Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Kultur, Kreativität, Freizeit / Malen, Zeichnen, Kalligraphie
Seite 1 von 3

Keine Online-Anmeldung möglich KiKuBi: Oh la la! Wer ahnt denn so was? (20144)

Do. 10.10.2024 (17:15 - 22:00 Uhr) - Fr. 11.10.2024
Dozentin: Maria Seliger

KiKuBi:Oh la la! Wer ahnt denn so was?
(Cocorico)
Französischer Film

Die Familie Bouvier-Sauvage blickt voller Stolz auf eine lange aristokratische Ahnenreihe zurück. Als die einzige Tochter bekannt gibt, den Sohn eines einfachen Peugeot-Händlers heiraten zu wollen, ist man wenig entzückt. Beim ersten Aufeinandertreffen der Schwiegereltern in spe merken beide Seiten schnell, dass sie nicht nur Wein- und Autovorlieben, sondern ganze Welten trennen. Zu allem Überfluss hat das künftige Brautpaar DNA-Tests in Auftrag gegeben, die mehr über die Abstammung der Anwesenden verraten. Oh la la, nun droht die Stimmung vollends zu kippen, denn die Testergebnisse könnten so manchen Stammbaum zu Fall und die Hochzeit zum Platzen bringen. Regie: Julien Hervé, Darsteller:innen: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud
Donnerstag, 10.10.2024 um 17:15 (d) und 20:15 Uhr (OmU)
Freitag, 11.10.2024 um 19:30 Uhr (d)

Kikubi Bingen, Mainzer Str. 9
Eintritt: 7,50 € / ermäßigt: 6,50 € - nur Abendkasse

Termine unter Vorbehalt, Vorstellungszeiten bitte tagesaktuell auf www.kikubi.de kontrollieren.

Plätze frei Die Illustrationen des Liber Scivias malen (20670)

Sa. 30.11.2024 10:30 - 12:00 Uhr in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Die Illustrationen des Liber Scivias malen
In der berühmten Rupertsberger Handschrift des Werkes Scivias der Hildegard von Bingen begleiten 35 prächtige Miniatur-Illustratio­nen den Text. Diese wollen wir uns näher anschauen und versuchen ihre Bedeutung zu erfassen. Doch vor allem werden wir uns einzelne dieser mittelalterlichen Illustrationen vornehmen und sie in einem größeren Format nach genauer Anleitung nachmalen oder alternativ ein mittelalterliches Mandala inspiriert von den Hildegard-Illustrationen nach eigenen Vorstellungen umsetzen. Diese Tätigkeit erfordert zwar ein wenig Geduld, hat aber auch etwas Meditatives.
Bitte mitbringen: Festes Zeichenpapier in A3, Wasserfarbkasten, Deckweiß, Goldfarbe, stabile Kunstfaser-Pinsel in den Größen 10, 5 und 1.

Plätze frei Die Illustrationen des Liber Scivias malen (20671)

Sa. 07.12.2024 10:30 - 12:00 Uhr in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Die Illustrationen des Liber Scivias malen
In der berühmten Rupertsberger Handschrift des Werkes Scivias der Hildegard von Bingen begleiten 35 prächtige Miniatur-Illustratio­nen den Text. Diese wollen wir uns näher anschauen und versuchen ihre Bedeutung zu erfassen. Doch vor allem werden wir uns einzelne dieser mittelalterlichen Illustrationen vornehmen und sie in einem größeren Format nach genauer Anleitung nachmalen oder alternativ ein mittelalterliches Mandala inspiriert von den Hildegard-Illustrationen nach eigenen Vorstellungen umsetzen. Diese Tätigkeit erfordert zwar ein wenig Geduld, hat aber auch etwas Meditatives.
Bitte mitbringen: Festes Zeichenpapier in A3, Wasserfarbkasten, Deckweiß, Goldfarbe, stabile Kunstfaser-Pinsel in den Größen 10, 5 und 1.

