Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / VHS-Spezial

Veranstaltung "Spaß im Umgang mit Sand und Licht" (Nr. 59120) wurde in den Warenkorb gelegt.

Im Programmbereich Spezial finden Sie alle unsere Angebote, die Ihre besondere Aufmerksamkeit verdienen. Dazu gehören neben dem lang-jährig bekannten und beliebten Literaturschiff auch Veranstaltungen zur Interkulturellen Woche, unsere jeweilige Semestereröffnung und vieles mehr.


Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Gutscheine 2022 (90102)

Sa. 01.01.2022 (09:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 31.12.2022
Dozentin:

Bitte geben Sie bei der Buchung im Feld "Bemerkung" an, in welcher Höhe der Gutschein ausgestellt werden soll. Bitte tragen Sie auch eine Bankverbindung ein, damit wir die Gebühren abbuchen können.

Den Gutschein verschicken wir spätestens am Folgetag per Post zu Ihnen. Bitte geben Sie auch den Namen der beschenkten Person in den Bemerkungen an.

Für Rückfragen erreichen Sie uns unter: 06721-30885-0 oder service@vhs-bingen.de.
Unsere Gutscheine sind dauerhaft gültig und im ganzen VHS-Programm verwendbar.

Plätze frei Tag der offenen Tür Musikschule 12.11.22 14:00 - 17:00 Uhr (05100)

Sa. 12.11.2022 14:00 - 17:00 Uhr in Stadtteilzentrum
Dozentin: Musikschule Bingen e.V.

Die Musikschule Bingen lädt am Samstag, 12.11.2022 zum Tag der offenen Tür in das Stadtteilzentrum ZwoZwo, Koblenzer Str. 22 in Bingerbrück ein.

Der Tag der offenen Tür beginnt ab 14:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.
In diesem Zeitraum können Sie unsere Instrumente ausprobieren oder sich bei unseren Gesangslehrerinnen im Singen Ausprobieren:
Unseren Fachlehrern*innen stehen Ihnen außerdem für alle Fragen zum Unterricht gerne zur Verfügung.
Am Infostand der Geschäftsstelle bekommen Sie weitere Informationen über Schnupperangebote, Gebühren oder auch mögliche Unterrichtstage. Hier können alle vertraglichen Details zum Unterricht geklärt werden.
Zum Abschluss laden wir Sie recht herzlich zum Abschlusskonzert mit der Schülerband, Beiträgen unserer Kollegen*inen und Schüler*inenn ein.
Das Konzert beginnt um 17:30 Uhr - Dauer ca. eine Stunde!

Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist kostenfrei!

Die Anmeldung für den Tag der offenen Tür und separat für das Konzert ist erwünscht, online unter folgedenden Links:

Onlineanmeldung Tag der offenen Tür
Onlineanmeldung Konzert am Tag der offenen Tür 17:30 Uhr

Anmeldung möglich Weihnachtsmusik im ZwoZwo (05101)

Mi. 21.12.2022 15:00 - 17:00 Uhr in Stadtteilzentrum
Dozentin: Musikschule Bingen e.V.

Die Musikschule Bingen spielt Musik zur Vorweihnachtszeit im ZwoZwo.
Unsere Schüler*innen und Lehrkräfte spielen zu Kaffee/Tee und Kuchen im Café oder in ruihger Atmosphäre im Selma-Herz Saal im Stadtteilzentrum ZwoZwo.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist NICHT erforderlich.

Plätze frei Konzert am Tag der offenen Tür um 17:30 Uhr (05103)

Sa. 12.11.2022 14:00 - 17:00 Uhr in Stadtteilzentrum
Dozentin: Musikschule Bingen e.V.

Die Musikschule Bingen lädt zum Konzert am Tag der offnen Tür am Samstag, 12.11.2022 um 17:30 Uhr.

Konzertdauer ca. eine Stunde.

Das Konzert steht für alle offen, sie müssen vorher nicht am Tag der offenen Tür angemeldet sein.
Wir freuen uns über viele Zuhörer*innen.

Sie hören die Schülerband der Musikskchule, sowie Beiträge von unseren Kollegen*innen und Schüler*innen.

Der Eintritt ist kostenfrei.
Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht unter 06721-3088540, per Email musikschule(at)vhs-bingen.de oder über unsere Homepage.

Plätze frei Vortrag: Immer wenn es klingelt... (10015)

Do. 06.10.2022 10:00 - 11:30 Uhr in Gaustraße 20
Dozentin: Elsbeth König

Vortrag: Immer wenn es klingelt...
Tipps zum Schutz vor Trickbetrug
Es gibt immer wieder neue Maschen von Trickbetrug an der Haustür am Telefon oder im Internet. Trickbetrügerinnen entwickeln immer neue Tricks, sich an Mitmenschen unrechtmäßig zu bereichern oder in ihre Wohnung zu gelangen. Opfer kann jede werden. Seniorinnen sind allerdings bevor-zugte Opfer des Trickbetrugs. In diesem Vortrag werden verschiedene kriminelle Machenschaften jeder aufgezeigt und Tipps vorgestellt, wie man sich dagegen schützen kann.

