Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Reisen und Tagesfahrten
Programm / Programm / Reisen und Tagesfahrten

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Studienreise: Avantgarde in Farben" (Nr. 20610) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Reisen bildet - Kommen Sie mit uns zu fernen und nahen Reisezielen!
Wir haben für alle Reisen ein eindrucksvolles Programm ausgearbeitet, An- und Abreise sowie die Unterkünfte organisiert und unsere Reiseleitung begleitet fachkundig beim Entdecken neuer Orte, Menschen
und Kulturen.

Plätze frei Studienreise: Zauberhafte Schatzsuche... (11030)

Do. 21.10.2021 (08:00 - 20:00 Uhr) - Sa. 23.10.2021
Dozent: Wilfried Knuth

Die Straße der Romanik
3-tägige Busreise

In der einmaligen Kulturlandschaft Sachsen-Anhalts finden sich auf der „Straße der Roma¬nik“ eine Vielzahl an gut erhaltenen romanischen Bau¬werken. Klöster, Dome, Kirchen und Burgen sowie unzählige sakrale Schätze vermitteln den Besuchern einen faszinieren¬den Einblick in die Epoche des Mittelalters. Aber auch der Genuss kommt auf dieser Reise nicht zu kurz, denn die Region ist Hei¬mat des bekannten nördlichs-ten deutschen Weinanbaugebietes Saale-Unstrut.
Programm:
Tag 1: Anreise nach Naumburg – Stadtrundgang – Domführung
Tag 2: Halle – Stadtführung
Tag 3: Merseburg – Stadtführung
Leistungen:
2 Übernachtungen / Frühstück im Dorint Hotel Charlottenhof Halle
Stadtführung „Domfreiheit und Bürgerstadt“ in Naumburg
Eintritt/Führung „Meisterwerke von Weltrang“ im Naumburger Dom
Stadtführung Halle
Stadtführung Merseburg
Eintritt/Führung Merseburger Dom
Weinprobe und Kellerführung

U 11030 – 21.10.-23.10.2021 – 3 Tage
Leitung: Wilfried Knuth
Reisepreis: 361,00 € bei Unterbringung im Doppelzimmer, EZ-Zuschlag: 36 €

Keine Online-Anmeldung möglich Studienreise: Die Weimarer Kulturgeschichte (20605)

Mo. 11.10.2021 (08:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 15.10.2021
Dozentin: Unbekannt

Die Weimarer Kulturgeschichte
5-tägige Bildungsreise
"Bei aller Münchener Pracht, dem Glanz Berlins oder der Eleganz Hamburgs hat Weimar den glaubwürdigen Anspruch, als Deutschlands Kulturhauptstadt bezeichnet zu werden", hieß es im vergangenen Jahr in einem internationalen Reisemagazin.
Im Rahmen einer fünftägigen Bildungsreise bietet die vhs Weimar gemeinsam mit der städtischen Weimar GmbH einen Besuch vieler kulturträchtiger Orte an.
Stadtführungen, Gesprächsrunden und Museumsbesuche gehören ebenso zum Programm wie die Organisation der Unterkünfte, Imbisse und Bustransfer.
Programm:
Tag 1: Stadtrundgang, Einführungsvortrag
Tag 2: Führung Goethes Wohnhaus, Führung Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Tag 3: Besichtigung Schloss und Park Tiefurt und Belvedere, Außenbesichtigung Haus Hohe Pappeln*
Tag 4: Führung durch ver. Museen, Besichtigung Haus der Weimarer-Republik - Forum für Demokratie, Verkostung Thüringer Weine
Tag 5: Geführte Besichtigung der Gedenkstätte Buchenwald

Nicht enthaltene Leistungen
Individuelle Anreise nach Weimar, nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen, Übernachtungen

Übernachtungen:
im Leonardo Hotel Weimar steht eine begrenzte Anzahl an Zimmern zum Preis von 69,00 €* pro Person und Nacht im Einzelzimmer bzw. 44,50 €* pro Person und Nacht im Doppelzimmer zur Verfügung.
(* inkl. Frühstück).

