Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen

telc Deutsch-Prüfungen: Termine und Formate

Die VHS Bingen ist telc-Prüfungszentrum und bietet regelmäßige Sprachtests entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) an. Es können derzeit die Sprachzertifikate der Niveaustufen A1, A2, B1, B2 sowie C1 erworben werden. Die Sprachtests sind standardisiert und testen die Kompetenzen der Teilnehmer in den Bereichen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Die Zertifikate sind allgemein anerkannt und dienen beispielsweise als Sprachnachweis im Rahmen des Ehegattennachzugs nach Deutschland, zur Berufsanerkennung oder als Voraussetzung für ein Studium im deutschsprachigen Raum.

Wir haben mehrere telc Deutsch Prüfungen in unterschiedlichen Niveaustufen für Sie im Angebot. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Prüfung für Sie in Frage kommt, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Anmeldungen zu telc Deutschprüfungen an der VHS Bingen:

Die Anmeldung zu unseren Sprachprüfungen ist persönlich in der VHS-Geschäftsstelle oder online per E-Mail möglich. Falls Sie sich per E-Mail für eine Sprachprüfung anmelden möchten benötigen wir folgende Unterlagen: Anmeldeformular Sprachprüfung, Sepa-Lastschriftmandat, Ausweis (Scan). Die vollständig ausgefüllten Unterlagen schicken Sie bitte an: service@vhs-bingen.de

Formulare & Informationen:

Initiates file downloadAnmeldeformular Deutschprüfung

Initiates file downloadSEPA-Lastschriftmandat VHS Bingen

Opens external link in new windowtelc Deutschprüfungen aller Volkshochschulen in RLP (VHS-Verband)

 

Die nächsten Deutschprüfungs-Termine der VHS-Bingen finden Sie hier:

Programm / Programm / Grundbildung und Schulabschluss / Sekundarabschluss I

Keine Online-Anmeldung möglich Sekundarabschluss I (60210)

Mo. 30.08.2021 (08:00 - 11:10 Uhr) - Mi. 22.12.2021 in Freidhof 11
Dozentin: Lucia Geiger

Der Lehrgang:
Der nachträgliche Erwerb des Sekundarabschluss wird in zwei Kursformen angeboten: Der Kompaktkurs findet am Vormittag statt und bereitet innerhalb eines Jahres auf das Ablegen der Prüfungen vor (Prüfung 02.07.2021). Der berufsbegleitende Abendkurs ist ebenfalls für den Start Sommer 2020 geplant, der Unterricht findet an zwei Abenden pro Woche und samstags statt. Die Abschlussprüfungen dieses Kurses sind für Sommer 2022 geplant.

In 1.300 Unterrichtsstunden werden Sie in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Sozialkunde, Erdkunde, Biologie, Physik und Chemie Ihr Vorwissen auffrischen und sich Schritt für Schritt neue Inhalte erarbeiten. Zum Ende des Kurses legen Sie schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und einem Wahlfach ab. Die mündliche Prüfung umfasst zwei weitere Wahlfächer.
Neben dem Fachunterricht, der von erfahrenen Lehrkräften gehalten wird, ist eine pädagogische Begleitung während des gesamten Lehrgangs eingeplant, die sowohl das Lernen in der Gruppe unterstützt als auch in Form von Einzelberatung in Anspruch genommen werden kann.

Die Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die keinen Sekundarabschluss I haben und diesen nun auf dem zweiten Bildungsweg nachholen möchten. Der Kurs zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschlusses I vergrößert Ihr Allgemeinwissen in vielen Bereichen und der erfolgreiche Abschluss eröffnet neue berufliche Wege, denn in vielen Berufsbereichen wird der Sekundarabschluss I heute als Mindestanforderung vorausgesetzt.
Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmenden strukturiert auf die Prüfungen zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschluss I vorzubereiten.

