Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Grundbildung und Schulabschluss / Sekundarabschluss I

Plätze frei Lesung und Diskussion "Migrantenmutti" (10710)

Do. 19.09.2024 19:00 - 21:15 Uhr in Stadtteilzentrum
Dozentin: Elina Penner

Lesung und Diskussion mit Elina Penner

In Elina Penners fulminantem Sachbuchdebüt geht es um Dinge, die auf den ersten Blick wenig kontrovers anmuten: den Kauf eines Schulranzens, das Sitzenbleiben der Kinder am Tisch nach dem Essen oder Medienkonsum. All das wird von Eltern mit Migrationshintergrund, Alleinerziehenden oder Eltern aus der sogenannten »Arbeiterschicht« oft anders gehandhabt als von ihren »bessergestellten« Pendants. Pointiert zeigt Elina Penner, wie politisch Elternschaft ist.
»Elina Penners Texte ziehen Leserinnen und Leser in den Bann, indem sie ohne Brüche von einem sehr direkten, ungefilterten Ton in kluge und warme Reflexionen wechselt. So macht sie die allgegenwärtigen Widersprüche unseres Denkens und Alltags sichtbar.« (Teresa Bücker)
Elina Penner, 1987 noch gerade so als Sowjet-Bürgerin geboren, erklärt seit über 30 Jahren, wieso sie mennonitisch-plautdietsche Deutsche und nicht Russin ist. Da sie Gegensätzliches liebt, hat sie sowohl in Bayern als auch in Berlin studiert. Die USA hat sie dann irgendwann ganz verlassen und lebt seit Jahren wieder in der ostwestfälischen Heimat, von wo aus sie höchst erfolgreich das Online-Magazin »Hauptstadtmutti« betreibt.

Keine Online-Anmeldung möglich Sekundarabschluss I 2023/2024 - Fortsetzung (60210)

Mo. 08.01.2024 (13:15 - 14:45 Uhr) - Di. 09.07.2024 in Freidhof 11
Dozentin: Lucia Geiger

Der Lehrgang:
Der nachträgliche Erwerb des Sekundarabschluss wird in zwei Kursformen angeboten: Der Kompaktkurs findet am Vormittag statt und bereitet innerhalb eines Jahres auf das Ablegen der Prüfungen vor. Der berufsbegleitende Abendkurs ist ebenfalls für den Start Sommer 2022 geplant, der Unterricht findet an zwei Abenden pro Woche und samstags statt. Die Abschlussprüfungen dieses Kurses sind für Sommer 2023 geplant.

In ca. 1.400 Unterrichtsstunden werden Sie in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Sozialkunde, Erdkunde, Biologie, Physik und Chemie Ihr Vorwissen auffrischen und sich Schritt für Schritt neue Inhalte erarbeiten. Zum Ende des Kurses legen Sie schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und einem Wahlfach ab. Die mündliche Prüfung umfasst zwei weitere Wahlfächer.
Neben dem Fachunterricht, der von erfahrenen Lehrkräften gehalten wird, ist eine pädagogische Begleitung während des gesamten Lehrgangs eingeplant, die sowohl das Lernen in der Gruppe unterstützt als auch in Form von Einzelberatung in Anspruch genommen werden kann.

Die Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die keinen Sekundarabschluss I haben und diesen nun auf dem zweiten Bildungsweg nachholen möchten. Der Kurs zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschlusses I vergrößert Ihr Allgemeinwissen in vielen Bereichen und der erfolgreiche Abschluss eröffnet neue berufliche Wege, denn in vielen Berufsbereichen wird der Sekundarabschluss I heute als Mindestanforderung vorausgesetzt.
Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmenden strukturiert auf die Prüfungen zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschluss I vorzubereiten.