Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Freizeit, Technik
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Freizeit, Technik
Seite 1 von 4

Plätze frei Djembé - Afrikanisches Trommelspiel (00)

Di. 28.01.2020 (17:00 - 18:00 Uhr) - Di. 21.04.2020
Dozent: Ndiankou Niasse

Die Djembé ist eine einfellige Bechertrommel aus Westafrika, deren Korpus aus einem ausgehölten Baumstamm besteht. Die Djembémusik ist eine komplexe Verbindung mehrerer Einzelstimmen, die erst im Zusammenhang den eigentlichen Rhythmus ergeben.
Im Kurs stehen das Erlernen der Technik des westafrikanischen Trommelns mit der Djembé-Trommel auf Basis von traditionellen, original afrikanischen Rhythmen, bestehend aus Grund- und Begleitstimmen im Mittelpunkt. Daneben werden auch das Singen von westafrikanischen Liedern mit Trommelbegleitung und das gemeinschaftliche Spielen von polyrhythmischen Trommelstücken in der Gruppe geübt.
Instrumente stehen im Unterricht zur Verfügung oder können mitgebracht werden.
Einstieg laufend möglich.

Plätze frei Mundharmonika - Bluesharp (05)

Fr. 05.06.2020 14:00 - 21:00 Uhr in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozent: Didi Neumann

Wie kein anderes Instrument lässt sich die Bluesharp leicht überall hin mitnehmen. In dem Anfängerkurs speziell für Leute, die gern Rock, Blues oder Boogie spielen möchten, werden die elementaren Spieltechniken auf anschauliche Weise, auch an totale Anfänger vermittelt. Wir beginnen mit einfachen Folk-Stücken nach einer Methode ohne Noten und üben das Rhythmusspiel und die Crossharp-Technik (G auf der C-Harp) mit Bending (Herunterbiegen der Töne). Auf "YouTube" finden sich zahlreiche Videoclips mit Didi Neumann als Kursleiter und Live-Musiker.
Wir verwenden eine Harp in C-Dur mit 10 ungeteilten Kanälen nach dem System Richter, in spielbarer Qualität. Instrumente können mitgebracht oder im Kurs ab € 30,- erworben werden.

Anmeldung möglich Ich kann doch (nicht) singen! - Stimmspaß für Nichtsänger und Ängstliche (102)

Do. 09.01.2020 (18:30 - 19:30 Uhr) - Do. 13.02.2020
Dozentin: Viktoria Selbert

Die eigene Stimme entdecken und erfahren, was die Stimme so alles kann!
Singen für alle, die es eigentlich gerne würden, aber glauben, es nicht zu können oder Angst haben. Entdecken Sie spielerisch Ihre eigene Stimme. Mit einfachen Liedern aller Stilrichtungen und Rhythmusübungen kommen Sie schnell in Schwung. Und dann wird einfach alles gesungen, was Laune macht: leichte Kanons, Volkslieder, Popsongs, Ever-greens sowie Lieblingslieder der Teilnehmen¬den. Garantie: Es funktioniert wie von selbst!

Plätze frei Ich kann doch (nicht) singen! - Stimmspaß für Nichtsänger und Ängstliche (103)

Do. 27.02.2020 (18:30 - 20:00 Uhr) - Do. 02.04.2020
Dozentin: Viktoria Selbert

Die eigene Stimme entdecken und erfahren, was die Stimme so alles kann!
Singen für alle, die es eigentlich gerne würden, aber glauben, es nicht zu können oder Angst haben. Entdecken Sie spielerisch Ihre eigene Stimme. Mit einfachen Liedern aller Stilrichtungen und Rhythmusübungen kommen Sie schnell in Schwung. Und dann wird einfach alles gesungen, was Laune macht: leichte Kanons, Volkslieder, Popsongs, Ever-greens sowie Lieblingslieder der Teilnehmen¬den. Garantie: Es funktioniert wie von selbst!

Keine Online-Anmeldung möglich Mit den Bienen leben - Onlinekurs (10)

Do. 27.02.2020 (08:00 - 20:00 Uhr) - Do. 26.03.2020
Dozentin: Sabine Markowski

Mit den Bienen leben
BeeMOOC über naturnahe Bienenhaltung für interessierte Menschen mit und ohne Bienen.

