Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm

Aktionen

Kultur-AG

Die Kultur AG bietet Schülern im Ganztagsschulbereich die Möglichkeit,  an den vielfältigen Angeboten  der unterschiedlichen Kultureinrichtungen (Junge Kunstwerkstatt, Museum am Strom, Stadtbibliothek, Skulpturentriennale etc.) der Stadt Bingen teilzunehmen und dort oder in der Schule unterschiedliche, handlungsorientierte Programme aus zu probieren. Ziel ist es junge Menschen für Kunst, Geschichte, Musik und eigenständiges Forschen zu begeistern und anzuregen. Die AGs finden 2 stündig einmal in der Woche am Nachmittag statt.

Im 2. Schulhalbjahr 2016 startete die Grundschule an der Burg Klopp als erste Schule mit einem Kulturprojekt in der 2. Klassenstufe. Im darauffolgenden Schuljahr folgten die Realschule+ am Scharlachberg und die Rhein Nahe Schule mit einem klassenübergreifenden Kultur AG Programm im Ganztagsschulbereich.

Für jedes Schuljahr werden die Programme für jede Schule individuell mit den Künstlern und teilnehmenden Institutionen erarbeitet. Im Jahr 2017 stand der Focus auf dem Besuch und der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst anlässlich der Skulpturentriennale am Rheinufer. In enger Kooperation mit den Machern der Skulpturentriennale, wurde ein Konzept mit den Künstlern und dem Museum entwickelt. Im Schuljahr 2017-2018 wird der Schwerpunkt auf Kunst in Verbindung zu kreativem Schreiben liegen.

Happy Painting!

Als Abschluss der Sommerferien bieten wir regelmäßig eine kreative Veranstaltung unter dem Motto „Happy Painting!“ an. Während eines Tages wird von Kindern und Jugendlichen eine Wand gestaltet. Hilfe, ihre Fähigkeiten und ihre Kreativität zu entwickeln, bekommen sie von den Dozentinnen und Dozenten der Jungen Kunstwerkstatt, die ihr professionelles Können und ihre gute Laune mitbringen.

2015 wurde im Rahmen des „Happy Painting!“ eine Wand innerhalb des Raumes der JuKuWe in der Grundschule an der Burg Klopp künstlerisch gestaltet. Die Kinder schnitten ihre Silhouetten aus Karton aus und bemalten sie bunt mit Pastellfarben und Kreide. Ihre Silhouetten wurden anschließend an die Wand geklebt.

Nach dem Motto „Musik ist bunt“ wurde im August 2017 eine Wand im Eingangsbereich der Musikschule in Bingen-Bingerbrück bunt bemalt. Die Kinder verzierten die Wand mit Notenlinien, musikalischen Symbolen und Notenwerten sowie mit vielen Instrumenten.

„Happy Painting!“ gibt allen Kindern die Gelegenheit, sich kreativ auszudrücken und einander zu begegnen. Wir wollen durch dieses Projekt erreichen, dass Kinder unterschiedlicher Herkünfte miteinander in Kontakt kommen und sich austauschen.

Happy Painting 2016 in der Grundschule an der Burg Klopp
Happy Painting 2017 in der Musikschule in Bingerbrück

 

Eröffnung

Die Auftaktveranstaltung der jungen Kunstwerkstatt findet immer am Anfang des Jahres statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird das Programm für das aktuelle Jahr bekannt gegeben. Außerdem werdem an diesem Tag ein Kindertheaterstück gezeigt und auch verschiedene Schnupperkurse für diverse kunsthandwerkliche Tätigkeiten wie Malen, Basteln, Töpfern etc. angeboten. Da kann jedes Kind Vieles ausprobieren und experimentieren. Jedes Kind ist willkommen, an dieser kostenfreien Veranstaltung teilzunehmen.

