Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Kurse für Frauen
Programm / Programm / Kurse für Frauen
Seite 1 von 3

fast ausgebucht Farbberatung und typgerechtes Make-up (12152)

Mo. 09.03.2020 (18:00 - 21:00 Uhr) - Fr. 30.10.2020
Dozentin: Birgit Röhrig

Farbberatung und typgerechtes Make-up
Unterstreiche deinen Typ

Trendfarben kommen und gehen. Doch nicht jedem stehen die angesagten Farbtöne. Mit den richtigen Farben können Sie Ihr Wohlbefinden steigern, Emotionen beeinflussen, Ihr Aussehen verbessern, Ihr Image verstärken oder Aufmerksamkeit erregen.
In einer persönlichen Analyse finden wir heraus, was Sie zum Strahlen bringt. Tipps zu passenden Farbkombinationen runden den Kurs ab. Sie werden in Zukunft gezielter und sicherer einkaufen.
Am zweiten Abend lernen Sie, wie einfach es ist, Schritt für Schritt ein farb- und typgerechtes Make-up zu zaubern.

Birgit Röhrig ist Typberaterin und Visagistin.
Ein persönlicher Farbpass kann zum Preis von 29,00 € im Kurs erworben werden.

Anmeldung möglich Gymnastik für Frauen - (Bingen-Stadt) (32002)

Di. 07.01.2020 (08:30 - 09:30 Uhr) - Di. 25.08.2020 in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Britta Jansing

Ich beweg mich - Fit im Alltag
Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen für aktive Seniorinnen
Gymnastik (Bingen-Stadt)

Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und stärken die Kondi-tion. Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance und ein
neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.

Bitte Sportkleidung und eine Unterlage mitbringen.

Anmeldung möglich Gymnastik für Frauen - (Bingen-Stadt) (32004)

Di. 07.01.2020 (09:30 - 10:30 Uhr) - Di. 25.08.2020 in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Britta Jansing

Ich beweg mich - Fit im Alltag
Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen für aktive Seniorinnen
Gymnastik (Bingen-Stadt)

Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und stärken die Kondi-tion. Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance und ein
neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.

Bitte Sportkleidung und eine Unterlage mitbringen.

Anmeldung möglich Gymnastik für Frauen - (Bingen-Stadt) (32006)

Di. 07.01.2020 (10:30 - 11:30 Uhr) - Di. 25.08.2020
Dozentin: Britta Jansing

Ich beweg mich - Fit im Alltag
Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen für aktive Seniorinnen
Gymnastik (Bingen-Stadt)

Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und stärken die Kondi-tion. Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance und ein neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.

Bitte Sportkleidung und eine Unterlage mitbringen.

Keine Online-Anmeldung möglich Frauengruppe International (10050)

Mi. 19.08.2020 (09:30 - 11:30 Uhr) - Mi. 16.12.2020
Dozentin: Andrea Brodersen

Frauengruppe International
Wir, die Teilnehmerinnen der Frauengruppe International, treffen uns jeden Mittwochvormittag von 9.30 bis 11.30 Uhr (bei Bedarf bis 12 Uhr). Wir wollen Verbindung leben und etwas miteinander bewegen. Dabei stehen der Kontakt zu Menschen aus aller Welt und der Austausch der unterschiedlichen Kulturen sowie ein freundschaftliches Miteinander im Mittelpunkt.
Sich bewegen: An jedem Mittwoch (außer dem 2. Mittwoch im Monat) von 9.30-10.30 Uhr integrieren wir durch Balance-Übungen Reflexe und sorgen für den Ausgleich von Dysbalancen (Ungleichgewichten). Durch die Balance-Übungen stärken wir Rücken und Gelenke und gleichzeitig fördern wir mit diesen speziellen Übungen die Grundlagen Lernstoff leichter aufzunehmen sowie diese zu integrieren. Dabei verbessern wir unsere "äußere" Haltung (Aufrichtung) und stärken das Verhalten untereinander.
Etwas miteinander bewegen: An jedem 1. Mittwoch von 10.30-11.30 Uhr recyceln wir. Wir werden gestalterisch tätig und sensibilisieren uns für umweltfreundlicheres Verhalten. An jedem 3. Mittwoch von 11.00-12.30 Uhr üben wir uns in der Kunst des schönen Schreibens. Kerstin Adams-Voltz lehrt, wie wir mit der Kalligraphie-Feder gestalterisch tätig werden können.
Kulturcafé International: An jedem 2. Mittwoch im Monat veranstalten wir für uns und für alle, die mit daran teilhaben möchten, das Internationale Kulturcafé. Das Das Frühstücksbuffet besteht aus allerlei Spezialitäten der unterschiedlichen Herkunftsländer der Teilnehmerinnen. Dabei tauschen wir uns nicht nur über Neuigkeiten aus, sondern berichten auch einiges aus unserer Kultur, den Gewohnheiten und Bräuchen. Eingeladen hierzu sind alle, unabhängig vom Alter, Geschlecht sowie Kultur.
Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Mainz e.V. statt und werden finanzieller gefördert durch das Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bingen. Nähere Auskünfte erteilt: Frauengruppe International, Telefon: 06725-9980447, Mail: fi@brodersen-vital.de

