Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Online-Kurse / Arbeit und Beruf - Online-Kurse
Programm / Programm / Online-Kurse / Arbeit und Beruf - Online-Kurse
Seite 1 von 4

Plätze frei Mehr Solidarität! Eine Webinarreihe für Frauen - Online-Kurs (10412X)

Mi. 06.10.2021 20:00 - 21:30 Uhr
Dozentin: Helma Sick

Mehr Solidarität! -
Eine Webinarreihe für Frauen
Solidarität ist das Leitthema des Verbands der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz in 2021. Es hat für die Volkshochschulen verschiedene Facetten. Solidarität ist nicht nur, aber in der Corona-Pandemie besonders, wichtig: im Hinblick auf die vhs-Mitarbeiter*innen, vhs-Kursleiter*innen und bestimmte Zielgruppen von vhs-Angeboten. Gerade in der jetzigen Zeit ist auch das Thema Frauenquote, Frauensolidarität und die Gleichberechtigung präsenter und wichtiger denn je.
In dieser Webinarreihe können sich Frauen online über verschiedene Aspekte von "Solidarität" unter der Geschlechterperspektive informieren. Zu verschiedenen Themen erhalten Sie von Expertinnen wichtige Hintergrundinformationen und interessante Diskussionsanreize. Am Ende der Vorträge können den Referentinnen über einen Chat Fragen gestellt werden.
Bitte melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Volkshochschule an.
Eine Anmeldung nur zu einzelnen Terminen ist auch möglich. Die Anmeldung für die einzelnen Seminare muss zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Geben Sie bei der Anmeldung bitte unbedingt eine Emailadresse an. Sie erhalten die Zugangsdaten zu dem Online-Seminarraum ca. eine Woche vor dem Kurs von Ihrer Volkshochschule.
Der Online-Kurs wird kostenfrei angeboten, da die Kosten durch Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz zur Gleichstellung von Mann und Frau übernommen werden.

Ein Mann ist keine Altersvorsorge
Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist
Viele Frauen stehen finanziell auf eigenen Beinen. Aber immer noch - oder auch wieder - gibt es Frauen, die sich in einer Partnerschaft beruflich einschränken und darauf vertrauen, dass sie durch ihre Ehe abgesichert sind. Die Realität sieht oft anders aus und nach einer Trennung verlieren Frauen häufig ihre finanzielle Basis, auf lange Sicht droht Altersarmut. Helma Sick räumt mit Illusionen auf und zeigt an konkreten Beispielen, was Politik, Wirtschaft und Frauen selbst, auch zusammen mit ihren Partner*innen, dagegen tun können.
Helma Sick hat gemeinsam mit der ehemaligen Bundesministerin Renate Schmid das Buch "Ein Mann ist keine Altersvorsorge - Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist" herausgebracht.
U 10412X - Online-Kurs - Gebührenfrei
Helma Sick, Buchautorin, Kolumnistin und Finanzexpertin

Plätze frei Mehr Solidarität! Eine Webinarreihe für Frauen - Online-Kurs (10414X)