Artisjoktheater zeigte am 03.02.2017 das Stück
„Lieselotte macht Urlaub“
Eröffnung 2017 mit Thomas Feser
Programm / Programm / Junge Kunstwerkstatt / Projekte und Aktionen
Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Eröffnung der jungen Kunstwerkstatt! (02)

Fr. 07.02.2020 14:00 - 19:00 Uhr
Dozentin: Nina Winckler

Eröffnung der jungen Kunstwerkstatt

Wenn Du Lust auf Theater, Workshops und Mitmachaktionen hast, bist Du hier genau richtig!
Die Junge KUNSTWERKSTATT stellt sich vor und hat neben zahlreichen Kreativangeboten wieder ein Figurentheaterstück im Gepäck "Feuerpferd & Teufelsgeigerin".
Dietmar Bertram ist Autor, Puppenschöpfer und -spieler der Compagnie Marram. Seine vorige große Produktion "Professor Humbug und der Sparlampenleuchtstoffröhren-diodenfisch" setzte er noch allein in Szene. Diesmal allerdings hat er sich die Geigerin Magdalena Adugna als Partnerin geholt - und er hat einen ganz Großen Regisseur des Figurentheaters gewonnen: Neville Tranter, der mit seinen "Stuffed Puppet" -Inszenierungen weltweit Erfolge feiert und regelmäßig als Höhepunkt des Festivals "No Strings Attached" in Mainz zu Gast ist. Dort hat Bertram ihn 2006 getroffen, und Tranter weckte seine Leidenschaft fürs Figuren-theater.
Bertrams neues Stück erzählt von einer ungleichen Freundschaft:
Der alte König schläft schlecht. Ein Albtraum lässt ihn hochschrecken. Er hat das Feuerpferd aus seiner Kindheit gesehen, gefangen von einem schrecklichen Dämon. Prinz Attila hört sich an, was sein Vater zu berichten hat. Für den Jungen ist sofort klar: Er muss das Feuerpferd retten. Gegen den Willen seines Vaters bricht er alleine auf, das Feuerpferd zu retten. Auf seiner Suche trifft der Prinz die Teufelsgeigerin Pandora, die Tochter einer bösen Hexe...

Plätze frei Unglaubliche Unterwasserwelten (03)

Mo. 17.02.2020 (09:30 - 14:30 Uhr) - Sa. 22.02.2020
Dozentin: Darina Beckhaus

junge KUNSTWERKstatt
Unglaubliche Unterwasserwelten
Maskenprojekt in den Winterferien

2019 war Picasso dabei, wie die Masken 2020 aussehen, liegt an Dir.
Hast Du Lust beim Fastnachtsumzug mitzumachen?
In den Winterferien werden wir ultramarinblaue, leuchtende, kreative, fluoreszierende, phantastische und phänomenale Unterwasserwelten entstehen lassen. Von Montag bis Freitag bauen wir kreative und in der Dunkelheit sichtbare Verkleidungen, die wir am Samstag beim Büdesheimer Nachtumzug präsentieren. Die Junge Kunstwerkstatt und Stadtjugendpflege laufen als Gruppe beim Umzug mit und bringen Büdesheim zum Leuchten. Helau!
Ein Projekt in Kooperation mit der Stadtjugendpflege Bingen.

Plätze frei Freiraum für Jugendliche - 10-14 Jahre / GESAMTREIHE 3 Workshops (61)

Do. 12.03.2020 (14:30 - 16:00 Uhr) - Do. 25.06.2020
Dozentin: Karin Hans

junge KUNSTWERKstatt
10-14 Jahre

Kreativlabor für experimentelles Arbeiten
Du malst oder zeichnest gern, versuchst Dich gern an kreativen Experimenten jeglicher Art und magst es, wenn etwas Künstlerisches in Deinen Händen und aus Deiner Phantasie entsteht? Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ideen umsetzen kannst und geben Dir "Werkzeug" für neue Projekte mit auf den Weg.
Das Konzept ist simpel: Jeweils vier Wochen hintereinander zeigt Dir einer unserer Dozent*innen verschiedene Techniken, Materialien und oder Arbeitsweisen. Ziel ist das experimentelle und freie künstlerischen Arbeitens - im Gegensatz zum reglementierten Kunstunterricht in der Schule.
Du entscheidest: Entweder Du kommst direkt bis zu den Sommerferien oder Du schaust Dir einzelne Workshops an. Spaß macht es in jedem Fall und bringt auch Inspiration für diejenigen, die vielleicht einen kreativen Beruf ergreifen wollen.
Ausprobieren lohnt sich!

