Vorstellungsgespräch (2 UE / 1,5 Std.)

Die Termine sind mit der Dozentin individuell abzusprechen.

Coachin: Regina Siepelmeyer (Dipl.-Kauffrau, seit 2012 Bewerbungstrainerin)

Plätze frei Vortrag: Man kann sich den ganzen Tag ärgern - ... (30610)

Do. 10.02.2022 19:00 - 21:15 Uhr in Freidhof 11
Dozentin: Anni Braun

Man kann sich den ganzen Tag ärgern - aber man ist nicht dazu verpflichtet
Für die meisten Menschen gibt es jeden Tag viele Gründe sich zu ärgern: über den Partner, über die Kinder, über den Chef, über die Mitarbeiter, über die Kollegen, über die Nachbarn, über die Verkäufer und und und ... Dieser Ärger verbraucht viel Energie und vermindert unsere Lebensfreude. Deshalb wollen wir uns an diesem Abend mit den Fragen beschäftigen:
Muss all dieser Ärger wirklich sein; Woher kommt dieser Ärger; Welchen Unterschied gibt es zwischen Frauen und Männern beim sich ärgern; Was können wir tun, um uns weniger oder gar nicht zu ärgern.