Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich
Programm / Programm / Kurse für Frauen
Seite 1 von 3

Plätze frei Tänzerische Bewegung für Frauen 60+ (32002)

Mo. 05.09.2022 (08:30 - 09:30 Uhr) - Mo. 21.11.2022
Dozentin: Gabriele Bieser

Tänzerische Bewegung für Frauen

Dieser Kurs wendet sich an Frauen, die auf leichte und spielerische Art und Weise Körper und Geist in Schwung bringen wollen. Begleitet durch anregende Musik lenken wir unser Bewusstsein mit Hilfe von strukturierten tänzerischen Bewegungen auf unterschiedliche Bereiche unseres Körpers. Elemente aus dem Yoga und Qi Gong runden die Kursstunde ab. Ziel dieses Kurses ist es, die Körperwahrnehmung zu steigern und Beweglichkeit, Koordination und Balance zu fördern. Tanken Sie neue Energie und lassen Sie sich mitreißen von der Musik und der Freude, in der Gemeinschaft mit anderen in Bewegung zu kommen!

Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse notwendig.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Turnschuhe, Turnschläppchen oder Stoppersocken, eine Matte, ggf. ein kleines Kissen als Kopfunterlage und ein Getränk.

Plätze frei Tänzerische Bewegung für Frauen 60+ (32003)

Mo. 05.12.2022 (08:30 - 09:30 Uhr) - Mo. 06.02.2023
Dozentin: Gabriele Bieser

Tänzerische Bewegung für Frauen

Dieser Kurs wendet sich an Frauen, die auf leichte und spielerische Art und Weise Körper und Geist in Schwung bringen wollen. Begleitet durch anregende Musik lenken wir unser Bewusstsein mit Hilfe von strukturierten tänzerischen Bewegungen auf unterschiedliche Bereiche unseres Körpers. Elemente aus dem Yoga und Qi Gong runden die Kursstunde ab. Ziel dieses Kurses ist es, die Körperwahrnehmung zu steigern und Beweglichkeit, Koordination und Balance zu fördern. Tanken Sie neue Energie und lassen Sie sich mitreißen von der Musik und der Freude, in der Gemeinschaft mit anderen in Bewegung zu kommen!

Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse notwendig.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Turnschuhe, Turnschläppchen oder Stoppersocken, eine Matte, ggf. ein kleines Kissen als Kopfunterlage und ein Getränk.

Anmeldung möglich Gymnastik für Frauen (32004)

Di. 06.09.2022 (08:30 - 09:30 Uhr) - Di. 10.01.2023 in Gaustraße 20
Dozentin: Britta Jansing

Ich beweg mich - Fit im Alltag
Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen für aktive Seniorinnen
Gymnastik (Bingen-Stadt)

Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und stärken die Kondi-tion. Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance und ein
neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.

Anmeldung möglich Gymnastik für Frauen (32005)

Di. 06.09.2022 (09:30 - 10:30 Uhr) - Di. 10.01.2023 in Gaustraße 20
Dozentin: Britta Jansing

Ich beweg mich - Fit im Alltag
Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen für aktive Seniorinnen
Gymnastik (Bingen-Stadt)

Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und stärken die Kondi-tion. Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance und ein
neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.

Anmeldung möglich Gymnastik für Frauen (32006)

Di. 06.09.2022 (10:30 - 11:30 Uhr) - Di. 10.01.2023
Dozentin: Britta Jansing

Ich beweg mich - Fit im Alltag
Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen für aktive Seniorinnen
Gymnastik (Bingen-Stadt)

Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und stärken die Kondi-tion. Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance und ein
neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.

