Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Freizeit, Technik
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Freizeit, Technik

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Keramik erleben - Modellieren mit Ton" (Nr. 20602) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 3

fast ausgebucht Zeichenkurs (20708)

Do. 23.09.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 09.12.2021 in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Zeichenkurs
In einem zehnwöchigen Kurs lernen wir grundlegende Techniken des Zeichnens. Schraffur, Proportionen, Perspektive, Beobachtung von Strukturen und Materialien. Wir werden uns verschiedene Themen vornehmen: wir zeichnen Landschaften, Körper, Portraits und lernen mit jeder Übung aufs Neue und voneinander. So schaffen wir unseren eigenen Zeichenstil!
Einen kleinen Eindruck wie das funktioniert, kann man gewinnen, wenn man sich das Video "Proportionen richtig zeichnen" auf dem Kanal #inside vhs auf Youtube anschaut.
Der Kurs ist geeignet für Menschen, die sich einfach aus Freude mit dem Zeichnen beschäftigen wollen und ihre Fertigkeiten verbessern möchten, genauso wie für diejenigen, die sich mit einer Mappe auf eine Aufnahmeprüfung an einer Schule oder Hochschule vorbereiten möchten, um ihren Stil zu perfektionieren.

Bitte mitbringen: Zeichenblock und Bleistifte mit der Härte 2B. Später werden wir auch andere Materialien ausprobieren, aber das wird rechtzeitig im Kurs besprochen und bekannt gegeben.

Plätze frei Zeichenkurs (20709)

Do. 16.12.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 27.01.2022 in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Zeichenkurs
In einem zehnwöchigen Kurs lernen wir grundlegende Techniken des Zeichnens. Schraffur, Proportionen, Perspektive, Beobachtung von Strukturen und Materialien. Wir werden uns verschiedene Themen vornehmen: wir zeichnen Landschaften, Körper, Portraits und lernen mit jeder Übung aufs Neue und voneinander. So schaffen wir unseren eigenen Zeichenstil!
Einen kleinen Eindruck wie das funktioniert, kann man gewinnen, wenn man sich das Video "Proportionen richtig zeichnen" auf dem Kanal #inside vhs auf Youtube anschaut.
Der Kurs ist geeignet für Menschen, die sich einfach aus Freude mit dem Zeichnen beschäftigen wollen und ihre Fertigkeiten verbessern möchten, genauso wie für diejenigen, die sich mit einer Mappe auf eine Aufnahmeprüfung an einer Schule oder Hochschule vorbereiten möchten, um ihren Stil zu perfektionieren.

Bitte mitbringen: Zeichenblock und Bleistifte mit der Härte 2B. Später werden wir auch andere Materialien ausprobieren, aber das wird rechtzeitig im Kurs besprochen und bekannt gegeben.

Anmeldung möglich Livestream - vhs.wissen live: "Galaxien und schwarze Löcher" (11500X)

Mi. 09.03.2022 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Reinhard Genzel

Seit der Entdeckung der Quasare vor etwa 50 Jahren haben sich die Indizien gehäuft, dass in den Zentren von Milchstraßensystemen massive Schwarze Löcher sitzen, die durch Akkretion von Gas und Sternen
effizient Gravitationsenergie in Strahlung umwandeln. Durch hochauflösende Messungen im Infrarot- und Radiobereich ist es jetzt im Zentrum unserer eigenen Milchstraße gelungen, einen überzeugenden
Beweis für diese Hypothese zu liefern, und gleichzeitig neue und unerwartete Resultate über den dichten Sternhaufen in der unmittelbaren Umgebung des Schwarzen Lochs erbracht.
Hierbei haben neue Entwicklungen in der Infrarotinstrumentierung und der adaptiven Optik und Interferometrie am neuen Großteleskop der ESO, dem VLT, eine wichtige Rolle gespielt.
Gleichzeitig ist es klargeworden, dass die meisten Galaxien massive Schwarze Löcher beherbergen, und dass diese Schwarzen Löcher bereits etwa eine Milliarde Jahre nach dem Urknall entstanden sein müssen.
Es werden diese neuen Messungen und ihre Konsequenzen für die Entstehung von Schwarzen Löchern im frühen Universum diskutiert.

