Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich
Programm / Programm / Gesellschaft / Persönlichkeitsbildung, Psychologie

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Plätze frei Vortrag: Wege zu einer liebevollen und stabilen Partnerschaft (30610)

Do. 03.11.2022 19:00 - 21:15 Uhr in Freidhof 11
Dozentin: Anni Braun

Wege zu einer liebevollen und stabilen Partnerschaft
Es gab noch nie so viele Scheidungen und Trennungen wie in der heutigen Zeit.
Diese Trennungen sind immer schmerzlich für die Partner und vor allem für
die betroffenen Kinder.
Deshalb sind diese Fragen wichtig:
1. Wo liegen die Hauptursachen für die vielen Trennungen?
2. Wo sind die Grundlagen für eine stabile Partnerschaft?
3. Was können wir selbst dazu tun, damit die Partnerschaft liebevoll bleibt?
4. Wann ist es sinnvoll, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen?

Plätze frei Tai Chi und Qigong. Gesund und leistungsstark im Berufsalltag (31382)

Mo. 07.11.2022 (08:30 - 15:30 Uhr) - Fr. 11.11.2022
Dozent: Markus Wagner

Anerkannt als Bildungsfreistellungsmaßnahme

Handlungsmöglichkeiten körperorientierten Stresshandlings zur effektiven Bewältigung gesellschaftlicher Veränderungen und zunehmenden Leistungs- und Erfolgsdruck.

Resilienz, die Fähigkeit, unsere eigene Kraft zur Gesunderhaltung (oder "Gesundheitsentstehung" / Salutogenese) zu aktivieren, wird im heutigen Berufsalltag immer wichtiger. Was vor einigen Jahren noch lediglich als Soft-Skill angesehen wurde - mit Belastungen gut umgehen können - entwickelt sich in Zeiten von Burnout und zunehmenden psychischen Anforderungen zu einer zentralen gesellschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz. Unter den im Arbeitsleben und im sozialen Interagieren auftretenden Belastungen sollen die körperliche sowie auch seelische Gesundheit möglichst nicht leiden. Hierfür können wir mit Tai Chi und Qigong selbst Entscheidendes tun.
Eine spezielle Sammlung ausgesuchter Körper- und Entspannungsübungen hilft, zu entschleunigen, eine ausgewogene Balance von Spannung und Entspannung (Yin und Yang) kennen zu lernen und mithilfe der neu gewonnenen Kenntnisse eine eigene, praktikable meditative Routine von Gesundheitsübungen zusammen zu stellen. Dabei orientieren wir uns am Harvard Medical School Guide to Tai Chi und Qigong-Empfehlungen der Bundesvereinigung Taijiquan und Qigong e.V., um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Und werden hoffentlich - wie es ein alter Tai Chi-Spruch ausdrückt - "gelassen wie ein Weiser, stark wie ein Holzfäller und beweglich wie ein Kind" - denn wer möchte das nicht?

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/1863/22 (gültig bis 03.07.2024) mit Bescheid vom 14.03.2022 genehmigt.

Plätze frei Zwischenbilanz - Design Your Life - Präsenzkurs (58111)

Di. 15.11.2022 (16:00 - 20:00 Uhr) - Di. 29.11.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Dr. Petra Bauer

Zwischenbilanz - Design your Life

Im Leben gibt es immer wieder Phasen, in denen man sich neu orientieren möchte. So ist es auch im mittleren Alter zwischen 45 und 60. Eventuell machen Sie schon seit Jahren den gleichen Job und fragen sich, ob eine andere Tätigkeit auch interessant sein könnte. Oder Sie denken darüber nach, auch noch andere Lebensinhalte leben zu wollen. Manchmal sind die Kinder aus dem Haus und es ergeben sich dadurch neue Freiheiten, die gerne gefüllt werden möchten. Es gibt viele Gründe, eine Zwischenbilanz zu ziehen und zu reflektieren, wie es weitergehen kann.
Im Workshop geht es darum, den eigenen Standpunkt zu überdenken, evtl. neue Denkmuster zu entwickeln und eine Idee für die persönliche und berufliche Zukunft zu entwerfen.
Sie haben die Möglichkeit, einen Fahrplan für die Umsetzung Ihres individuellen Entwurfs zu entwickeln, der auf Ihr persönliches Tempo sowie auf Ihre private, familiäre und aktuelle Situation zugeschnitten ist. Sie lernen viele Tools und Methoden kennen, die Sie auch nach dem Workshop selbständig anwenden können.
Sie profitieren von der Expertise der anderen Workshop-Teilnehmerinnen. Die Entwicklung einer Unterstützer-Community ist möglich. Der Workshop Konzept orientiert sich an der Methode des Design Thinking. Es fließen viele Coaching Elemente mit ein.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz. Die Kursgebühr beträgt 105,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 32,00 €.