Ein Massive Open Online Course (kurz MOOC, deutsch: Offener Massen-Online-Kurs) ist ein Onlinekurs, der traditionelle Formen der Wissensvermittlung mit virtuellen Lerngruppen kombiniert. Da es keine Zugangsbeschränkungen gibt, ist die Teilnehmerzahl groß und vielfältig.
Im Onlinekurs behandeln wir die Grundsätze der wesensgemäßen Bienenhaltung. Sie werden erfahren, dass der Bienenstock viel mehr ist als Arbeiterinnen, Drohnen und Königin. Sie bekommen außerdem einen Überblick über den aktuellen wissenschaftlichen Stand zur Frage, wie man Bienen artgerecht in ihrem natürlichen Habitat halten kann. Das wird gerade sehr kontrovers diskutiert und die Erkenntnisse könnten einen weiteren Schritt zur Rettung der Honigbienen bedeuten.
Ganz gleich, ob Sie schon Bienen haben oder ob Sie sich erst noch Bienen anschaffen wollen: der beeMOOC bietet wichtige Entscheidungshilfen für die Frage, welche Wege Ihnen in der Haltung offenstehen.
Der Onlinekurs beginnt am 27.2.2020 und dauert vier Wochen. Der Kurs ist kostenlos und die Kursmaterialien stehen Ihnen zeitlich unbegrenzt zur Verfügung
Begleitend zum Onlinekurs wird Sabine Markowski in der VHS-MOOCbar in Bingen über die Themen des Online-Kurses mit Ihnen diskutieren.

R 11510 - Onlinekurs, Start am 27.02.2020
Anmeldungen unter www.beemooc.de
R 11512 - Begleitkurs in der MOOCbar
05.03.2020, 19.00-20.30 Uhr, 4 x Do.
Sabine Markowski / gebührenfrei

Plätze frei BeeMOOC Begleitkurs "Mit den Bienen leben" (12)

Do. 05.03.2020 (19:00 - 20:30 Uhr) - Do. 26.03.2020
Dozentin: Sabine Markowski

Mit den Bienen leben
BeeMOOC über naturnahe Bienenhaltung für interessierte Menschen mit und ohne Bienen.

Ein Massive Open Online Course (kurz MOOC, deutsch: Offener Massen-Online-Kurs) ist ein Onlinekurs, der traditionelle Formen der Wissensvermittlung mit virtuellen Lerngruppen kombiniert. Da es keine Zugangsbeschränkungen gibt, ist die Teilnehmerzahl groß und vielfältig.
Im Onlinekurs behandeln wir die Grundsätze der wesensgemäßen Bienenhaltung. Sie werden erfahren, dass der Bienenstock viel mehr ist als Arbeiterinnen, Drohnen und Königin. Sie bekommen außerdem einen Überblick über den aktuellen wissenschaftlichen Stand zur Frage, wie man Bienen artgerecht in ihrem natürlichen Habitat halten kann. Das wird gerade sehr kontrovers diskutiert und die Erkenntnisse könnten einen weiteren Schritt zur Rettung der Honigbienen bedeuten.
Ganz gleich, ob Sie schon Bienen haben oder ob Sie sich erst noch Bienen anschaffen wollen: der beeMOOC bietet wichtige Entscheidungshilfen für die Frage, welche Wege Ihnen in der Haltung offenstehen.
Der Onlinekurs beginnt am 27.2.2020 und dauert vier Wochen. Der Kurs ist kostenlos und die Kursmaterialien stehen Ihnen zeitlich unbegrenzt zur Verfügung
Begleitend zum Onlinekurs wird Sabine Markowski in der VHS-MOOCbar in Bingen über die Themen des Online-Kurses mit Ihnen diskutieren.