Reinhard Genzel - Direktor, MPI für extraterrestrische Physik, Garching
Professor of the Graduate School, Physics and Astronomy, University of California, Berkeley, USA

fast ausgebucht Modellieren mit Ton (20600)

Mo. 21.03.2022 (17:00 - 19:15 Uhr) - Mo. 09.05.2022
Dozentin: Maria Bolender

Keramik erleben - Modellieren mit Ton

In diesen Kursen werden grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Ton vermittelt um dann eigene Ideen kreativ umzusetzen. Sie lernen verschiedene Techniken der Aufbaukeramik kennen; ebenso den Umgang mit Glasuren und Engoben. Der natürliche Werkstoff Ton regt zum Formen und Verformen an. So entstehen Figuren, Objekte und Gefäße nach eigenen Vorstellungen. Der handwerkliche Prozess wird individuell angeleitet und begleitet.

Brennkosten und 1 Ballen Ton sind im Preis enthalten.

In den Modellierkursen dürfen lediglich die Gegenstände gebrannt und glasiert werden, welche die Teilnehmerinnen während der Kurstermine anfertigen!

fast ausgebucht Modellieren mit Ton (20602)

Di. 29.03.2022 (19:00 - 21:15 Uhr) - Di. 17.05.2022
Dozentin: Maria Bolender

Keramik erleben - Modellieren mit Ton

In diesen Kursen werden grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Ton vermittelt um dann eigene Ideen kreativ umzusetzen. Sie lernen verschiedene Techniken der Aufbaukeramik kennen; ebenso den Umgang mit Glasuren und Engoben. Der natürliche Werkstoff Ton regt zum Formen und Verformen an. So entstehen Figuren, Objekte und Gefäße nach eigenen Vorstellungen. Der handwerkliche Prozess wird individuell angeleitet und begleitet.

Brennkosten und 1 Ballen Ton sind im Preis enthalten.

In den Modellierkursen dürfen lediglich die Gegenstände gebrannt und glasiert werden, welche die Teilnehmer/innen während der Kurstermine anfertigen!

Plätze frei Die wilde Palette (20704)

Mo. 25.04.2022 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mo. 20.06.2022 in Freidhof 11
Dozent: Volkmar Döring

Magie der Farben
Ein Kurs für Anfänger des Malens sowie mit dem Pinsel Geübte!

Übungen zu Farbabstufung und -klang, sowie Naturstudien nach liebevoll arrangierten Stilleben leiten uns durch die Welt der Farbharmonien und -kontraste, wie sie uns auch in Landschaften wiederbegegnen. Beispiele großer Meister lehren uns Bildkompositionen mit Akzenten und räumlicher Tiefe. Durch Umgang mit Farbe und Form, gemäß der Farbenlehre des Bauhauses (Itten/Goethe), gelangen Sie binnen kurzem zu einem guten und immer besseren Bild.

Plätze frei Zeichenkurs (20708)

Do. 10.02.2022 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 05.05.2022 in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Zeichenkurs
In einem zehnwöchigen Kurs lernen wir grundlegende Techniken des Zeichnens. Schraffur, Proportionen, Perspektive, Beobachtung von Strukturen und Materialien. Wir werden uns verschiedene Themen vornehmen: wir zeichnen Landschaften, Körper, Portraits und lernen mit jeder Übung aufs Neue und voneinander. So schaffen wir unseren eigenen Zeichenstil!
Einen kleinen Eindruck wie das funktioniert, kann man gewinnen, wenn man sich das Video "Proportionen richtig zeichnen" auf dem Kanal #inside vhs auf Youtube anschaut.
Der Kurs ist geeignet für Menschen, die sich einfach aus Freude mit dem Zeichnen beschäftigen wollen und ihre Fertigkeiten verbessern möchten, genauso wie für diejenigen, die sich mit einer Mappe auf eine Aufnahmeprüfung an einer Schule oder Hochschule vorbereiten möchten, um ihren Stil zu perfektionieren.