Plätze frei Tanzen macht Freude! - Tagesseminar (32010)

Mi. 09.11.2022 09:00 - 16:30 Uhr in Gaustraße 20
Dozentin: Gabriele Bieser

Tanzen macht Freude! - Tagesseminar
Tanz und Bewegung mit Menschen mit Demenz

In diesem Seminar erfahren Sie, welchen Effekt Bewegung nach Musik auf Menschen mit Demenz haben kann. Sie lernen die jeweils verbindenden Elemente von Musik, Bewegung und Art und Weise der Tanzanleitung kennen.
Im Praktischen Teil erlernen Sie, wie Sie ohne großen Zeitaufwand kleine Tänze und Bewegungseinheiten kreieren können. In vielen Übungen erproben Sie ein Tanz- und Bewegungsrepertoire, dass Sie direkt in Ihrem Arbeitsfeld umsetzen können.
> Einführung in Tanz und Bewegung mit Menschen mit Demenz
> Wirkung von Tanz auf Menschen mit Demenz
>Tänzerische Bewegung und Sturzprophylaxe
> Verbindung schaffen durch Musik und Tanz
> Relevanz der Musikauswahl: Wirkung auf Körper, Emotion und soziales Miteinander
> Tänze und Bewegungseinheiten erlernen und selbst kreieren
> Aufbau einer Tanzsession
> Reflexion der eigenen Arbeit
Dieses Seminar ist geeignet zur Anrechnung der 16 Unterrichtsstunden für die jährliche Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach § 53 c SGB XI.

Plätze frei Aus Bewegung wird Tanz - Tagesseminar (32011)

Do. 24.11.2022 09:00 - 16:30 Uhr in Gaustraße 20
Dozentin: Gabriele Bieser

Aus Bewegung wird Tanz - Tagesseminar
Tänzerische Bewegung mit Menschen mit Demenz

Wie kann aus Bewegung ein Tanz entstehen? Gibt es einen Unterschied zwischen einem Bewegungsangebot und einem Tanz-angebot? Welche Musik passt zu bestimmten Bewegungen, und wie kann auf einfache Art und Weise ein Tanz kreiert werden?
In diesem Seminar wollen wir diese Fragen beantworten. Dabei steht die Praxis im Vor-dergrund, den größeren Teil des Seminars werden wir in Bewegung sein und tanzen. Im kleineren theoretischen Teil werden wir uns mit der Wirkung von Musik und Tanz auf Körper, Seele und Geist auseinandersetzen.
Theorie: Körperliche, emotionale und soziale Wirkung von Musik und Tanz , Relevanz der Musikauswahl.
Praxis: Eigenes Bewegungsrepertoire erarbeiten, Bewegungsabfolgen mit Hilfe des Repertoires kreieren, kreieren kleiner Tänze, Choreografien erlernen und für unter-schiedliche Bewegungen modifizieren, kreieren einer kleinen Tanzstunde.
Reflexion der eigenen Arbeit
Dieses Seminar ist geeignet zur Anrechnung der 16 Unterrichtsstunden für die jährliche Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach § 53 c SGB XI.

Plätze frei Zwischenbilanz - Design Your Life - Präsenzkurs (58111)

Di. 15.11.2022 (16:00 - 20:00 Uhr) - Di. 29.11.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Dr. Petra Bauer

Zwischenbilanz - Design your Life

Im Leben gibt es immer wieder Phasen, in denen man sich neu orientieren möchte. So ist es auch im mittleren Alter zwischen 45 und 60. Eventuell machen Sie schon seit Jahren den gleichen Job und fragen sich, ob eine andere Tätigkeit auch interessant sein könnte. Oder Sie denken darüber nach, auch noch andere Lebensinhalte leben zu wollen. Manchmal sind die Kinder aus dem Haus und es ergeben sich dadurch neue Freiheiten, die gerne gefüllt werden möchten. Es gibt viele Gründe, eine Zwischenbilanz zu ziehen und zu reflektieren, wie es weitergehen kann.
Im Workshop geht es darum, den eigenen Standpunkt zu überdenken, evtl. neue Denkmuster zu entwickeln und eine Idee für die persönliche und berufliche Zukunft zu entwerfen.
Sie haben die Möglichkeit, einen Fahrplan für die Umsetzung Ihres individuellen Entwurfs zu entwickeln, der auf Ihr persönliches Tempo sowie auf Ihre private, familiäre und aktuelle Situation zugeschnitten ist. Sie lernen viele Tools und Methoden kennen, die Sie auch nach dem Workshop selbständig anwenden können.
Sie profitieren von der Expertise der anderen Workshop-Teilnehmerinnen. Die Entwicklung einer Unterstützer-Community ist möglich. Der Workshop Konzept orientiert sich an der Methode des Design Thinking. Es fließen viele Coaching Elemente mit ein.

