Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Kursdetails

Das philosophische Café lädt Sie zum gemeinsamen Philosophieren ein. Es werden Fragen, die uns im Alltag bewegen, mit Hilfe großer Philosophen wie Platon, Thomas von Aquin oder Kant beantwortet. Dabei wird deutlich, dass Philosophie keine entlegene Wissenschaft ist, sondern Hilfe und Orientierung bietet.
Die einzelnen Veranstaltungen des philosophischen Cafés stellen thematisch abgeschlossene Einheiten dar und können auch einzeln von allen Altersgruppen besucht werden. Es werden philosophische Texte gemeinsam gelesen und diskutiert.

Termin: 18.07.2024: Amartya Sen und seine Neubewertung des Lebensstandard-Begriffs

Wann sind wir wirklich glücklich im Leben? „Man kann gut gestellt sein, ohne dass es einem gut geht. Es kann einem gut gehen, ohne dass man in der Lage ist, das Leben zu führen, das man führen wollte. Man kann das Leben führen, das man führen wollte, ohne glücklich zu sein“. Was verstehen wir unter Lebensstandard? Amartya Sen kritisiert einen einseitig an der Aufzählung von Gütern festgemachten Lebenstandard Begriff und postuliert eine Orientierung an der konkreten Lebensweise: Der Wert des Lebensstandards liegt in einer bestimmten Art zu leben und nicht im Besitz von Gütern. Im Ausgang von dem Lebensstandard Begriff der Allgemeinen Menschenrechte diskutiert das philosophische Café die Ausweitung des Lebensstandardansatz von Sen.

Hybridkurs: Sie können wahlweise online oder in Präsenz teilnehmen.


Kosten

18,00 € (Ermäßigung möglich)


Termin(e)

Do. 18.07.2024, 17:00 - 19:15 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Do. 18.07.2024 17:00 - 19:15 Uhr Freidhof 11 vhs - Freidhof 11 - 202