Mi. 10.11.2021 20:00 - 21:30 Uhr
Dozentin: Silke Eilers

Mehr Solidarität! -
Eine Webinarreihe für Frauen
Solidarität ist das Leitthema des Verbands der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz in 2021. Es hat für die Volkshochschulen verschiedene Facetten. Solidarität ist nicht nur, aber in der Corona-Pandemie besonders, wichtig: im Hinblick auf die vhs-Mitarbeiter*innen, vhs-Kursleiter*innen und bestimmte Zielgruppen von vhs-Angeboten. Gerade in der jetzigen Zeit ist auch das Thema Frauenquote, Frauensolidarität und die Gleichberechtigung präsenter und wichtiger denn je.
In dieser Webinarreihe können sich Frauen online über verschiedene Aspekte von "Solidarität" unter der Geschlechterperspektive informieren. Zu verschiedenen Themen erhalten Sie von Expertinnen wichtige Hintergrundinformationen und interessante Diskussionsanreize. Am Ende der Vorträge können den Referentinnen über einen Chat Fragen gestellt werden.
Bitte melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Volkshochschule an.
Eine Anmeldung nur zu einzelnen Terminen ist auch möglich. Die Anmeldung für die einzelnen Seminare muss zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Geben Sie bei der Anmeldung bitte unbedingt eine Emailadresse an. Sie erhalten die Zugangsdaten zu dem Online-Seminarraum ca. eine Woche vor dem Kurs von Ihrer Volkshochschule.
Der Online-Kurs wird kostenfrei angeboten, da die Kosten durch Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz zur Gleichstellung von Mann und Frau übernommen werden.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf - immer noch ein Thema?
Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist ein Thema, das Beschäftigte wie Arbeitgeber*innen bereits seit Jahrzehnten beschäftigt. Dennoch hat es nichts von seiner Aktualität verloren. Gerade die Balance zwischen familiären und betrieblichen Belangen ist nach wie vor eine Herausforderung, und das insbesondere für Frauen. Welche Trends und Entwicklungen sind in dieser Hinsicht in jüngster Zeit zu beobachten? Was wünschen sich Mitarbeiter*innen? Und was tun Arbeitgeber*innen bereits, um den Bedürfnissen von Beschäftigten mit Familie gerecht zu werden? Erfahren Sie mehr über flexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte, Personalentwicklung, die sich an unterschiedlichen Lebensphasen orientiert und den Kompetenzen, die es braucht, um gesund und motiviert durchs Leben mit Beruf und Familie zu gehen.
U 10414X - Online-Kurs - Gebührenfrei
Silke Eilers, Institut für Beschäftigung und Employability IBE

Plätze frei Mehr Solidarität! Eine Webinarreihe für Frauen - Online-Kurs (10416X)

Mi. 08.12.2021 20:00 - 21:30 Uhr
Dozentin: Dr. Susanne Ganster

Mehr Solidarität! -
Eine Webinarreihe für Frauen
Solidarität ist das Leitthema des Verbands der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz in 2021. Es hat für die Volkshochschulen verschiedene Facetten. Solidarität ist nicht nur, aber in der Corona-Pandemie besonders, wichtig: im Hinblick auf die vhs-Mitarbeiter*innen, vhs-Kursleiter*innen und bestimmte Zielgruppen von vhs-Angeboten. Gerade in der jetzigen Zeit ist auch das Thema Frauenquote, Frauensolidarität und die Gleichberechtigung präsenter und wichtiger denn je.
In dieser Webinarreihe können sich Frauen online über verschiedene Aspekte von "Solidarität" unter der Geschlechterperspektive informieren. Zu verschiedenen Themen erhalten Sie von Expertinnen wichtige Hintergrundinformationen und interessante Diskussionsanreize. Am Ende der Vorträge können den Referentinnen über einen Chat Fragen gestellt werden.
Bitte melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Volkshochschule an.
Eine Anmeldung nur zu einzelnen Terminen ist auch möglich. Die Anmeldung für die einzelnen Seminare muss zwei Wochen vor dem Termin erfolgen. Geben Sie bei der Anmeldung bitte unbedingt eine Emailadresse an. Sie erhalten die Zugangsdaten zu dem Online-Seminarraum ca. eine Woche vor dem Kurs von Ihrer Volkshochschule.
Der Online-Kurs wird kostenfrei angeboten, da die Kosten durch Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz zur Gleichstellung von Mann und Frau übernommen werden.

Frauen in der Politik
Frauen sind in der deutschen Politik nach wie vor deutlich unterrepräsentiert. Woran das liegt und was man dagegen tun könnte, besprechen wir im Rahmen dieses Webinars mit der Landrätin des Landkreises Südwestpfalz, Frau Dr. Susanne Ganster. Sie selbst engagiert sich im Frauenforum Südwestpfalz und dem frauenpolitischen Stammtisch Südwestpfalz. Neben strukturellen Ursachen soll an diesem Abend ein Schwerpunkt daraufgelegt werden, wie sich politisch interessierte Frauen gegenseitig unterstützen können.
U 10416X - Online-Kurs - Gebührenfrei
Dr. Susanne Ganster, Landrätin des Landkreises Südwestpfalz

Plätze frei Persönliche Präsenz in digitalen Formaten (10632X)

Do. 18.11.2021 09:30 - 17:00 Uhr in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Maxi Zöllner

Persönliche Präsenz in digitalen Formaten

Digitale Meetings sind für viele Menschen Teil des Alltags geworden. Für genauso viele aber auch (noch) nicht. Manche wurden oder haben sich kopfüber in diese Herausforderung hinein katapultiert - andere haben ein großen Bogen darum gemacht. Und vor lauter Konzentration auf die Technik haben wir dem eigenen persönlichen Auftritt wenig Beachtung geschenkt.
In diesem Workshop kümmern wir uns nun einfach nur darum. Wir kümmern uns nicht um die Belange der Konferenztools, sondern darum, wie man in digitalen Meetings gut und professionell aussieht, wie man eine interessante persönliche Ausstrahlung zeigen kann, wie man das Gegenüber lebendig anspricht und last but not least gibt es Tipps zu Kleidung und Hintergrund. Ein Tag zum Ausprobieren und zum Austausch von Ideen und Best Practice.