Plätze frei Die Illustrationen des Liber Scivias malen (20672)

Sa. 14.12.2024 10:30 - 12:00 Uhr in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Die Illustrationen des Liber Scivias malen
In der berühmten Rupertsberger Handschrift des Werkes Scivias der Hildegard von Bingen begleiten 35 prächtige Miniatur-Illustratio­nen den Text. Diese wollen wir uns näher anschauen und versuchen ihre Bedeutung zu erfassen. Doch vor allem werden wir uns einzelne dieser mittelalterlichen Illustrationen vornehmen und sie in einem größeren Format nach genauer Anleitung nachmalen oder alternativ ein mittelalterliches Mandala inspiriert von den Hildegard-Illustrationen nach eigenen Vorstellungen umsetzen. Diese Tätigkeit erfordert zwar ein wenig Geduld, hat aber auch etwas Meditatives.
Bitte mitbringen: Festes Zeichenpapier in A3, Wasserfarbkasten, Deckweiß, Goldfarbe, stabile Kunstfaser-Pinsel in den Größen 10, 5 und 1.

Plätze frei Die wilde Palette (20704)

Mo. 23.09.2024 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mo. 25.11.2024 in Freidhof 11
Dozent: Volkmar Döring

Magie der Farben
Ein Kurs für Anfänger des Malens sowie mit dem Pinsel Geübte!

Übungen zu Farbabstufung und -klang, sowie Naturstudien nach liebevoll arrangierten Stilleben leiten uns durch die Welt der Farbharmonien und -kontraste, wie sie uns auch in Landschaften wiederbegegnen. Beispiele großer Meister lehren uns Bildkompositionen mit Akzenten und räumlicher Tiefe. Durch Umgang mit Farbe und Form, gemäß der Farbenlehre des Bauhauses (Itten/Goethe), gelangen Sie binnen kurzem zu einem guten und immer besseren Bild.

Plätze frei Zeichenkurs - Grundkurs (20705)

Do. 12.09.2024 (17:30 - 19:00 Uhr) - Do. 05.12.2024 in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Zeichenkurs
In einem zehnwöchigen Kurs lernen wir grundlegende Techniken des Zeichnens. Schraffur, Proportionen, Perspektive, Beobachtung von Strukturen und Materialien. Wir werden uns verschiedene Themen vornehmen: wir zeichnen Landschaften, Körper, Portraits und lernen mit jeder Übung aufs Neue und voneinander. So schaffen wir unseren eigenen Zeichenstil!
Einen kleinen Eindruck wie das funktioniert, kann man gewinnen, wenn man sich das Video "Proportionen richtig zeichnen" auf dem Kanal #inside vhs auf Youtube anschaut.

Der Kurs ist geeignet für Menschen, die sich einfach aus Freude mit dem Zeichnen beschäftigen wollen und ihre Fertigkeiten verbessern möchten, genauso wie für diejenigen, die sich mit einer Mappe auf eine Aufnahmeprüfung an einer Schule oder Hochschule vorbereiten möchten, um ihren Stil zu perfektionieren.

Bitte mitbringen: Zeichenblock und Bleistifte mit der Härte 2B. Später werden wir auch andere Materialien ausprobieren, aber das wird rechtzeitig im Kurs besprochen und bekannt gegeben.

