Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Seite 1 von 9

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs Allgemein Reihenkurs (445880)

Di. 07.06.2022 (08:00 - 12:00 Uhr) - Mo. 06.02.2023 in Gaustraße 20
Dozentin: Ina Kasemir-Sattler

Deutsch als Fremdsprache – Integrationskurs Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.
Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen der Stufen A1 bis B1 zur Vorbereitung auf den Deutschtest für Zuwanderer und den Test Leben in Deutschland.
Der komplette Integrationskurs besteht aus 7 Kursabschnitten je 100 Unterrichtseinheiten. (600 Unterrichtsstunden Sprachkurs plus 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs). Die Einteilung/Anmeldung für den jeweiligen Kursabschnitt erfolgt nach einem Einstufungstest.

Anmeldung und Information nur über die Geschäftsstelle Integration.

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 220,00 € bzw. wird bei bestimmten Voraussetzungen komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Abschluss: Der Intensivkurs schließt mit der Prüfung zum Deutschtest für Zuwanderer (nach dem Modul 6) und dem Test Leben in Deutschland (nach dem Orientierungskurs) ab. Die Prüfungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs Allgemein Reihenkurss (445890)

Di. 07.06.2022 (08:00 - 12:00 Uhr) - Mo. 06.02.2023 in Gaustraße 20
Dozentin: Ina Kasemir-Sattler

Deutsch als Fremdsprache – Integrationskurs Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.
Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen der Stufen A1 bis B1 zur Vorbereitung auf den Deutschtest für Zuwanderer und den Test Leben in Deutschland.
Der komplette Integrationskurs besteht aus 7 Kursabschnitten je 100 Unterrichtseinheiten. (600 Unterrichtsstunden Sprachkurs plus 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs). Die Einteilung/Anmeldung für den jeweiligen Kursabschnitt erfolgt nach einem Einstufungstest.

Anmeldung und Information nur über die Geschäftsstelle Integration.

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 220,00 € bzw. wird bei bestimmten Voraussetzungen komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Abschluss: Der Intensivkurs schließt mit der Prüfung zum Deutschtest für Zuwanderer (nach dem Modul 6) und dem Test Leben in Deutschland (nach dem Orientierungskurs) ab. Die Prüfungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs 'Allgemein (Reihenkurs) (445920)

Di. 28.06.2022 (08:00 - 12:00 Uhr) - Di. 28.02.2023 in Gaustraße 20
Dozentin: Adriana Dragoiu

Deutsch als Fremdsprache – Integrationskurs Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.
Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen der Stufen A1 bis B1 zur Vorbereitung auf den Deutschtest für Zuwanderer und den Test Leben in Deutschland.
Der komplette Integrationskurs besteht aus 7 Kursabschnitten je 100 Unterrichtseinheiten. (600 Unterrichtsstunden Sprachkurs plus 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs). Die Einteilung/Anmeldung für den jeweiligen Kursabschnitt erfolgt nach einem Einstufungstest.

Anmeldung und Information nur über die Geschäftsstelle Integration.

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 220,00 € bzw. wird bei bestimmten Voraussetzungen komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Abschluss: Der Intensivkurs schließt mit der Prüfung zum Deutschtest für Zuwanderer (nach dem Modul 6) und dem Test Leben in Deutschland (nach dem Orientierungskurs) ab. Die Prüfungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten.

Keine Online-Anmeldung möglich Sprachziel: Deutsch - Start A1 (Schrift und Sprache) (446000)

Mo. 04.04.2022 (08:45 - 12:00 Uhr) - Do. 15.12.2022 in Gaustraße 20
Dozent: Yahyo Yovkochdiev

Deutsch-Einstiegskurs der Stufe A1/A2 mit Erwerb der lateinischen Schriftsprache für Zweitschrift-Lernende mit keinen oder geringen Vorkenntnissen der Stufe A1

