Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Kochen / Autogenes Training, Entspannung
Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Kochen / Autogenes Training, Entspannung

Anmeldung möglich Waldbaden - Achtsamer Start in den Frühling (30150)

So. 13.03.2022 10:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Simone Henke

Suchen Sie eine wundervolle neue Methode zur Entspannung mit und in der Natur? Wollen Sie den Alltag hinter sich lassen, sich eine Auszeit gönnen?

Der Wald und die Natur entschleunigen uns. Die Achtsamkeit und die Wahrnehmung werden intensiv auf die Natur, den Wald gerichtet. Auf das intensive und bewusste Wahrnehmen um uns herum reagieren der Körper und auch unser Geist positiv und Stresshormone werden abgebaut.

In diesem Kurs erleben wir Natur und fühlen langsam und bedächtig ihre Schönheiten. Gönnen Sie dem Geist
eine Pause, kommen Sie bei sich selber an. Sehen, fühlen, riechen, wahrnehmen und staunen. Eintauchen in
die Natur und alles andere vergessen. Tief Luft holen und das 'Jetzt' spüren. All das steckt im Waldbaden.
Sie benötigen keine Vorkenntnisse, nur Offenheit und Neugierde sowie die Fitness, max. 2 km langsam gehen zu können.

Bitte mitbringen: Etwas zu Trinken, dem Wetter angepasste Schuhe. Bequeme Kleider mit denen Sie auf
dem Boden sitzen können. Plastiktüte oder Matte als Schutz vor Nässe am Boden.

Die Teilnehmenden betreten den Wald auf eigene Verantwortung, die vhs übernimmt keine Gewähr.

Die Veranstaltung kann bei Sturm, Blitz oder starkem Dauerregen kurzfristig verschoben werden.

Plätze frei Waldbaden - Achtsamer Start in den Sommer (30152)

Fr. 01.07.2022 17:00 - 20:00 Uhr
Dozentin: Simone Henke

Suchen Sie eine wundervolle neue Methode zur Entspannung mit und in der Natur? Wollen Sie den Alltag hinter sich lassen, sich eine Auszeit gönnen?

Der Wald und die Natur entschleunigen uns. Die Achtsamkeit und die Wahrnehmung werden intensiv auf die Natur, den Wald gerichtet. Auf das intensive und bewusste Wahrnehmen um uns herum reagieren der Körper und auch unser Geist positiv und Stresshormone werden abgebaut.

In diesem Kurs erleben wir Natur und fühlen langsam und bedächtig ihre Schönheiten. Gönnen Sie dem Geist
eine Pause, kommen Sie bei sich selber an. Sehen, fühlen, riechen, wahrnehmen und staunen. Eintauchen in
die Natur und alles andere vergessen. Tief Luft holen und das 'Jetzt' spüren. All das steckt im Waldbaden.
Sie benötigen keine Vorkenntnisse, nur Offenheit und Neugierde sowie die Fitness, max. 2 km langsam gehen zu können.

Bitte mitbringen: Etwas zu Trinken, dem Wetter angepasste Schuhe. Bequeme Kleider mit denen Sie auf
dem Boden sitzen können. Plastiktüte oder Matte als Schutz vor Nässe am Boden.

Die Teilnehmenden betreten den Wald auf eigene Verantwortung, die vhs übernimmt keine Gewähr.

Die Veranstaltung kann bei Sturm, Blitz oder starkem Dauerregen kurzfristig verschoben werden.

Plätze frei Hatha-Yoga auf dem Stuhl (31025)

Mi. 09.03.2022 (16:30 - 17:30 Uhr) - Mi. 11.05.2022
Dozent: Martin Rector

Hatha-Yoga auf dem Stuhl
Ein fernöstlicher Gelehrter wurde einmal gefragt: "Meister, was ist die beste Medizin? Die westliche oder die östliche?" Der Meister antwortete: "Die beste Medizin ist die Entspannung".
Der Kurs vermittelt klassisches Hatha-Yoga und verwendet dabei Asanas, die an und auf dem Stuhl ausgeführt werden. Die Übungen in diesem Kurs sind speziell für die Generation Ü70 ausgelegt. Wir wollen gemeinsam im Sitzen auf einem Stuhl Hatha-Yoga praktizieren. Wem dies möglich ist, der kann auch an einigen Übungen im Stehen und Gehen teilnehmen. Als Besonderheit gibt es auch Yoga-Sitztänze, die sehr viel Freude an Be-wegung vermitteln und die alle Teilnehmer ganz leicht und sofort mitmachen können (http://chairyogadance.de/yoga)
Für diesen Kurs wird keine Yogamatte oder spezielle Yogakleidung benötigt. Man kann
in (bequemen) Alltagskleidern teilnehmen.
Der Kurs ist von den Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt. Die Kursgebühr wird mit bis zu 80% übernommen.

Plätze frei Autogenes Training - Grundkurs - Minigruppe (31202)

Mi. 27.04.2022 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 15.06.2022
Dozentin: Birgit Schöttler

Autogenes Training nach Prof. Dr. Schulz - Grundkurs

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das besonders geeignet ist, Stresssymptome abzubauen und sich zu regenerieren, Abwehrkräfte zu mobilisieren, sich besser zu erholen, intensiver zu schlafen und innere Ruhe zu finden. Autogenes Training ist eine Hilfe zur Selbsthilfe, ein Weg, negative, häufig krank machende Faktoren wie Stress, Angst, Nervosität, Ärger, Verkrampfungen zu mindern und Ruhe, Gelassenheit, Mut, Lebensfreude und Harmonie aufzubauen.

Plätze frei Autogenes Training - Grundkurs - Minigruppe (31203)

Di. 10.05.2022 (18:30 - 20:00 Uhr) - Di. 28.06.2022
Dozentin: Birgit Schöttler

Autogenes Training nach Prof. Dr. Schulz - Grundkurs

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das besonders geeignet ist, Stresssymptome abzubauen und sich zu regenerieren, Abwehrkräfte zu mobilisieren, sich besser zu erholen, intensiver zu schlafen und innere Ruhe zu finden. Autogenes Training ist eine Hilfe zur Selbsthilfe, ein Weg, negative, häufig krank machende Faktoren wie Stress, Angst, Nervosität, Ärger, Verkrampfungen zu mindern und Ruhe, Gelassenheit, Mut, Lebensfreude und Harmonie aufzubauen.