Plätze frei Zeichenkurs Wasser (20706)

Do. 29.08.2024 (19:00 - 20:30 Uhr) - Do. 26.09.2024 in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Zeichenkurs Wasser
Wasser ist so unterschiedlich in seinen Erscheinungsformen und ändert diese so schnell, dass wir mit dem Zeichnen kaum hinterherkommen. In diesem Kurs beschäftigen wir uns vom kleinen Tropfen, über das sanfte Plätschern bis zur großen Welle mit den verschiedenen Möglichkeiten Wasser darzustellen. Wir werden mit Bleistift arbeiten, aber auch mit Farben.
Bitte mitbringen: Bleistift, Papier (mindestens A4) weiß und grau oder braun (z.B. Packpapier), weißer Stift, Wasserfarbkasten oder andere Farben (einfach das Lieblingsmedium einpacken)

Plätze frei Charlotte Salomon (20707)

Do. 21.11.2024 (19:00 - 20:30 Uhr) - Do. 19.12.2024 in Freidhof 11
Dozentin: Jutta Nelißen

Charlotte Salomon
Charlotte Salomon war eine junge Künstlerin, die von den Nationalsozialisten verfolgt und ermordet wurde. Ihr Werk „Leben oder Theater“ besteht aus 769 einzelnen Blättern, die sie in Gouache gemalt hat und in denen sie ihr Leben und ihre überaus bewegende Familiengeschichte erzählt. Wir werden uns in diesem Kurs mit ihrem Schaffen und Leben beschäftigen und zunächst einzelne ihrer Bilder nachzeichnen. Dann wollen wir selbst eine Geschichte erzählen und dafür den eingängigen Stil Salomons nutzen.
Bitte mitbringen: Papier in A4, Wasserfarbkasten, Deckweiß, Pinsel Größe 8, Pinsel Größe 2

Plätze frei Illustration einer Geschichte (20708)

Do. 10.10.2024 (19:00 - 20:30 Uhr) - Do. 21.11.2024 in Gaustraße 20
Dozentin: Jutta Nelißen

Illustration einer Geschichte
Wir teilen eine vorgegebene Geschichte in mehrere Sinnabschnitte auf und denken uns zu jedem Abschnitt eine Illustration aus. Dazu probieren wir verschiedene Techniken aus.
Die fertigen Illustrationen werden auf Wunsch eingescannt und in einem PDF mit dem Text für jeden Teilnehmenden individuell als illustrierte Geschichte aufbereitet, so dass das Ergebnis nachher auch gedruckt werden kann. Eine eigene illustrierte Geschichte - Das perfekte Weihnachtsgeschenk.
Die Druckkosten sind in der Kursgebühr nicht enthalten.
Bitte mitbringen: Zeichenblock, Bleistifte, Fineliner, Tusche und Feder, Wasserfarbkasten und gerne weitere eigene Lieblingsmaterialien.

Plätze frei Zeichnen und modellieren – Akt (20709)

Mo. 16.09.2024 (17:30 - 19:00 Uhr) - Mo. 02.12.2024 in Schulen
Dozentin: Jutta Nelißen

Zeichnen und modellieren – Akt
In zwei verschiedenen künstlerischen Disziplinen – dem Zeichnen und dem Modellieren – nähern wir uns in diesem Kurs dem menschlichen Körper und seinen Proportionen. Da das Erfassen des Modells in zwei- und dreidimensionalen Darstellungen Hand in Hand geht, werden wir uns unserer Vorlage zunächst zeichnerisch nähern. Nach einigen Vorarbeiten und Grundübungen, zeichnen wir nach einem echten Modell, das in einer festgelegten Pose aus verschiedenen Blickwinkeln studiert werden kann. Diese gleiche Pose werden wir dann an einem anderen Kursabend in Ton ausarbeiten und damit noch ganz andere Erkenntnisse über die Darstellung gewinnen als beim Zeichnen. Dieses Verfahren werden wir insgesamt dreimal mit beiden Techniken für unterschiedliche Posen an abwechselnden Kursabenden anwenden. Die ersten drei Abende beschäftigen sich mit dem Zeichnen, dann ein Abend Modellieren in Ton, dann wieder Zeichnen, danach ein Abend modellieren, einmal Zeichnen und zum Schluss dreimal modellieren, um genügend Zeit zu haben zumindest eine der Figuren auch richtig auszuarbeiten.



Seite 1 von 3