5,00 € monatlich

Plätze frei Zwischenbilanz - Design Your Life (Online) (10610X)

Fr. 04.09.2020 (18:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 09.10.2020
Dozentin: Dr. Petra Bauer

Zwischenbilanz - Design your Life
Im Leben gibt es immer wieder Phasen, in denen man sich neu orientieren möchte. So ist es auch im mittleren Alter zwischen 45 und 60. Eventuell machen Sie schon seit Jahren den gleichen Job und fragen sich, ob eine andere Tätigkeit auch interessant sein könnte. Oder Sie denken darüber nach, auch noch andere Lebensinhalte leben zu wollen. Manchmal sind die Kinder aus dem Haus und es ergeben sich dadurch neue Freiheiten, die gerne gefüllt werden möchten. Es gibt viele Gründe, eine Zwischenbilanz zu ziehen und zu reflektieren, wie es weitergehen kann.
Im Workshop geht es darum, den eigenen Standpunkt zu überdenken, evtl. neue Denkmuster zu entwickeln und eine Idee für die persönliche und berufliche Zukunft zu entwerfen. Sie haben die Möglichkeit, einen Fahrplan für die Umsetzung Ihres individuellen Entwurfs zu entwickeln, der auf Ihr persönliches Tempo sowie auf Ihre private, familiäre und aktuelle Situation zugeschnitten ist. Sie lernen viele Tools und Methoden kennen, die Sie auch nach dem Workshop selbständig anwenden können. Sie profitieren von der Expertise der anderen Workshop-Teilnehmerinnen. Die Entwicklung einer Unterstützer-Community ist möglich. Der Workshop Konzept orientiert sich an der Methode des Design Thinking. Es fließen viele Coaching Elemente mit ein.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz. Die Kursgebühr beträgt 105,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 32,00 €.

S 10610X - 04.09.-09.10.2020
04.09.2020, 18-20 Uhr: Erstes Treffen (Präsenz)
05.09.-08.10.2020, 18-19 Uhr: Onlinephase
18.09.2020, 18-19 Uhr Webinar
25.09.2020, 18-19 Uhr Webinar
09.10.2020, 18-20 Uhr: Abschluss (Präsenz)
32,00 €
Dr. Petra Bauer

Plätze frei Zwischenbilanz - Design Your Life (10612)

Fr. 13.11.2020 (16:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 27.11.2020
Dozentin: Dr. Petra Bauer

Zwischenbilanz - Design your Life
Im Leben gibt es immer wieder Phasen, in denen man sich neu orientieren möchte. So ist es auch im mittleren Alter zwischen 45 und 60. Eventuell machen Sie schon seit Jahren den gleichen Job und fragen sich, ob eine andere Tätigkeit auch interessant sein könnte. Oder Sie denken darüber nach, auch noch andere Lebensinhalte leben zu wollen. Manchmal sind die Kinder aus dem Haus und es ergeben sich dadurch neue Freiheiten, die gerne gefüllt werden möchten. Es gibt viele Gründe, eine Zwischenbilanz zu ziehen und zu reflektieren, wie es weitergehen kann.
Im Workshop geht es darum, den eigenen Standpunkt zu überdenken, evtl. neue Denkmuster zu entwickeln und eine Idee für die persönliche und berufliche Zukunft zu entwerfen. Sie haben die Möglichkeit, einen Fahrplan für die Umsetzung Ihres individuellen Entwurfs zu entwickeln, der auf Ihr persönliches Tempo sowie auf Ihre private, familiäre und aktuelle Situation zugeschnitten ist. Sie lernen viele Tools und Methoden kennen, die Sie auch nach dem Workshop selbständig anwenden können. Sie profitieren von der Expertise der anderen Workshop-Teilnehmerinnen. Die Entwicklung einer Unterstützer-Community ist möglich. Der Workshop Konzept orientiert sich an der Methode des Design Thinking. Es fließen viele Coaching Elemente mit ein.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz. Die Kursgebühr beträgt 105,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 32,00 €.