Die Stadt Weimar erhebt eine Kulturförderabgabe auf Übernachtungen, diese ist im Beherbergungsbetrieb direkt zu entrichten.
U 20605 - 11.10.-15.10.2021
oder
U 20606 - 18.10.-22.10.2021

Weitere Informationen unter:
www.vhs-weimar.de

Keine Online-Anmeldung möglich Studienreise: Die Weimarer Kulturgeschichte (20606)

Mo. 18.10.2021 (08:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 22.10.2021
Dozentin: Unbekannt

Die Weimarer Kulturgeschichte
5-tägige Bildungsreise
"Bei aller Münchener Pracht, dem Glanz Berlins oder der Eleganz Hamburgs hat Weimar den glaubwürdigen Anspruch, als Deutschlands Kulturhauptstadt bezeichnet zu werden", hieß es im vergangenen Jahr in einem internationalen Reisemagazin.
Im Rahmen einer fünftägigen Bildungsreise bietet die vhs Weimar gemeinsam mit der städtischen Weimar GmbH einen Besuch vieler kulturträchtiger Orte an.
Stadtführungen, Gesprächsrunden und Museumsbesuche gehören ebenso zum Programm wie die Organisation der Unterkünfte, Imbisse und Bustransfer.
Programm:
Tag 1: Stadtrundgang, Einführungsvortrag
Tag 2: Führung Goethes Wohnhaus, Führung Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Tag 3: Besichtigung Schloss und Park Tiefurt und Belvedere, Außenbesichtigung Haus Hohe Pappeln*
Tag 4: Führung durch ver. Museen, Besichtigung Haus der Weimarer-Republik - Forum für Demokratie, Verkostung Thüringer Weine
Tag 5: Geführte Besichtigung der Gedenkstätte Buchenwald

Nicht enthaltene Leistungen
Individuelle Anreise nach Weimar, nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen, Übernachtungen

Übernachtungen:
im Leonardo Hotel Weimar steht eine begrenzte Anzahl an Zimmern zum Preis von 69,00 €* pro Person und Nacht im Einzelzimmer bzw. 44,50 €* pro Person und Nacht im Doppelzimmer zur Verfügung.
(* inkl. Frühstück).

Die Stadt Weimar erhebt eine Kulturförderabgabe auf Übernachtungen, diese ist im Beherbergungsbetrieb direkt zu entrichten.
U 20605 - 11.10.-15.10.2021
oder
U 20606 - 18.10.-22.10.2021

Weitere Informationen unter:
www.vhs-weimar.de

Anmeldung auf Warteliste Studienreise: Avantgarde in Farben (20610)

Di. 05.10.2021 (08:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 08.10.2021
Dozentin: Dr. Petra Urban

Avantgarde in Farbe
mit Petra Urban vom 05.10. bis 08.10.2021

Als "Das Blaue Land" wird das oberbayerische Alpenvorland rund um den Staffelsee bezeich¬net. Durch seine sieben Inseln und das moorhaltige, heilkräftige Wasser ist der See einzigartig. Von der Künstlerstadt Murnau begeben sich auf die Spurensuche nach den Malern des "Blauen Reiters". Die besondere Landschaft mit ihrer vielfalt an wechselden Farben zogen bedeutende Künstler*innen hierher. An diesem Ort schrieben Kandinsky, Gabriele Münter und Franz Marc Kunstgeschichte.
Programm:
Tag 1: München - Neupräsentation der Sammlung >Blauer Reiter<
Tag 2: Murnau - Zu Hause bei Gabriele Münter
Tag 3: Kochel a. See/Penzberg - Spurensuche Expressionismus und der Anfang des >Blauen Reiter<
Tag 4: Bernried - Ein Kunstpalast am Starnberger See

Leistungen:
3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in einem guten Mittelklassehotel in Murnau
Berg- und Talfahrt mit der Kabinenbahn zum Herzogstand am Walchensee
Schifffahrt auf dem Kochelsee zum Franz-Marc-Museum
Ganztägige Reiseleitung lt. Programmvorschlag am 2. und 3. Tag
Stadtführung durch das Künstlerviertel Schwabing
Kunsthistorischer Spaziergang durch Murnau
Kunstspaziergang zu Franz Marc durch Kochel am See
Eintritt und Führung Lenbachhaus in München, Schlossmuseum in Murnau, Franz Marc Museum in Kochel a. See, Museum Penzberg – Sammlung Campendonk und Buchheim Museum
Eintritt Münsterhaus in Murnau
Freiplatz für die Gruppenleitung im Einzelzimmer


Ein ausführliches Prospekt ist in der VHS-Geschäftsstelle erhältlich.
U20145 - Leitung: Dr. Petra Urban