Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Kochen / Autogenes Training, Entspannung
Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Kochen / Autogenes Training, Entspannung

Plätze frei Resilienz-Training: Praxistag 1 (23)

Sa. 09.05.2020 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christine Lukas

Resilienz-Training: Praxistag 1

Sie haben den Online-Kurs Resilienztraining absolviert oder sich bereits anderweitig mit dem Thema Resilienz beschäftigt und wünschen sich persönlichen Austausch und die Möglichkeit, in der Gruppe praktische Übungen und Aufgaben durchzuführen? Dann sind Sie hier richtig.
Wir beschäftigen uns an diesem Tag mit dem Mentalen Training und den Resilienzfaktoren Akzeptanz, Rollenverhalten und Verantwortung. Durch praktische Aufgaben vertiefen und festigen wir Gelerntes und Sie erweitern Ihr Repertoire an Übungen, die Sie im Alltag anwenden können.

Plätze frei Resilienz-Training: Praxistag 2 (24)

Sa. 06.06.2020 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christine Lukas

Resilienz-Training: Praxistag 2

Sie haben den Online-Kurs Resilienztraining absolviert oder sich bereits anderweitig mit dem Thema Resilienz beschäftigt und wünschen sich persönlichen Austausch und die Möglichkeit, in der Gruppe praktische Übungen und Aufgaben durchzuführen? Dann sind Sie hier richtig.
Wir beschäftigen uns an diesem Tag mit den Resilienzfaktoren Optimismus sowie Lösungs-, Netzwerk- und Zukunftsorientierung. Durch praktische Aufgaben vertiefen und festigen wir Gelerntes und Sie erweitern Ihr Repertoire an Übungen, die Sie im Alltag anwenden können.

Plätze frei Resilienz-Tag: Innere Stärke entwickeln durch Vernetzung und nach vorne schauen (29)

Sa. 25.04.2020 10:00 - 16:00 Uhr in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Christine Lukas

Resilienz-Tag - Innere Stärke entwickeln durch Vernetzung und nach vorne schauen

An diesem Tag erfahren Sie, wie Sie sich durch Netzwerkorientierung und Zukunftsorientierung im Alltag selbst stärken können und welche Rolle die Selbstwirksamkeitserwartung und das mentale Training dabei spielen. Des weiteren lernen Sie die sieben Schlüssel zur Resilienz kennen und wir testen ihre Resilienzfaktoren. Dadurch bekommen Sie einen Überblick, in welchen Bereichen Sie gut aufgestellt sind und welche ausbaufähig sind. Der Kursinhalt ist eine Kombination aus Informationen und praktischen Übungen zum Ausprobieren.

Anmeldung möglich Autogenes Training - Aufbaukurs - Kleingruppe (03)

Di. 12.05.2020 (18:30 - 20:00 Uhr) - Di. 30.06.2020
Dozentin: Birgit Schöttler

Autogenes Training nach Prof. Dr. Schulz - Aufbaukurs

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das besonders geeignet ist, Stresssymptome abzubauen und sich zu regenerieren, Abwehrkräfte zu mobilisieren, sich besser zu erholen, intensiver zu schlafen und innere Ruhe zu finden. Autogenes Training ist eine Hilfe zur Selbsthilfe, ein Weg, negative, häufig krank machende Faktoren wie Stress, Angst, Nervosität, Ärger, Verkrampfungen zu mindern und Ruhe, Gelassenheit, Mut, Lebensfreude und Harmonie aufzubauen.

Plätze frei Cupping -Faszien, Muskelmassagen und Anti-Aging mit modernem Schröpfen (53)

Sa. 09.05.2020 09:30 - 12:30 Uhr
Dozentin: Christine Kätzel

Cupping - Schulter-, Ellenbogen- und Handproblemen
Faszien, Muskelmassagen und Anti-Aging mit modernem Schröpfen