Plätze frei Einfach souverän! Persönlichkeitsentwicklung für Frauen (58114)

Sa. 17.09.2022 (10:00 - 17:00 Uhr) - So. 18.09.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Souveräne Vorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter - wer würde sich die nicht wünschen? Denn "souverän" ist beispielsweise, wer sich nicht so schnell aus der Fassung bringen lässt, flexibel und gelassen mit unvorhergesehenen Situationen umgeht, in Konfliktsituationen sachlich bleibt und den Überblick behält. Souveräne Menschen gehen ihre Aufgaben mit Weitblick und Umsicht an, sind zuverlässig und vermitteln Vertrauen. So verstanden, ist Souveränität ein Ausdruck persönlicher Reife und Bewusstheit.

Wie können Sie selbst souveräner im Beruf werden? Einen sinnvollen Anfang bildet die Auseinandersetzung ...
- mit Ihrer eigenen Persönlichkeit,
- mit Ereignissen, die Ihr Leben - und damit möglicherweise auch Ihr Berufsleben - geprägt haben,
- mit den verschiedenen Rollen, die Sie privat wie beruflich einnehmen,
- mit den Hintergründen von Verhaltensmustern, die auch im Beruf Wirkung zeigen.

Ziel dieses Seminars: sich selbst bewusster wahrnehmen und reflektieren können sowie übergeordnete Strukturen erkennen lernen. Dann ist der Schritt zum souveränen Handeln nicht mehr weit.

Voraussetzung: Berufstätigkeit oder Berufserfahrung ist hilfreich, jedoch nicht zwingend erforderlich

Regina Siepelmeyer ist Dipl.-Kauffrau, Trainerin und Coach für Frauen

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rhein-land-Pfalz.
Die Kursgebühr beträgt 145,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 56,00 €

Plätze frei Abgrenzung - klar und stimmig (58116)

Sa. 24.09.2022 (09:30 - 13:30 Uhr) - Sa. 08.10.2022 in Freidhof 11
Dozentin: Dr. Monika Lippke

Abgrenzung - klar und stimmig - Workshop für Frauen

Im Alltag fällt es uns oft nicht leicht, unsere eigenen Grenzen zu respektieren und uns freundlich und bestimmt gegenüber den Ansprüchen anderer abzugrenzen. Eine wichtige Voraussetzung schaffen wir, indem wir uns unserer eigenen Position bewusst werden. Wer sicher in sich verankert ist, hat einen eigenen Standpunkt und kann von dort aus das Verhältnis zwischen persönlichen Bedürfnissen und äußeren Anforderungen flexibel ausloten.
In diesem Workshop geht es daher auch um Selbst-Wahrnehmung und Selbst-Vertrauen, zu denen körperorientierte Methoden einen wirksamen Zugang eröffnen. Viele praktische Übungen zielen darauf, neue Handlungsmöglichkeiten zu erproben. Da neben der geistigen und emotionalen auch die körperliche Intelligenz einbezogen wird, werden Veränderungen nachhaltig erlebbar.
Inhaltlich geht es u.a. um folgende Fragen: Wo liegen aktuell meine Grenzen? Geben sie Sicherheit oder engen sie ein? Wer setzt sie? Wer oder was überschreitet meine Grenzen? Wie bestimme ich meine Grenzen selbst?