Keine Online-Anmeldung möglich Sekundarabschluss I - Fortsetzung (60210)

Mo. 03.01.2022 (11:20 - 14:45 Uhr) - Fr. 22.07.2022
Dozentin: Lucia Geiger

Der Lehrgang:
Der nachträgliche Erwerb des Sekundarabschluss wird in zwei Kursformen angeboten: Der Kompaktkurs findet am Vormittag statt und bereitet innerhalb eines Jahres auf das Ablegen der Prüfungen vor. Der berufsbegleitende Abendkurs ist ebenfalls für den Start August 2017 geplant, der Unterricht findet an zwei Abenden pro Woche und samstags statt. Die Abschlussprüfungen dieses Kurses sind für Juni 2019 geplant.

In 1.300 Unterrichtsstunden werden Sie in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Sozialkunde, Erdkunde, Biologie, Physik und Chemie Ihr Vorwissen auffrischen und sich Schritt für Schritt neue Inhalte erarbeiten. Zum Ende des Kurses legen Sie schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und einem Wahlfach ab. Die mündliche Prüfung umfasst zwei weitere Wahlfächer.
Neben dem Fachunterricht, der von erfahrenen Lehrkräften gehalten wird, ist eine pädagogische Begleitung während des gesamten Lehrgangs eingeplant, die sowohl das Lernen in der Gruppe unterstützt als auch in Form von Einzelberatung in Anspruch genommen werden kann.

Die Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die keinen Sekundarabschluss I haben und diesen nun auf dem zweiten Bildungsweg nachholen möchten. Der Kurs zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschlusses I vergrößert Ihr Allgemeinwissen in vielen Bereichen und der erfolgreiche Abschluss eröffnet neue berufliche Wege, denn in vielen Berufsbereichen wird der Sekundarabschluss I heute als Mindestanforderung vorausgesetzt.
Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmenden strukturiert auf die Prüfungen zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschluss I vorzubereiten.

Q60210 - Kompaktkurs
1.300 Unterrichtsstunden- Anmeldegebühr: 250 € Kursgebühr: 850 € (10 Monatsraten á 85 €)
Beginn: 14.08.2017 - Ende: Juni 2018
Unterrichtszeiten:
Montag - Freitag 8.00-13.30 bzw. 15.00 Uhr, plus 8 Samstage von 8.00-15.00 Uhr und jeweils eine Woche in den Herbst-/Osterferien

Nähere Informationen bei:
Petra Fleischmann, Telefon: 06721-186940,
E-mail: fleischmann@vhs-bingen.de
Ein ausführlicher Prospekt ist im VHS-Sekretariat erhältlich!

Keine Online-Anmeldung möglich Sekundarabschluss I - (Blended Learning) (60210X)

Mo. 10.01.2022 08:00 - 12:00 Uhr
Dozentin: Lucia Geiger

In diesem Kurs werden Sie in einer Kombination von online- und Präsenzunterricht sowie mittels Selbstlernphasen auf die Abschlussprüfungen zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschlusses I vorbereiten. Der überwiegende Teil des Unterrichtsstoffs wird dabei über die virtuelle Lernplattform vhs.cloud vermittelt. In den ergänzenden Präsenzphasen werden neben den fachlichen Vertiefungen im persönlichen Austausch auch die nötigen Klausuren für die Notenfindung geschrieben. Insgesamt werden bis zum Sommer 2023 die Unterrichtsinhalte in ca. 1.400 Unterrichtsstunden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Sozialkunde, Erdkunde, Biologie, Physik und Chemie angeboten.
Technische Ausstattung in Form von Internetzugang, Laptop oder PC, Webcam und Mikrofon sowie Anwenderkenntnisse im MS-Office-Paket (Word, Powerpoint) sind für die Teilnahme zwingend nötig. Darüber hinaus benötigen Sie eine hohe Eigenmotivation, Zuverlässigkeit und ein gutes Durchhaltevermögen, um die Anforderungen des Kurses zu bewältigen!
Der Beginn ist für Januar 2022 geplant, genauer Termin auf Anfrage. Falls eine Kursteilnahme für Sie in Frage kommt, lassen Sie sich bitte unverbindlich auf die Interessentenliste setzen.