R 11510 - Onlinekurs, Start am 27.02.2020
Anmeldungen unter www.beemooc.de
R 11512 - Begleitkurs in der MOOCbar
05.03.2020, 19.00-20.30 Uhr, 4 x Do.
Sabine Markowski / gebührenfrei

Plätze frei Malkurs mit individueller Gestaltungsmöglichkeit (00)

Do. 06.02.2020 (18:00 - 21:00 Uhr) - Do. 02.04.2020
Dozent: Dr. Armin Thommes

Malkurs mit individueller Gestaltungsmöglichkeit
für Anfänger und Fortgeschrittene

In dem Kurs geht es um eine Auseinandersetzung mit den grundlegenden Themenbereichen der Malerei; hierzu gehören Stillleben, Landschaft und der Mensch (Porträt, Akt). Wir arbeiten zunächst in expressionistischer Manier und gehen dann zum Realismus über. Diese beiden Grundstile der Malerei werden an verschiedenen Themen erprobt und die jeweiligen Vorlieben werden für die Teilnehmer erkennbar. Es werden aber auch Impressionismus, Surrealismus und Abstraktion besprochen. Die Technik ist frei wählbar; es kann in der Öl-, Acryl- oder Aquarelltechnik gearbeitet werden.

Bitte mitbringen: Für die Skizzen: einfacher DIN A-4 Block, Bleistift (HB oder 2 B). Öl-, Acryl- bzw. Aquarellfarbe (Grundset reicht aus), Pinsel (Flach- und Rundpinsel in verschiedenen Größen), entsprechender Malblock für Öl-, Acryl- bzw. Aquarellmalerei (mind. 30x40 cm).
Weitere Informationen zum Künstler und zu seinem Atelier unter: www.Galerie-Thommes.de

Plätze frei Magie der Farben (02)

Mo. 20.04.2020 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mo. 15.06.2020 in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozent: Volkmar Döring

Magie der Farben
Ein Kurs für Anfänger des Malens sowie mit dem Pinsel Geübte!

Übungen zu Farbabstufung und -klang, sowie Naturstudien nach liebevoll arrangierten Stilleben leiten uns durch die Welt der Farbharmonien und -kontraste, wie sie uns auch in Landschaften wiederbegegnen. Beispiele großer Meister lehren uns Bildkompositionen mit Akzenten und räumlicher Tiefe. Durch Umgang mit Farbe und Form, gemäß der Farbenlehre des Bauhauses (Itten/Goethe), gelangen Sie binnen kurzem zu einem guten und immer besseren Bild.

Bitte mitbringen: Malblock DIN A2, Deckfarbkasten bzw. Tuben wasserlöslicher Tempera ("Gouache"), Haarpinsel aller div. Größen, Wassergefäß, Tuch, Küchenpapier, Kittel oder Schürze, Bleistift 2B, Radiergummi, Spitzer.

Plätze frei Buchillustration (10)

Do. 06.02.2020 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 05.03.2020
Dozentin: Jutta Nelißen

Buchillustration
Wir wollen uns im Kurs "Buchillustration" eine Geschichte vornehmen und neu gestalten. Jeder Teilnehmer illustriert in diesem Kurs eine Kurzgeschichte und kann am Schluss ein professionell produziertes Exemplar seines Werkes mit nach Hause nehmen.
Drei Geschichten stehen zur Auswahl. Am Anfang steht die intensive Beschäftigung mit dem Text, die Aufteilung in sinnvolle Abschnitte. Wir probieren unterschiedliche Techniken aus und entscheiden dann in welchem Stil wir unsere Geschichte illustrieren wollen. Eventuell entwickeln wir Figuren oder Elemente, die immer wieder auftauchen.
Übrigens ist keine Voraussetzung für diesen Kurs, dass man zeichnen kann, denn gerade Illustrationen, die mit vereinfachten oder abstrakten Elementen arbeiten, machen ein Buch lebendig und interessant.

Plätze frei Portraitzeichnen (12)

Do. 19.03.2020 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 23.04.2020
Dozentin: Jutta Nelißen

Beim Portraitzeichnen kommt es auf große Genauigkeit an, um ein dem Modell ähnliches Ergebnis zu erzielen. Schon kleine Abweichungen in Abständen und Formen erschweren die Wiedererkennbarkeit. Doch es gibt Tricks und mit ein bisschen Übung können Sie das Portraitzeichnen erlernen.
In diesem Kurs lernen wir grundsätzliche Darstellungsmöglichkeit kennen, lernen den Schattenwurf für uns einzusetzen. Wir zeichnen aus dem Kopf, nach Fotos und nach dem lebenden Modell.
Bitte mitbringen: Portraitfoto (von Ihnen, von Ihrem Liebsten oder Ihrem Lieblingsmusiker/-schauspieler), dicker Zeichenblock, weiche Bleistifte.



Seite 1 von 4