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz. Die Kursgebühr beträgt 105,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 32,00 €.

Plätze frei Einfach souverän! Persönlichkeitsentwicklung für Frauen (58114)

Sa. 17.09.2022 (10:00 - 17:00 Uhr) - So. 18.09.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Souveräne Vorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter - wer würde sich die nicht wünschen? Denn "souverän" ist beispielsweise, wer sich nicht so schnell aus der Fassung bringen lässt, flexibel und gelassen mit unvorhergesehenen Situationen umgeht, in Konfliktsituationen sachlich bleibt und den Überblick behält. Souveräne Menschen gehen ihre Aufgaben mit Weitblick und Umsicht an, sind zuverlässig und vermitteln Vertrauen. So verstanden, ist Souveränität ein Ausdruck persönlicher Reife und Bewusstheit.

Wie können Sie selbst souveräner im Beruf werden? Einen sinnvollen Anfang bildet die Auseinandersetzung ...
- mit Ihrer eigenen Persönlichkeit,
- mit Ereignissen, die Ihr Leben - und damit möglicherweise auch Ihr Berufsleben - geprägt haben,
- mit den verschiedenen Rollen, die Sie privat wie beruflich einnehmen,
- mit den Hintergründen von Verhaltensmustern, die auch im Beruf Wirkung zeigen.

Ziel dieses Seminars: sich selbst bewusster wahrnehmen und reflektieren können sowie übergeordnete Strukturen erkennen lernen. Dann ist der Schritt zum souveränen Handeln nicht mehr weit.

Voraussetzung: Berufstätigkeit oder Berufserfahrung ist hilfreich, jedoch nicht zwingend erforderlich

Regina Siepelmeyer ist Dipl.-Kauffrau, Trainerin und Coach für Frauen

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rhein-land-Pfalz.
Die Kursgebühr beträgt 145,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 56,00 €

Plätze frei Abgrenzung - klar und stimmig (58116)

Sa. 24.09.2022 (09:30 - 13:30 Uhr) - Sa. 08.10.2022 in Freidhof 11
Dozentin: Dr. Monika Lippke

Abgrenzung - klar und stimmig - Workshop für Frauen

Im Alltag fällt es uns oft nicht leicht, unsere eigenen Grenzen zu respektieren und uns freundlich und bestimmt gegenüber den Ansprüchen anderer abzugrenzen. Eine wichtige Voraussetzung schaffen wir, indem wir uns unserer eigenen Position bewusst werden. Wer sicher in sich verankert ist, hat einen eigenen Standpunkt und kann von dort aus das Verhältnis zwischen persönlichen Bedürfnissen und äußeren Anforderungen flexibel ausloten.
In diesem Workshop geht es daher auch um Selbst-Wahrnehmung und Selbst-Vertrauen, zu denen körperorientierte Methoden einen wirksamen Zugang eröffnen. Viele praktische Übungen zielen darauf, neue Handlungsmöglichkeiten zu erproben. Da neben der geistigen und emotionalen auch die körperliche Intelligenz einbezogen wird, werden Veränderungen nachhaltig erlebbar.
Inhaltlich geht es u.a. um folgende Fragen: Wo liegen aktuell meine Grenzen? Geben sie Sicherheit oder engen sie ein? Wer setzt sie? Wer oder was überschreitet meine Grenzen? Wie bestimme ich meine Grenzen selbst?

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 53,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 22,00 €



Seite 1 von 3