Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen

Einführung in die Philosophie III
Judith Butler: Die epistemologische Fähigkeit zur Wahrnehmung
Judith Butler ist durch ihre Schrift "Das Unbehagen der Geschlechter" 1990 weltweit bekannt geworden. Ihre Essays, die in "Raster des Krieges. Warum wir nicht jedes Leid beklagen" zusammengetragen wurden, sind jedoch nicht weniger interessant. Die Schrift beschäftigt sich mit den ontologischen und epistemologischen Grundbedingungen unserer Wahrnehmung. Welches Leben kann ich als solches erkennen? Wann ist ein Leben betrauerbar? Welches Leben gilt als gefährdet? Was sind die Rahmungen meiner Wahrnehmung.
Der Kurs wird sich hauptsächlich mit Butlers Werk "Raster des Krieges. Warum wir nicht jedes Leid beklagen" und weiteren Essays beschäftigen. Ein Einstieg ist auch ohne Vorkenntnisse problemlos möglich


Kosten

140,00 € (Ermäßigung möglich)


Zeitraum

Mo. 11.01.2021 - Mo. 15.02.2021, 10:30 - 13:00 Uhr


Kursort

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 11.01.2021 10:30 - 13:00 Uhr   VHS - HK 1
Mo. 18.01.2021 10:30 - 13:00 Uhr   VHS - HK 1
Mo. 25.01.2021 10:30 - 13:00 Uhr   VHS - HK 1
Mo. 01.02.2021 10:30 - 13:00 Uhr   VHS - HK 1
Mo. 08.02.2021 10:30 - 13:00 Uhr   VHS - HK 1
Mo. 15.02.2021 10:30 - 13:00 Uhr   VHS - HK 1