R 25061 A: Collage
R 25061 B: Kurzfilm drehen
R 25061 C: Comic zeichnen

Plätze frei Freiraum für Jugendliche - 10-14 Jahre: Collage (61A)

Do. 12.03.2020 (14:30 - 16:00 Uhr) - Do. 02.04.2020
Dozentin: Karin Hans

junge KUNSTWERKstatt
10-14 Jahre

Kreativlabor für experimentelles Arbeiten
Du malst oder zeichnest gern, versuchst Dich gern an kreativen Experimenten jeglicher Art und magst es, wenn etwas Künstlerisches in Deinen Händen und aus Deiner Phantasie entsteht? Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ideen umsetzen kannst und geben Dir "Werkzeug" für neue Projekte mit auf den Weg.
Das Konzept ist simpel: Jeweils vier Wochen hintereinander zeigt Dir einer unserer Dozent*innen verschiedene Techniken, Materialien und oder Arbeitsweisen. Ziel ist das experimentelle und freie künstlerischen Arbeitens - im Gegensatz zum reglementierten Kunstunterricht in der Schule.
Du entscheidest: Entweder Du kommst direkt bis zu den Sommerferien oder Du schaust Dir einzelne Workshops an. Spaß macht es in jedem Fall und bringt auch Inspiration für diejenigen, die vielleicht einen kreativen Beruf ergreifen wollen.
Ausprobieren lohnt sich!

Collage
Das Material das wir gemeinsam in unserem Laborprojekt untersuchen werden, ist fdas Papier. Papier hat bestimmte Eigenschaften und trotzdem gibt es innerhalb dieser Eigenschaften Unterschiede, die durch die Nut-zung bestimmt werden. Täglich haben wir mit Papier zu tun und am Ende landet es im Müll. Ich will mit Euch erforschen, was Papier darüber hinaus noch kann. Seid neugierig!
Bitte mitbringen: Kleber oder Leim, festes Tonpapier oder Rückwandkarton vom Zeichenblock mind. Größe DIN A4, verschiedene Arten von Papier, Acrylfarben, Buntstifte, Bleistifte und Pinsel, Japanspachtel aus Kunststoff und Zeitungen zum Kaschieren.

Plätze frei Freiraum für Jugendliche - 10-14 Jahre: Kurzfilm drehen (61B)

Do. 23.04.2020 (14:30 - 16:00 Uhr) - Do. 14.05.2020
Dozent: Luca Schoolmann

junge KUNSTWERKstatt
10-14 Jahre

Kreativlabor für experimentelles Arbeiten
Du malst oder zeichnest gern, versuchst Dich gern an kreativen Experimenten jeglicher Art und magst es, wenn etwas Künstlerisches in Deinen Händen und aus Deiner Phantasie entsteht? Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ideen umsetzen kannst und geben Dir "Werkzeug" für neue Projekte mit auf den Weg.
Das Konzept ist simpel: Jeweils vier Wochen hintereinander zeigt Dir einer unserer Dozent*innen verschiedene Techniken, Materialien und oder Arbeitsweisen. Ziel ist das experimentelle und freie künstlerischen Arbeitens - im Gegensatz zum reglementierten Kunstunterricht in der Schule.
Du entscheidest: Entweder Du kommst direkt bis zu den Sommerferien oder Du schaust Dir einzelne Workshops an. Spaß macht es in jedem Fall und bringt auch Inspiration für diejenigen, die vielleicht einen kreativen Beruf ergreifen wollen.
Ausprobieren lohnt sich!

Egal ob vor der Kamera als Schauspieler, Statist, Kulissenbildner " oder hinter der Kamera als Kameramann, Regie, Drehbuchautor, Cutter ... deine Hilfe ist gefragt! Ganz nach dem Motto Learning by doing erkunden wir gemeinsam die Welt hinter und vor der Kamera und drehen einen eigenen Kurzfilm.

Plätze frei Freiraum für Jugendliche - 10-14 Jahre: Comic Zeichnen (61C)

Do. 28.05.2020 (14:30 - 16:00 Uhr) - Do. 25.06.2020
Dozentin: Jutta Nelißen

junge KUNSTWERKstatt
10-14 Jahre

Kreativlabor für experimentelles Arbeiten
Du malst oder zeichnest gern, versuchst Dich gern an kreativen Experimenten jeglicher Art und magst es, wenn etwas Künstlerisches in Deinen Händen und aus Deiner Phantasie entsteht? Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ideen umsetzen kannst und geben Dir "Werkzeug" für neue Projekte mit auf den Weg.
Das Konzept ist simpel: Jeweils vier Wochen hintereinander zeigt Dir einer unserer Dozent*innen verschiedene Techniken, Materialien und oder Arbeitsweisen. Ziel ist das experimentelle und freie künstlerischen Arbeitens - im Gegensatz zum reglementierten Kunstunterricht in der Schule.
Du entscheidest: Entweder Du kommst direkt bis zu den Sommerferien oder Du schaust Dir einzelne Workshops an. Spaß macht es in jedem Fall und bringt auch Inspiration für diejenigen, die vielleicht einen kreativen Beruf ergreifen wollen.
Ausprobieren lohnt sich!