Cupping ist die moderne Form des Schröpfens. Dabei wird mit den neuen Schröpfgefäßen aus Silikon, den sogenannten Cups, gearbeitet. Sie sind leicht und flexibel und einfach zu transportieren.
Mit diesen Cups kann selbst eine dreidimensionale Massage direkt auf dem myofaszialen Gewebe angewendet werden. Die Cups werden mit der Hand zusammengepresst und dann auf die zu behandelnde Körperregion aufgesetzt. Der entstandene Unterdruck löst die Gewebespannung, fördert die Durchblutung und regt die Neubildung von Fasern und Zellen an. Cupping ist eine unkomplizierte und leicht zu erlernende Technik. Man kann diese Technik bei den unterschiedlichsten Beschwerden anwenden, wie z.B. bei Schmerzen, Muskelkater, Verspannungen, aber auch für ein besseres Wohlbefinden oder zur Schlafförderung.
In den Kursen zeige ich zuerst die verschiedenen Techniken und dann die Anwendungen an unterschiedlichen Körperregionen bzw. Beschwerdebildern.
Der Kurs ist für alle Altersgruppen geeignet.

Bitte mitbringen: Decke/Handtuch, Kissen, kurze Sporthose, Achsel- bzw. Trägershirt bei Anwendungen im Schulter-Nacken-Bereich, Körperlotion oder -öl.

Anmeldung möglich Selbstbehauptung und Resilienz - 5-tägiger Intensivkurs (12)

Mo. 17.08.2020 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 21.08.2020 in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Maxi Zöllner

Selbstbehauptung und Resilienz (Intensivkurs)
Abgrenzung lernen und neue Kraft finden durch Neinsagen und Entspannung

Sie können nicht oder nur schwer Nein-sagen? Flüchten sich statt Nein zu sagen in Ausreden und Ausflüchte, was Sie eigentlich gar nicht wollen, weil Drumherumreden gar nicht Ihr Stil ist? Willkommen im Club, bzw in diesem Bildungsurlaub.

Ziel des Kurses ist es, zu lernen, den Ansprüchen anderer Menschen souverän zu begegnen, indem nicht nur die Zustimmung, sondern auch ein klares Nein Teil des eigenen Verhaltensrepertoires wird. Da ein Nein im Beruf nicht einsilbig und kontextlos im Raum stehen kann, werden verschiedene Techniken vorgestellt, wie man erfolgreich und höflich Neinsagen kann, ohne sich ins gesellschaftliche Abseits zu bringen.
Das zweite Ziel ist es, zu zeigen, wie Entspannung, Achtsamkeit und maßvolle Bewegung helfen können, die notwendige Erholung und Regeneration zu erlangen. Besonders wichtig für Menschen, die bisher nicht Neinsagen konnten und daher von anderen überlastet werden.

Wir beschäftigen uns eine Woche lang intensiv mit Neinsagen. Wir trainieren verschiedene Neinsage-Techniken in Rollenspielen, damit wir wirklich lernen, in spontanen Gesprächen cool und überlegt zu reagieren. Diese Rollenspiele sind systematisches Training von bestimmten Kommunikationstechniken. Es sind keine psychologischen Rollenspiele, sondern werden moderiert ähnlich wie im Improvisationstheater. Daneben reflektieren wir die Techniken und suchen nach Wegen, wie wir sie an unseren beruflichen Alltag anpassen können.

Den ersten Transfer ins echte Leben machen wir in Form von Feldstudien in Bingen und Umgebung: Wir suchen und kreieren Gelegenheiten, die neu erlernten Techniken in Kontakten mit anderen Menschen anzuwenden.

Der zweite Schwerpunkt der Woche liegt auf Resilienz und Entspannung. Denn Nicht-Neinsagen-können ist oft die Ursache für Überlastung. Um neue Kraft zu schöpfen erlernen Sie wirkungsvolle Meditationstechniken, wir machen Yoga und beschäftigen uns mit den Grundsätzen von Achtsamkeit. Diese Inhalte erarbeiten wir bei passendem Wetter auch draußen auf Spaziergängen (Gehzeiten 2-3 Stunden).

Zielgruppe: Menschen aller Berufe

Dem Kurs liegt das Konzept von Manuel J. Smith zugrunde.

Referentin: Maxi Zöllner, Kommunikationstrainerin mit den Schwerpunkten: Sprech- und Stimmtraining, Körpersprache, www.maxizoellner.de

Der Unterricht findet am Montag bis Freitag, 9.00-16.00 Uhr statt.

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/2695/19 (gültig bis 11.08.2021) mit Bescheid vom 14.05.2019 genehmigt.