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 53,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 22,00 €

Plätze frei Nein sagen - wann immer du möchtest! (58117)

Sa. 05.11.2022 09:30 - 14:00 Uhr in Freidhof 11
Dozentin: Dr. Monika Lippke

Abgrenzung - klar und stimmig - Workshop für Frauen

Sagen Sie manchmal "Ja", obwohl Sie "Nein" meinen? Ist ein solches "Ja" schneller ausgesprochen als Sie darüber nachdenken können? Oder gelingt es Ihnen "Nein" zu sagen, aber Sie fühlen sich nicht gut dabei?
Dann lernen Sie hier Alternativen zu Ihrem bisherigen Verhalten kennen! Im Workshop betrachten Sie zunächst eine beispielhafte Situation aus Ihrem Alltag. Sie erforschen in einer angeleiteten Selbstreflexion, warum Ihnen an dieser Stelle ein Nein besonders schwerfällt.
Aus Ihren Erkenntnissen entwickeln wir gemeinsam neue Lösungsmöglichkeiten. Wenn Sie möchten, bekommen Sie direktes Feedback und Ideen zu ihrem Beispiel. Außerdem lernen und erproben Sie Techniken, mit denen Sie sich mehr Freiraum für Ihre Entscheidungen schaffen können. Damit werden Sie sich nicht nur selbst freier fühlen, sondern womöglich auch leichter ein Nein von anderen akzeptieren.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 42,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 14,00 €

Plätze frei Erfolgreich führen - Special für Frauen (58142)

Sa. 19.11.2022 (10:00 - 17:00 Uhr) - So. 20.11.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Erfolgreich führen - Special für Frauen

Stehen Sie bereits in den Startlöchern für eine Führungsposition und möchten Sie wissen, welche Anforderungen an eine Führungskraft gestellt werden? Dann erhalten Sie in diesem Basisseminar einen umfassenden Überblick über die notwendigen Erfolgskompetenzen und Herangehensweisen, um in einer leitenden Funktion erfolgreich zu werden.

Dank der mehrjährigen Führungserfahrung der Dozentin als einzige Frau auf Leitungsebene enthält das Seminar zudem wertvolle Tipps und Anregungen aus der Praxis.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 145,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 56,00 €

Plätze frei Motivationstraining (mit Online-Begleitung) (58152X)

Sa. 24.09.2022 (10:00 - 17:00 Uhr) - Sa. 08.10.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Ernestina-Maria Rad

Motivationstraining
Keine Lust? Keine Energie? Keine Zeit? Keine Ideen? Keine Motive?
Oft sind das nur Ausreden, aber nicht immer!
Leidest du unter Motivationsschwankungen, Demotivation oder schwacher Willenskraft?
Kannst du dich nicht motivieren? Hast du Probleme anzufangen, durchzuhalten oder zu erledigen?
Willst du weg von Unsicherheit, Traurigkeit, Ziellösigkeit und hin zu Selbstdisziplin, Fokus, Ziele?
Dann bist du richtig hier!

Inhalte:

- Was ist Motivation?
- Wie und was kann mich motivieren?
- Beispiele, Checkliste, Übungen
- Zeitmanagement
- Emotionsmanagement
- Durchsetzungsvermögen, eine andere Art zu kommunizieren
- Perfektion oder Exzellenz?
- Motivationstipps
- Verhaltenstechniken
- Reflexion und psychologische Beratung

Selbstvertrauen, Selbsteinschätzung, Selbstbewustsein, Selbstoptimierung
Struktur, Effizienz, Gelassenheit
Selbstdisziplin, Konzentration, Motivation
Aktion, Inspiration, Motivation
Positive Einstellung, Ziele, Leistung
Ideen, Ziele, Erfolg
Bedürfnisse, Fokus, Produktivität usw.

"Warte nicht bis alles richtig ist.
Es wird niemals perfekt sein.
Es wird immer Herausforderungen,
Hindernisse und nicht optimale Bediengungen geben. Na und?
Fang’ jetzt an. Mit jedem Schritt, den du unternimmst, wirst du stärker und stärker, immer geschickter, immer selbstbewusster und immer erfolgreicher."
(Marc Victor Hansen)

- Ich schaffe das!
- Ich ziehe das durch!
- Das habe ich verdient!
- Ich will das!
- Ich kann das!
- Ich werde nicht aufgeben!
- Ich habe alles, was es dazu braucht!