Zielgruppe: Alle, mit Interesse an einem guten digitale Auftritt. Egal ob mit oder ohne Vorerfahrung.

Vorbereitung:
Am Tag der Teilnahme an diesem Workshop sollten Sie zu Hause sein, damit Sie Zugang zu Ihrem Kleiderschrank haben - wir werden eventuell unterschiedliche Looks und Hintergründe austesten.

Plätze frei Was man vom Film für digitale Auftritte lernen kann (10634X)

Mo. 18.10.2021 09:30 - 17:00 Uhr in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozentin: Maxi Zöllner

Was man vom Film für digitale Auftritte lernen kann

Digitale Auftritte sind ein tolles Format, wenn man es einfallsreich angeht und warum dafür nicht von Profis lernen? In Film und Fernsehen haben sehen wir ja täglich wie die das machen! In diesem Workshop geht es dabei nicht um den technischen, sondern um den "analogen" Part: Wie man im Medium Bildschirm als selbstsichere, inspirierende Persönlichkeit überzeugt.
Stellschrauben sind Bildausschnitt, Hintergrund, Beleuchtung, Kleidung, und Aktionen vor der Kamera. Da kann man mit einfachen Mitteln viel bewirken. Benutzt wird Material, das jeder zu Hause hat.
Dieser Workshop soll eine Werkstatt sein, in welcher sich alle TN in kreativem Austausch ihrem eigenen Auftritt widmen.
Die Arbeitshaltung ist ergebnisoffen, ohne vorgegebene Normen. Es kann probiert und verworfen werden. Gesucht werden Ausdruck, Kraft und Individualität - nicht Perfektion. Es können gern auch scheinbar verrückte Ideen umgesetzt und auch mal bewusst übertrieben werden. Nur dann findet man das richtige Maß.
Das übergeordnete Ziel ist es, die eigenen öffentlichen digitalen Auftritte - ob beruflich, semi-beruflich oder privat - auf professionellem Niveau gestalten zu können.

Der Ablauf ist so gedacht:
09:30 - 12:30 Uhr Synchrone Zeit mit eingeschalteter Kamera
12:30 - 13:00 Uhr Pause
13:00 - 15:00 Uhr individuelles Proben und Experimentieren im Homeoffice
15:00 - 17:00 Uhr Synchrone Zeit mit eingeschalteter Kamera

Voraussetzung:
Bereitschaft, etwas neues oder ungewohntes auszuprobieren
Eine Webcam-Software wie z. B. Cheese, mit dem der eigene Auftritt betrachtet und festgehalten werden kann.

Anmeldung möglich Philosophie:Macht und Machine (10814)

Mo. 20.09.2021 (10:30 - 13:00 Uhr) - Mo. 25.10.2021
Dozent: Roberto Luis Ellis

Philosophie:Macht und Machine

Die Differenz angesichts aktuell verwendeter Kategorisierungmöglichkeiten, welcher unsere Welten ermöglicht, schließen häufig hierarchisch (a)priorisierende Strukturen ein, die zum Endigen der Wahrnehmbarkeit und Ausschließung vielerlei sonst möglicher Sichtweisen führt. Das Verwickeln und Etablierung dieser in gesellschaftliche Strukturen, wird von den so wahrnehmenden Subjekten selbst übernommen, verwaltet und perpetuiert. Bordieuschen und foucaultschen Mechanismen werden im Verlauf des Kurses entblättert, um u.a. Verständnisse der sogenannten “Biopower” am Ende antastbar zu lassen.

