Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Gesellschaft / Wirtschaft
Programm / Programm / Gesellschaft / Wirtschaft

Anmeldung möglich Semestereröffnung: Digitalisierung und Ethik (00)

Mi. 05.02.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Dr. Dr. h. c. Volker Jung

Semestereröffnung
Vortrag "Digitalisierung und Ethik" von Dr. Volker Jung

Vor 50 Jahren wurde mit der ersten Netzwerkverbindung der Grundstein für das Internet gelegt. Die neuen Kommunikationsmöglichkeiten entwickeln sich seither rasant weiter und durchdringen inzwischen alle Bereiche unseres Lebens, privat und gesellschaftlich. Die Digitalisierung ändert dabei tiefgreifend, wie wir leben, arbeiten und miteinander umgehen. Fast jeder Aspekt unseres Lebens hat heute eine digitale Komponente, um ihn schneller, effizienter oder auch nachhaltiger zu machen. Die Entwicklung hin zu einem digitalen Zeitalter ist an sich nicht verwerflich, aber sie wirft ethische Fragen auf, die im Vortrag diskutiert werden. Inwieweit ist die Autonomie des Menschen durch die Digitalisierung bedroht? Ist es gerechtfertigt, moralisch schwierige Entscheidungen auf Algorithmen auszulagern und sie damit als objektiv und unumstößlich erscheinen lassen? Worin liegen die ethischen Herausforderungen der Digitalisierung in unserer Gesellschaft? Inwieweit verändert die Digitalisierung unser Wertesystem?

In Zusammenarbeit mit der evangelischen Johanneskirchengemeinde Bingen und der Christuskirchengemeinde Bingen-Büdesheim.

Plätze frei Darf mein Chef das? (50)

Mo. 06.01.2020 (18:00 - 21:15 Uhr) - Mo. 27.01.2020
Dozent: Markus Kornely

Ein arbeitsrechtliches Einführungsseminar für Beschäftigte, das einen einfachen Durchblick im Paragraphendschungel des deutschen Arbeitsrechtes verschaffen wird. Hier bekommen Sie alle Antworten, von A wie Abmahnung bis Z wie Zeugnis. Sie erhalten kompetente Hilfestellung in allen Fragen, die für Ihren Job arbeitsrechtlich relevant sind oder werden könnten.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmenden - ohne juristischen Schwerpunkt - Informationen über ihre Rechte und Pflichten im alltäglichen Arbeitsleben. Mitarbeitende sind oftmals verunsichert, ob das alles 'so in Ordnung' ist, was die oder der Vorgesetzte so verlangt oder was da so im Arbeitsvertrag steht. Oft trauen sich Beschäftigte auch nicht die Vorgesetzten oder die Personalabteilung zu fragen. Nicht selten kommt es vor, dass es im Unternehmen keinen Personal- oder Betriebsrat gibt, den man kontaktieren könnte - oder aber man möchte ihn aus welchen Gründen auch immer nicht kontaktieren. Und Rechtsanwälte sind meistens teuer oder man hat keine Rechtschutzversicherung.

Die Teilnehmenden werden durch Fallbeispiele zur aktuellen Rechtsprechung und lebendige Vorträge einen kleinen Einblick in das Arbeitsrecht bekommen. Selbstverständlich werden in diesem Seminar - soweit gewünscht - auch das individuelle, persönliche Probleme erörtert, Hilfsmaßnahmen vorgeschlagen und Lösungswege aufgezeigt.

Zielgruppe: Beschäftigte (m/w/d) mit und ohne Führungsverantwortung, Auszubildende, Betriebs- und Personalräte, Firmengründer/innen oder -inhaber/innen. Die Teilnehmenden sollten aktiv in einem Beschäftigungsverhältnis stehen. Weitere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung auf Warteliste Rücken fit (TV Bingen) (12)

Fr. 07.02.2020 (18:00 - 19:00 Uhr) - Fr. 03.07.2020 in Grundschule an der Burg Klopp
Dozentin: Ute Christmann

Frau Christmann kann freitags den Raum nutzen, solange wir ihn nicht brauchen. Wenn wir einen Kurs einbuchen, bitte Frau Christmann die Termine durchgeben, damit sie direkt ins Foyer ausweichen kann. 20.09.19 / Nohr