Die Landeskurse 'Sprachziel: Deutsch' stehen Erwachsenen mit Migrationshintergrund unabhängig von ihrem Herkunftsland oder ihrer Bleibeperspektive offen und richten sich insbesondere an diejenigen, die keinen Zugang zum Integrationskurs des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) haben. Die Landesregierung setzt auf Integration von Anfang an und bietet daher als Ergänzung zu den BAMF-Kursen zugewanderten Erwachsenen die Möglichkeit, in den Landeskursen 'Sprachziel: Deutsch' in einem überschaubaren Zeitraum so gut Deutsch zu lernen, dass ihre Integration in die hiesige Gesellschaft gelingen kann. Gleichzeitig soll der Besuch der Kurse die Zugewanderten an das deutsche Bildungssystem heranführen, die Menschen sollen zur regelmäßigen Teilnahme an den Kursen motiviert werden. Ein weiteres Ziel ist es, dass die Kurse den Teilnehmenden eine Orientierungshilfe für das Leben in der hiesigen Gesellschaft bieten.
Das Kurssystem 'Sprachziel: Deutsch' berücksichtigt dabei die individuellen Bildungsbedarfe und Lerngeschwindigkeiten von Zugewanderten und sichert gleichzeitig eine bedarfsgerechte Angebotsversorgung in Rheinland-Pfalz.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs W2 Alpha (Wiederholerkurs 2) (44573W942)

Fr. 21.10.2022 (08:45 - 12:00 Uhr) - Mo. 05.12.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Dr. phil. Elena Chiti-Sundermann

Deutsch als Fremdsprache - Integrationskurs mit Alphabetisierung Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.
Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen die nicht, bzw. nicht ausreichend Alphabetisiert sind, ohne Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen der Stufen A1 bis B1 zur Vorbereitung auf den Deutschtest für Zuwanderer und den Test Leben in Deutschland.
Der Kurs mit Alphabetisierung besteht aus insgesamt 10 Kursabschnitten je 100 Unterrichtseinheiten. (900 Unterrichtsstunden Sprachkurs plus 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs). Nach den 900 Unterrichtsstunden besteht die Möglichkeit einen Antrag auf Wiederholung von 300 Unterrichtsstunden (3 Module Wiederholerkurs) für den Sprachkurs zu stellen.

Die Einteilung/Anmeldung für den jeweiligen Kursabschnitt erfolgt nach einem Einstufungstest.
Anmeldung und Information über die Geschäftsstelle Integration.

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 229,00 € bzw. wird bei bestimmten Voraussetzungen komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Abschluss: Der Intensivkurs schließt mit der Prüfung zum Deutschtest für Zuwanderer und dem Test Leben in Deutschland (nach dem Orientierungskurs) ab. Die Prüfungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs W3 Alpha (Wiederholerkurs 3) (44573W943)

Di. 06.12.2022 (08:45 - 12:00 Uhr) - Mo. 16.01.2023 in Gaustraße 20
Dozentin: Mariya Yakovenko

Deutsch als Fremdsprache - Integrationskurs mit Alphabetisierung Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.
Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen die nicht, bzw. nicht ausreichend Alphabetisiert sind, ohne Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen der Stufen A1 bis B1 zur Vorbereitung auf den Deutschtest für Zuwanderer und den Test Leben in Deutschland.
Der Kurs mit Alphabetisierung besteht aus insgesamt 10 Kursabschnitten je 100 Unterrichtseinheiten. (900 Unterrichtsstunden Sprachkurs plus 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs). Nach den 900 Unterrichtsstunden besteht die Möglichkeit einen Antrag auf Wiederholung von 300 Unterrichtsstunden (3 Module Wiederholerkurs) für den Sprachkurs zu stellen.

Die Einteilung/Anmeldung für den jeweiligen Kursabschnitt erfolgt nach einem Einstufungstest.
Anmeldung und Information über die Geschäftsstelle Integration.

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 229,00 € bzw. wird bei bestimmten Voraussetzungen komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Abschluss: Der Intensivkurs schließt mit der Prüfung zum Deutschtest für Zuwanderer und dem Test Leben in Deutschland (nach dem Orientierungskurs) ab. Die Prüfungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs 6 Abend (Aufbaukurs, Abschnitt 3) (445756)

Mo. 10.10.2022 (18:00 - 21:15 Uhr) - Do. 15.12.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Evi Arens

Deutsch als Fremdsprache – Integrationskurs Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.
Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen der Stufen A1 bis B1 zur Vorbereitung auf den Deutschtest für Zuwanderer und den Test Leben in Deutschland.
Der komplette Integrationskurs besteht aus 7 Kursabschnitten je 100 Unterrichtseinheiten. (600 Unterrichtsstunden Sprachkurs plus 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs). Die Einteilung/Anmeldung für den jeweiligen Kursabschnitt erfolgt nach einem Einstufungstest.

Anmeldung und Information nur über die Geschäftsstelle Integration.