Plätze frei Einfach souverän! Persönlichkeitsentwicklung für Frauen (10614)

Sa. 12.09.2020 (10:00 - 17:00 Uhr) - So. 13.09.2020
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Souveräne Vorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter - wer würde sich die nicht wünschen? Denn "souverän" ist beispielsweise, wer sich nicht so schnell aus der Fassung bringen lässt, flexibel und gelassen mit unvorhergesehenen Situationen umgeht, in Konfliktsituationen sachlich bleibt und den Überblick behält. Souveräne Menschen gehen ihre Aufgaben mit Weitblick und Umsicht an, sind zuverlässig und vermitteln Vertrauen. So verstanden, ist Souveränität ein Ausdruck persönlicher Reife und Bewusstheit.

Wie können Sie selbst souveräner im Beruf werden? Einen sinnvollen Anfang bildet die Auseinandersetzung ...
- mit Ihrer eigenen Persönlichkeit,
- mit Ereignissen, die Ihr Leben - und damit möglicherweise auch Ihr Berufsleben - geprägt haben,
- mit den verschiedenen Rollen, die Sie privat wie beruflich einnehmen,
- mit den Hintergründen von Verhaltensmustern, die auch im Beruf Wirkung zeigen.

Ziel dieses Seminars: sich selbst bewusster wahrnehmen und reflektieren können sowie übergeordnete Strukturen erkennen lernen. Dann ist der Schritt zum souveränen Handeln nicht mehr weit.

Voraussetzung: Berufstätigkeit oder Berufserfahrung ist hilfreich, jedoch nicht zwingend erforderlich

Regina Siepelmeyer ist Dipl.-Kauffrau, Trainerin und Coach für Frauen

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rhein-land-Pfalz.
Die Kursgebühr beträgt 145,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 56,00 €

Plätze frei Abgrenzung - klar und stimmig (10616)

Sa. 31.10.2020 (09:30 - 13:30 Uhr) - Sa. 14.11.2020
Dozentin: Dr. Monika Lippke

Abgrenzung - klar und stimmig - Workshop für Frauen
Im Alltag fällt es uns oft nicht leicht, unsere eigenen Grenzen zu respektieren und uns freundlich und bestimmt gegenüber den Ansprüchen anderer abzugrenzen. Eine wichtige Voraussetzung schaffen wir, indem wir uns unserer eigenen Position bewusst werden. Wer sicher in sich verankert ist, hat einen eigenen Standpunkt und kann von dort aus das Verhältnis zwischen persönlichen Bedürfnissen und äußeren Anforderungen flexibel ausloten.
In diesem Workshop geht es daher auch um Selbst-Wahrnehmung und Selbst-Vertrauen, zu denen körperorientierte Methoden einen wirksamen Zugang eröffnen. Viele praktische Übungen zielen darauf, neue Handlungsmöglichkeiten zu erproben. Da neben der geistigen und emotionalen auch die körperliche Intelligenz einbezogen wird, werden Veränderungen nachhaltig erlebbar.
Inhaltlich geht es u.a. um folgende Fragen: Wo liegen aktuell meine Grenzen? Geben sie Sicherheit oder engen sie ein? Wer setzt sie? Wer oder was überschreitet meine Grenzen? Wie bestimme ich meine Grenzen selbst?

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 53,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 22,00 €

Plätze frei Paygap beginnt im Kinderzimmer (10622)

Fr. 04.09.2020 18:00 - 19:30 Uhr in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozent: Sascha Verlan

Angesprochen sind nicht nur (Groß-)Eltern und pädagogische Fachkräfte, sondern Menschen aller Berufsgruppen. Wer über den Einkauf von Produkten entscheidet, sie ausstellt oder bewirbt, wer Texte schreibt, Bilder auswählt, Zielgruppen einteilt, in Teams arbeitet ist immer mit den eigenen, gelernten Zuschreibungen konfrontiert. Und oft ordnen wir Eigenschaften unbewusst aufgrund alter Rollenmustern zu, obwohl wir in der Diskussion darum überzeugt sind, längst weiter zu sein. Gemeinsam diskutieren wir Beispiele aus dem Alltag (Von Bildern, Plakaten und Werbespots, über Bücher, Filme und Spielzeug, zu alltäglichen Dialogen und Momenten im Austausch mit anderen) und finden heraus, in welcher Form Rollenklischees (unbewusst) weitergegeben werden und wie stattdessen eine Angebot aussehen könnte, das Erwachsenen wie Kindern die Wahlfreiheit lässt.

Der Vortrag findet im Ida-Dehmel-Saal oder im Neubau der Stadtbibliothek statt.

In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen.



Seite 1 von 3