Plätze frei Philosophie:Generation und Widerstand (10815)

Mo. 08.11.2021 (10:30 - 13:00 Uhr) - Mo. 13.12.2021
Dozent: Roberto Luis Ellis

Philosophie:Generation und Widerstand

Nachdem wir uns mit sowohl dem Flucht des Daseins ins heideggersche Man als auch dem ana-lys-ierenden Blick des Anderen qua Sartre hinsichtlich des Umgangs mit der Angst beschäftigt haben, kehren wir erstmal zum Anfang des Jahrhunderts, um die Kraft, die Hannah Arendt und Simone de Beauvoir ausrufen zu sammeln und neu zu konstruieren. Henri Bergson gilt als eine der wichtigsten französischen Denker des 20. Jahrhunderts, der u.a. Denker*innen wie Jacque Lacan, Gilles Deleuze, Fèlix Guattari, Donna Harraway und Suely Rolnik inspiriert hat. Um mit dem obigen Vorhaben anzufangen, werden wir uns mit Ausschnitte aus seinen Werken Élan Vital und Schöpferische Entwicklung auseinandersetzen.

Plätze frei Office Online-Workshop: Verknüpfung von Excel mit Word / PowerPoint (50160X)

Mi. 08.12.2021 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Renate Winkelmann

Durch Home-Office und die Verlagerung der Arbeitszeiten an den häuslichen PC ist auch das Online-Lernen für viele Menschen zur Normalität geworden. Mit den Online-Workshops bietet die vhs Bingen passgenaue Schulungen zu Ihren Bedarfen an. Der Online-Unterricht findet auf der Plattform Zoom statt. Die vhs.cloud steht als Material-Pool zur Verfügung. Beide Anwendungen sind für Sie als Nutzerin kostenfrei.

Die Workshops werden kompakt und sehr praxisnah gehalten. Im Gegensatz zu den wöchentlichen oder ganztägigen Seminaren werden hier ausschließlich die für Sie interessanten Funktionen behandelt. So können Sie sich auf das ausgewählte Thema konzentrieren und das Erlernte wesentlich schneller in die Praxis umsetzen.

Sie benötigen einen internetfähigen PC (Laptop) mit Kamera und Mikrofon oder eine vergleichbare Ausrüstung. Handouts sowie Übungen sind in der Kursgebühr enthalten.

Plätze frei Word Online-Workshops: Eingabe und Formatierung von Texten (50260X)

Mo. 25.10.2021 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Renate Winkelmann

Durch Home-Office und die Verlagerung der Arbeitszeiten an den häuslichen PC ist auch das Online-Lernen für viele Menschen zur Normalität geworden. Mit den Online-Workshops bietet die vhs Bingen passgenaue Schulungen zu Ihren Bedarfen an. Der Online-Unterricht findet auf der Plattform Zoom statt. Die vhs.cloud steht als Material-Pool zur Verfügung. Beide Anwendungen sind für Sie als Nutzerin kostenfrei.

Die Workshops werden kompakt und sehr praxisnah gehalten. Im Gegensatz zu den wöchentlichen oder ganztägigen Seminaren werden hier ausschließlich die für Sie interessanten Funktionen behandelt. So können Sie sich auf das ausgewählte Thema konzentrieren und das Erlernte wesentlich schneller in die Praxis umsetzen.

Sie benötigen einen internetfähigen PC (Laptop) mit Kamera und Mikrofon oder eine vergleichbare Ausrüstung. Handouts sowie Übungen sind in der Kursgebühr enthalten.

Plätze frei Word Online-Workshops: Ausrichtung, Absätze formatieren (50261X)

Mo. 01.11.2021 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Renate Winkelmann

Durch Home-Office und die Verlagerung der Arbeitszeiten an den häuslichen PC ist auch das Online-Lernen für viele Menschen zur Normalität geworden. Mit den Online-Workshops bietet die vhs Bingen passgenaue Schulungen zu Ihren Bedarfen an. Der Online-Unterricht findet auf der Plattform Zoom statt. Die vhs.cloud steht als Material-Pool zur Verfügung. Beide Anwendungen sind für Sie als Nutzerin kostenfrei.

Die Workshops werden kompakt und sehr praxisnah gehalten. Im Gegensatz zu den wöchentlichen oder ganztägigen Seminaren werden hier ausschließlich die für Sie interessanten Funktionen behandelt. So können Sie sich auf das ausgewählte Thema konzentrieren und das Erlernte wesentlich schneller in die Praxis umsetzen.

Sie benötigen einen internetfähigen PC (Laptop) mit Kamera und Mikrofon oder eine vergleichbare Ausrüstung. Handouts sowie Übungen sind in der Kursgebühr enthalten.



Seite 1 von 4