Liest Du gerne Comics? Zeichnest Du gerne? Dann bist Du hier richtig. Aber auch alle, die bisher noch keinen Zugang zu dieser Kunst-form gefunden haben, können sich hier ins Comiczeichnen verlieben. Wir machen verschiedene Vorübungen zum Zeichnen von Figuren und fangen erstmal mit kurzen Comicstrips an. Wir entwickeln unseren eigenen Stil bei der Darstellung von Figuren und Gegenständen, probieren aus, wie sich Bewegung und Gefühle darstellen lassen und erzählen dann eine eigene kleine Geschichte.
Bitte mitbringen: Bleistift, Fineliner in verschiedenen Stärken, A4-Zeichenpapier, Buntstifte oder bunte Filzstifte.

Plätze frei Freiraum für Jugendliche - ab 15 Jahre / GESAMTREIHE 3 Workshops (62)

Do. 12.03.2020 (16:30 - 18:00 Uhr) - Do. 25.06.2020
Dozentin: Karin Hans

junge KUNSTWERKstatt
ab 15 Jahre

Kreativlabor für experimentelles Arbeiten
Du malst oder zeichnest gern, versuchst Dich gern an kreativen Experimenten jeglicher Art und magst es, wenn etwas Künstlerisches in Deinen Händen und aus Deiner Phantasie entsteht? Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ideen umsetzen kannst und geben Dir "Werkzeug" für neue Projekte mit auf den Weg.
Das Konzept ist simpel: Jeweils vier Wochen hintereinander zeigt Dir einer unserer Dozent*innen verschiedene Techniken, Materialien und oder Arbeitsweisen. Ziel ist das experimentelle und freie künstlerischen Arbeitens - im Gegensatz zum reglementierten Kunstunterricht in der Schule.
Du entscheidest: Entweder Du kommst direkt bis zu den Sommerferien oder Du schaust Dir einzelne Workshops an. Spaß macht es in jedem Fall und bringt auch Inspiration für diejenigen, die vielleicht einen kreativen Beruf ergreifen wollen.
Ausprobieren lohnt sich!

R 25062 A: Collage
R 25062 B: Kurzfilm drehen
R 25062 C: Comic zeichnen

Plätze frei Freiraum für Jugendliche - ab 15 Jahre / Collage (62A)

Do. 12.03.2020 (16:30 - 18:00 Uhr) - Do. 02.04.2020
Dozentin: Karin Hans

junge KUNSTWERKstatt
ab 15 Jahre

Kreativlabor für experimentelles Arbeiten
Du malst oder zeichnest gern, versuchst Dich gern an kreativen Experimenten jeglicher Art und magst es, wenn etwas Künstlerisches in Deinen Händen und aus Deiner Phantasie entsteht? Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ideen umsetzen kannst und geben Dir "Werkzeug" für neue Projekte mit auf den Weg.
Das Konzept ist simpel: Jeweils vier Wochen hintereinander zeigt Dir einer unserer Dozent*innen verschiedene Techniken, Materialien und oder Arbeitsweisen. Ziel ist das experimentelle und freie künstlerischen Arbeitens - im Gegensatz zum reglementierten Kunstunterricht in der Schule.
Du entscheidest: Entweder Du kommst direkt bis zu den Sommerferien oder Du schaust Dir einzelne Workshops an. Spaß macht es in jedem Fall und bringt auch Inspiration für diejenigen, die vielleicht einen kreativen Beruf ergreifen wollen.
Ausprobieren lohnt sich!