Plätze frei Angstmanagement und Entwicklung des Selbstbewusstseins (mit Online-Begl (58154X)

Sa. 03.09.2022 (10:00 - 17:00 Uhr) - Sa. 17.09.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Ernestina-Maria Rad

Angstmanagement und Selbstbewusstseinentwicklungstraining

"Ich werde etwas absolut Dummes sagen."
"Ich fange an zu erröten."
"Meine Hände zittern."
"Ich verliere die Kontrolle."
"Alle schauen mich an."
"Wenn mich jemand nicht mag, bedeutet das, dass mit mir etwas nicht stimmt."
"Wenn sie merken, dass ich Angst habe, werden andere denken, ich sei inkompetent."
"Ich bin hässlich."
"Ich habe nicht die Qualitäten, um ein erfolgreicher Mensch zu werden."

Beschäftigt dich das Thema Angst? Stellst du dir auch so solche Fragen? Suchst du Unterstützung deine Ängste zu identifizieren und zu verstehen? Dann brauchst du ein Plan und bist hier genau richtig!


Inhalt:

- Auswertung und Ängste erkennen
- Beurteilung von Angst und Vermeidung
- Kennenlernen der Intervention, die Methoden und Techniken (wie z.B. Verhaltentechniken,
A (activating events), B (beliefs), C (consequences) Modell)
- Angstmanagement-Training
- Beispiele und Übungen, je nach Interesse (wie Exposition, Kognitive Restrukturierung, Asertives Training, Atemkontrolle, Unterbrechung negativer Gedanken, Visualisierung,
Modellierung, Ablenkungen, Entspannung, Selbst-Kontrolle und Selbst-Training,
Bewältigungsstrategien usw.)
- Umgang mit Lebensproblemen und optimierung der Kommunikationsfähigkeiten
- Reflexion und Abschluss

Plätze frei Stressmanagement und Problemlösungstraining (mit Online-Begleitung) (58156X)

Sa. 10.09.2022 (14:00 - 17:00 Uhr) - Sa. 01.10.2022
Dozentin: Ernestina-Maria Rad

Umgang mit Stress / Stressmanagementmodell.
Interventionstechniken für ein effektives Stressmanagement

Stress ist ein komplexes psychosoziales Phänomen:
Arbeitsüberlastung, Ressourcenmangel, Kommunikationsprobleme mit Kollegen, Vorgesetzten, zu viel Verantwortung, organisatorische Veränderungen, Jobwechsel, körperliche oder psychische Erkrankungen, prekäre finanzielle Situation, Kommunikationsprobleme in der Familie, Scheidung, Tod eines Familienmitglieds, häusliche Gewalt, Mangel an Selbstvertrauen, Unzufriedenheit mit dem Aussehen, Entscheidungen im Laufe des Lebens usw.
Der menschliche Körper scannt und bewertet ständig die äußere und innere Umgebung und reagiert entsprechend auf diese Bewertungen. Dieselbe Lebenssituation kann von mehreren Personen völlig unterschiedlich eingeschätzt werden.
Dabei sind diese potenziell belastenden Faktoren sehr unterschiedlicher Natur.
Einige lassen sich leichter ändern oder verringert werden und andere sind unveränderlich.
Wenn wir rational denken, werden keine dysfunktionalen Emotionen entstehen, und wenn wir durch dieses Ereignis nicht emotional gestört werden, werden wir sicherlich Ressourcen und Strategien finden, um diese unangenehme Realität schneller und einfacher zu ändern.

Inhalte:
• Was ist Stress?
• Persönliche Ressourcen, um mit Stressoren umzugehen
• Reaktionen auf Stress und Wege der Stressbewältigung
• Beispiele und Fallstudien (nach dem CBT bzw. REBT Modell basiert), Übungen
• Prävention und Interventionstechniken für ein effektives Stressmanagement
• Coaching zur Entwicklung von Problemlösungskompetenzen; Umgang mit Lebensproblemen
• Psychologische Beratung
• Selbstreflexion

Sie lernen und üben hier zahlreiche Methoden,Techniken und Schritt-für-Schritt Interventionsmöglichkeiten den Stress zu bewältigen und die Probleme schneller zu lösen!


Zielgruppe:
Führungskräfte, Beschäftigte, Arbeitssuchende, Selbstständige, Freiberufler*innen, Wiedereinsteigende.
Auch als Team Training möglich!



Seite 1 von 2