Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Arbeit, Beruf, EDV-Kurse / Digitale Schlüsselkompetenzen (IHK)

Plätze frei IHK-Zertifikatslehrgang: Digitale Schlüsselkompetenzen (51010X)

Di. 18.04.2023 (18:30 - 21:00 Uhr) - Di. 18.07.2023
Dozentin: Dozententeam

Digitale Schlüsselkompetenzen
Modulare Fortbildung für die Arbeitswelt 4.0

Die Digitale Transformation verändert Alltag und Berufswelt in nie dagewesener Geschwindigkeit. Aus der alten Zugfahrkarte wird das elektronische Ticket auf dem Handy, Briefe werden zunehmend durch Mail und Messenger-Nachrichten ersetzt, im "Internet der Dinge" kommunizieren nicht mehr nur Menschen miteinander, sondern auch Maschinen, der Kopierer bestellt bei Bedarf automatisch neuen Toner beim Händler, Informationen sind weltweit in Sekundenbruchteilen verfügbar, alles Wissen dieser Welt scheint prinzipiell jedem jederzeit zugänglich, es entstehen völlig neue Dienstleistungen und Berufe, andere müssen und werden sich verändern.
Dieser Kurs bereitet auf die Digitalisierung von Gesellschaft und Arbeitswelt vor. Er richtet sich vor allem an Arbeitnehmer in Büro-Berufen und vermittelt in sechs Modulen die grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten, um den Veränderungen gewachsen zu sein. Der Zertifikatslehrgang entspricht damit in Zeiten des Fachkräftemangels dem Bildungsbedarf in den Unternehmen der Region.

Für die Teilnahme vorausgesetzt werden grundlegende Computerkenntnisse und die Beherrschung von Standard-Software.

Die Qualifizierungsmaßnahme hat einen Umfang von 60 Unterrichtsstunden und beinhaltet einen Kompetenz Feststellungs-test und bei erfolgreichem Absolvieren aller Module ein IHK-Zertifikat.
Dieser Kurs findet im Online-Format statt, ca. 20 % des Kurses sind innerhalb betreuter Selbstlernphasen online in der vhs.cloud (Lernplattform der Volkshochschulen) zu bearbeiten.

Inhaltsübersicht:

Kompetenzfeststellungstest: Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Modul 1: Digitale Transformation
- Was verändert sich im Rahmen der digitalen Transformation
- Welche Chancen und neuen Möglichkeiten ergeben sich in Alltag und Beruf?
- Sichtbarkeit im Netz von Personen, Produkten und Unternehmen

Modul 2: Digitale Kommunikation
- Werkzeuge der Online-Kommunikation
- Netzwerke und Privatsphäre
- Umgangsformen im Netz
- E-Mails, Messenger
- Clouds, Kommunikation und Kollaboration

Modul 3: Verarbeitung von Daten
- Nutzung von Suchmaschinen, Recherche im Netz
- Informationen überprüfen
- Speichern, Organisieren und Ablegen von Informationen aus dem Netz

Modul 4: Erstellung von digitalen Inhalten (Content)
- Digitale Inhalte in verschiedenen Formaten mittels digitaler Tools produzieren
- Erstellung von Internetseiten und Blogs
- Social Media nutzen
- Urheberrecht/Copyright und Rechtsfragen, Umgang mit Quellen

Modul 5: Sicherheit im Internet
- "Digitaler Fußabdruck"
- Persönliche Daten, Unternehmensdaten und Privatsphäre schützen, Passwörter
- Sicherer Einkauf im Internet
- Schutz von Geräten, Virenschutz und Problembeseitigung
- Gesundheitsrisiken

Modul 6: Problemlösung
- Hardware und Peripheriegeräte, Komponentenverbindung
- Software und Dateiformate
- Konvertierung, Komprimierung, Suchen, Löschen, Wiederherstellung von Dateien
- Speichermedien und Datentransfer
- Backups erstellen und Dateien sichern

Abschlusskolloquium mit Präsentation der Abschlussarbeiten für das IHK-Zertifikat.

Der Zertifikatslehrgang wird in Zusammenarbeit mit der IHK für Rheinhessen und den Volkshochschulen Alzey-Worms, Mainz, Mainz-Bingen und Worms angeboten.

Sie können als Privatperson 50 % der Kursgebühr oder als Unternehmen 50 % der Gesamtkosten (Teilnahme- und Prüfungsgebühren, Personalausgaben für die Teilnehmer*innen während der Weiterbildung) einsparen.
Der Antrag auf den QualiScheck und die betriebliche Weiterbildung muss bis spätestens einen Monat vor Kursbeginn gestellt werden. Auf Wunsch ist auch Ratenzahlung möglich, bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.