Collage
Das Material das wir gemeinsam in unserem Laborprojekt untersuchen werden, ist fdas Papier. Papier hat bestimmte Eigenschaften und trotzdem gibt es innerhalb dieser Eigenschaften Unterschiede, die durch die Nut-zung bestimmt werden. Täglich haben wir mit Papier zu tun und am Ende landet es im Müll. Ich will mit Euch erforschen, was Papier darüber hinaus noch kann. Seid neugierig!
Bitte mitbringen: Kleber oder Leim, festes Tonpapier oder Rückwandkarton vom Zei-chenblock mind. Größe DIN A4, verschiedene Arten von Papier, Acrylfarben, Buntstifte, Bleistifte und Pinsel, Japanspachtel aus Kunststoff und Zeitungen zum Kaschieren.

Plätze frei Freiraum für Jugendliche - ab 15 Jahre / Kurzfilm drehen (62B)

Do. 23.04.2020 (16:30 - 18:00 Uhr) - Do. 14.05.2020
Dozent: Luca Schoolmann

junge KUNSTWERKstatt
ab 15 Jahre

Kreativlabor für experimentelles Arbeiten
Du malst oder zeichnest gern, versuchst Dich gern an kreativen Experimenten jeglicher Art und magst es, wenn etwas Künstlerisches in Deinen Händen und aus Deiner Phantasie entsteht? Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ideen umsetzen kannst und geben Dir "Werkzeug" für neue Projekte mit auf den Weg.
Das Konzept ist simpel: Jeweils vier Wochen hintereinander zeigt Dir einer unserer Dozent*innen verschiedene Techniken, Materialien und oder Arbeitsweisen. Ziel ist das experimentelle und freie künstlerischen Arbeitens - im Gegensatz zum reglementierten Kunstunterricht in der Schule.
Du entscheidest: Entweder Du kommst direkt bis zu den Sommerferien oder Du schaust Dir einzelne Workshops an. Spaß macht es in jedem Fall und bringt auch Inspiration für diejenigen, die vielleicht einen kreativen Beruf ergreifen wollen.
Ausprobieren lohnt sich!

Egal ob vor der Kamera als Schauspieler, Statist, Kulissenbildner " oder hinter der Kamera als Kameramann, Regie, Drehbuchautor, Cutter ... deine Hilfe ist gefragt! Ganz nach dem Motto Learning by doing erkunden wir gemeinsam die Welt hinter und vor der Kamera und drehen einen eigenen Kurzfilm.

Plätze frei Freiraum für Jugendliche - ab 15 Jahre / Comic Zeichnen (62C)

Do. 28.05.2020 (16:30 - 18:00 Uhr) - Do. 25.06.2020
Dozentin: Jutta Nelißen

junge KUNSTWERKstatt
ab 15 Jahre

Kreativlabor für experimentelles Arbeiten
Du malst oder zeichnest gern, versuchst Dich gern an kreativen Experimenten jeglicher Art und magst es, wenn etwas Künstlerisches in Deinen Händen und aus Deiner Phantasie entsteht? Wir zeigen Dir, wie Du Deine Ideen umsetzen kannst und geben Dir "Werkzeug" für neue Projekte mit auf den Weg.
Das Konzept ist simpel: Jeweils vier Wochen hintereinander zeigt Dir einer unserer Dozent*innen verschiedene Techniken, Materialien und oder Arbeitsweisen. Ziel ist das experimentelle und freie künstlerischen Arbeitens - im Gegensatz zum reglementierten Kunstunterricht in der Schule.
Du entscheidest: Entweder Du kommst direkt bis zu den Sommerferien oder Du schaust Dir einzelne Workshops an. Spaß macht es in jedem Fall und bringt auch Inspiration für diejenigen, die vielleicht einen kreativen Beruf ergreifen wollen.
Ausprobieren lohnt sich!

Liest Du gerne Comics? Zeichnest Du gerne? Dann bist Du hier richtig. Aber auch alle, die bisher noch keinen Zugang zu dieser Kunst-form gefunden haben, können sich hier ins Comiczeichnen verlieben. Wir machen verschiedene Vorübungen zum Zeichnen von Figuren und fangen erstmal mit kurzen Comicstrips an. Wir entwickeln unseren eigenen Stil bei der Darstellung von Figuren und Gegenständen, probieren aus, wie sich Bewegung und Gefühle darstellen lassen und erzählen dann eine eigene kleine Geschichte.
Bitte mitbringen: Bleistift, Fineliner in verschiedenen Stärken, A4-Zeichenpapier, Buntstifte oder bunte Filzstifte.



Seite 1 von 3