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 229,00 € bzw. wird bei bestimmten Voraussetzungen komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Abschluss: Der Intensivkurs schließt mit der Prüfung zum Deutschtest für Zuwanderer (nach dem Modul 6) und dem Test Leben in Deutschland (nach dem Orientierungskurs) ab. Die Prüfungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs 6 (Alpha, Abschnitt 6) (445806)

Fr. 25.11.2022 (08:45 - 12:00 Uhr) - Do. 05.01.2023 in Gaustraße 20
Dozentin: Tatsiana Fleck

Deutsch als Fremdsprache - Integrationskurs mit Alphabetisierung Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.
Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen die nicht, bzw. nicht ausreichend Alphabetisiert sind, ohne Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen der Stufen A1 bis B1 zur Vorbereitung auf den Deutschtest für Zuwanderer und den Test Leben in Deutschland.
Der Kurs mit Alphabetisierung besteht aus insgesamt 10 Kursabschnitten je 100 Unterrichtseinheiten. (900 Unterrichtsstunden Sprachkurs plus 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs). Nach den 900 Unterrichtsstunden besteht die Möglichkeit einen Antrag auf Wiederholung von 300 Unterrichtsstunden (3 Module Wiederholerkurs) für den Sprachkurs zu stellen.

Die Einteilung/Anmeldung für den jeweiligen Kursabschnitt erfolgt nach einem Einstufungstest.
Anmeldung und Information über die Geschäftsstelle Integration.

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 229,00 € bzw. wird bei bestimmten Voraussetzungen komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Abschluss: Der Intensivkurs schließt mit der Prüfung zum Deutschtest für Zuwanderer und dem Test Leben in Deutschland (nach dem Orientierungskurs) ab. Die Prüfungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalten.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs 6 (Aufbaukurs, Abschnitt 3) (445816)

Di. 08.11.2022 (12:45 - 16:00 Uhr) - Mo. 12.12.2022 in Gaustraße 20
Dozentin: Inna Bauer

Deutsch als Fremdsprache – Integrationskurs Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.
Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen der Stufen A1 bis B1 zur Vorbereitung auf den Deutschtest für Zuwanderer und den Test Leben in Deutschland.
Der komplette Integrationskurs besteht aus 7 Kursabschnitten je 100 Unterrichtseinheiten. (600 Unterrichtsstunden Sprachkurs plus 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs). Die Einteilung/Anmeldung für den jeweiligen Kursabschnitt erfolgt nach einem Einstufungstest.

Anmeldung und Information nur über die Geschäftsstelle Integration.

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 229,00 € bzw. wird bei bestimmten Voraussetzungen komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Abschluss: Der Intensivkurs schließt mit der Prüfung zum Deutschtest für Zuwanderer (nach dem Modul 6) und dem Test Leben in Deutschland (nach dem Orientierungskurs) ab. Die Prüfungsgebühr ist in der Kursgebühr enthalte

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch - Integrationskurs 5 (Alpha, Abschnitt 5) (445845)

Di. 18.10.2022 (08:45 - 12:00 Uhr) - Mi. 30.11.2022 in Gaustraße 20
Dozent: Ahmad Nasser

Deutsch als Fremdsprache - Integrationskurs 5 Alpha (Aufbaukurs, Abschnitt 1) Kurs gemäß § 14 Abs. 4 IntV

Vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Integrationskurs. Auch für Selbstzahler.

Zielgruppe: Für Teilnehmer/innen ohne Lese- und Schreibkenntnisse und Deutschkenntnissen der Stufen A1-A2 des Europäischen Refernzrahmens..

Förderung: Die Teilnahme wird für Zuwanderer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Die Teilnahmegebühr pro Kursabschnitt reduziert sich auf 229,00 € bzw. wird komplett durch das Bundesamt übernommen.

Kursinhalt: Die Intensivkurse vermitteln den Teilnehmer/innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe A1-B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Diese liegen vor, wenn sich Migrant/innen im täglichen Leben einschließlich der üblichen Kontakte mit Behörden in ihrer deutschen Umgebung sprachlich zurechtfinden und mit ihnen ein ihrem Alter und Bildungsstand entsprechendes Gespräch geführt werden kann. Dazu gehört auch, dass Migrant/innen einen deutschsprachigen Text des alltäglichen Lebens lesen, verstehen und die wesentlichen Inhalte wiedergeben können.

Unterricht Dienstag bis Freitag, 8.45 - 11.45 Uhr



Seite 1 von 9