Bitte mitbringen: Zeichenblock und Bleistifte mit der Härte 2B. Später werden wir auch andere Materialien ausprobieren, aber das wird rechtzeitig im Kurs besprochen und bekannt gegeben.

Plätze frei Intuitive abstrakte Malerei (20712)

Di. 03.05.2022 (18:00 - 20:00 Uhr) - Di. 24.05.2022
Dozentin: Karin Hans

Intuitive abstrakte Malerei
Dieser Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene, die eine neue Maltechnik bzw. neues Genre für sich entdecken wollen. Ähnlich wie beim intuitiven Zeichnen verhält es sich mit der intuitiven Malerei, ganz egal welches Malmittel man verwendet. Man spürt in sich hinein und überträgt mit dem Pinsel die innere gefühlte Bewegung, bzw. Befindlichkeit auf das Papier. Das klingt ganz einfach, aber wie schaffe ich es z.B. feine, transparente Flächen und Strukturen oder Tiefe, die für den Ausdruck und die Interpretation der Arbeit sehr wichtig ist, zu erzielen?
Ich möchte Ihnen in meinem Workshop mit Hilfe verschiedener Techniken und Ihrer Intuition eine neue Bildgestaltung ermöglichen. Lassen Sie sich durch Ihre eigenen inneren Bildwelten überraschen.

Sie benötigen: Farben: Tusche, Aquarellfarben, Gouache oder Acryl
Verschiedene Papiere mit glatter Oberfläche, glattes Aquarellpapier, Malkarton oder Leinwand.
Wählen Sie Papier mit etwas schwerer Qualität aus. Zum Üben verwenden Sie eine billigere Variante, z.B. Schulzeichen. Rund- und Flachpinsel in verschiedenen Größen, Klebeband, Schere.

Plätze frei Intuitives Zeichnen oder "Die Kunst des abstrakten Zeichnens" (20714)

Di. 01.03.2022 (18:00 - 20:00 Uhr) - Di. 22.03.2022
Dozentin: Karin Hans

Intuitives Zeichnen oder Die Kunst des abstrakten Zeichnens
Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer mit wenig Erfahrung im Zeichnen sowie Fortgeschrittene, die sich auf ein neues Terrain begeben wollen. Dabei würde ich Sie gerne begleiten, beim intuitiven Zeichnen, beim Wechselspiel zwischen Gefühl und bewusstem Gestalten. Dies gilt ebenfalls für die Techniken und den Einsatz der Stifte und deren verschiedenen Stärken (von weich bis hart), mit denen man sehr unterschiedliche Wirkungen erzielen kann, wie Helldunkeleffekte, räumliche Tiefe, scharfe Konturen, weiche Linien und einiges mehr. Diese sehr direkte Art des Zeichnens, die über die Emotion durch Druck und Entspannung gesteuerte Kunst, verlangt keinen Ehrgeiz, keinen Leistungsdruck, nur bewusstes in sich hineinfühlen, loslassen und betrachten. Lassen Sie sich durch Ihre eigenen inneren Bilderwelten überraschen.

Sie benötigen: Zeichenpapier zum Üben, besseres glattes Zeichenpapier oder Zei-chenblöcke in verschiedenen Stärken, Blei-stifte von hart bis weich (ab H4 bis B8)

Plätze frei Urban Sketching (20720)

So. 12.06.2022 14:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Jutta Nelißen

Urban Sketching

Die Ausstellung der Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0 im Museum am Strom in Bingen inspiriert uns, zu eigenen Versuchen Bingens schöne Ecken und das Rheinufer zu zeichnen. Zunächst schauen wir uns die Werke der Urban Sketcher im Museum an. Nach einer Einführung in die Möglichkeiten der Perspektive machen wir uns auf den Weg und erkunden das Rheinufer zeichnerisch.

Bitte mitbringen: Zeichenblock oder Skizzen-heft mit stabilem Papprücken, Bleistifte (2b oder weicher), evtl. Aquarellfarben und Pinsel mit Wassertank oder Buntstifte, Fine-liner, transportabler Klappstuhl.

Der Eintritt ins Museum ist für Kursteilnehmende frei.



Seite 1 von 3