Anmeldung möglich Rheinhessen liest... Kommt ein Syrer nach Rotenburg (20110)

Fr. 04.11.2022 19:00 - 21:15 Uhr
Dozent: Gerd Hachmöller

Im Rahmen von "Rheinhessen liest"!
Kommt ein Syrer nach Rotenburg
Lesung mit Samer Tannous und Gerd Hachmöller

Samer Tannous kam 2015 mit seiner Familie aus Damaskus und lebt seitdem im beschaulichen Städtchen Rotenburg an der Wümme. Dass das Leben in Deutschland deutlich anders sein würde als in der syrischen Heimat, darauf war Tannous vorbereitet. Aber wie vielfältig die kleinen und die grundsätzlichen Unterschiede zwischen Arabern und Deutschen sind, das erstaunt ihn immer wieder. Anknüpfend an alltägliche Beobachtungen und Begegnungen hat er kurz nach seiner Ankunft begonnen, gemeinsam mit Gerd Hachmöller seine Gedanken über die neue Heimat in Deutschland aufzuschreiben. Die Kolumne, die aus diesen Texten hervorging, hat deutschlandweit viele Fans – auch weil es Tannous und Hachmöller immer wieder gelingt, die mitunter seltsamen Eigenheiten der Deutschen ebenso treffend wie warmherzig einzufangen.

Samer Tannous wurde in 1970 in Al-Bayda (Syrien) geboren. Fünf Jahre lang studierte er in Nancy (Frankreich) und Damaskus französische Literatur. Von 2007 bis 2015 arbeitete er als Dozent für französische Sprache und Literatur an den Universitäten Damaskus und Hama. Im Dezember 2015 kam er mit seiner Familie nach Deutschland und lebt seitdem mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im niedersächsischen Rotenburg (Wümme). Nachdem er im Eigenstudium die deutsche Sprache erlernt hat, arbeitet er seit Sommer 2016 als Französischlehrer an verschiedenen Schulen.

Gerd Hachmöller wurde 1972 in Celle, Niedersachsen geboren. Er studierte in Marburg und Hannover Wirtschaftsgeografie sowie an der London School of Economics Volkswirtschaftslehre. Anschließend arbeitete er bei der Europäischen Kommission und in der regionalwissenschaftlichen Forschung. Heute ist er Stabstellenleiter im Landkreis Rotenburg (Wümme) und dort unter anderem für die Themen Migration und Integration zuständig. Im Jahr 2015 leitete er die Einrichtung und den Betrieb einer Notunterkunft für Geflüchtete. Nebenberuflich arbeitet Gerd Hachmöller als systemischer Coach, Teamentwickler, Dozent und Autor. Schwerpunkt seiner Dozententätigkeit ist der Umgang mit kulturellen Unterschieden sowie die Psychologie des Helfens. Gerd Hachmöller lebt in Rotenburg (Wümme), ist verheiratet und hat drei Kinder.

Anmeldung möglich Rheinhessen liest... Ewig währt am längsten - Tante Ernas letzter Tanz (20111)

Di. 08.11.2022 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Markus Orths

Im Rahmen von "Rheinhessen liest"!
Ewig währt am längsten - Tante Ernas letzter Tanz
Lesung mit Markus Orths

Nächster Halt: "Niederkrüchten." Kaum ist Harald aus dem Bus gestiegen, spürt er wieder diese Heimatzähe. Hier bei seinen alten Eltern hat sich kaum etwas verändert. Auch die beste Freundin seiner Mutter, Klärchen, wohnt noch mit ihrer schlechtgelaunten Tante nebenan. Als Klärchen Harald wiedersieht, beklagt sie sich, wie selten ihre eigene Tochter sich zuhause blicken lässt. Und schon fasst sie einen Plan: Sie ruft ihre Tochter an und behauptet, Tante Erna sei gestorben. So ein Begräbnis ist ja eine große Sache.
Wer kann da schon Nein sagen ...

Markus Orths studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik und lebt heute in Karlsruhe. Seine zahlreichen Bücher wurden in 18 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. In Bingen ist er vielen schon durch seine mitreißende Lesung aus dem Roman "MAX" auf dem Literaturschiff 2018 bekannt.

Anmeldung möglich Vortrag: Wege zu einer liebevollen und stabilen Partnerschaft (30610)

Do. 03.11.2022 19:00 - 21:15 Uhr in Freidhof 11
Dozentin: Anni Braun

Wege zu einer liebevollen und stabilen Partnerschaft
Es gab noch nie so viele Scheidungen und Trennungen wie in der heutigen Zeit.
Diese Trennungen sind immer schmerzlich für die Partner und vor allem für
die betroffenen Kinder.
Deshalb sind diese Fragen wichtig:
1. Wo liegen die Hauptursachen für die vielen Trennungen?
2. Wo sind die Grundlagen für eine stabile Partnerschaft?
3. Was können wir selbst dazu tun, damit die Partnerschaft liebevoll bleibt?
4. Wann ist es sinnvoll, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen?

Anmeldung möglich Spaß im Umgang mit Sand und Licht (59120)

Fr. 18.11.2022 14:00 - 17:00 Uhr in Gaustraße 20
Dozentin: Sabine Markmann

Mit Sandwanne und Leuchttisch arbeiten ist einfach genial und immer ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Sandspiele können nicht nur draußen, sondern auch im Gruppenraum durchgeführt werden. In Kombination mit dem Leuchttisch wird die pädagogische Arbeit komplettiert. In diesem Workshop werden wir die vielfältigen Möglichkeiten für die Sinnesförderung selbst erfahren. Lassen Sie sich für Ihre Arbeit mit den Kindern inspirieren.

Anmeldung möglich #insidebingen - Erklärvideos im Unterricht erstellen (70040A)

Fr. 11.11.2022 15:00 - 18:00 Uhr in Gaustraße 20
Dozent: Lucas Gehres

Was ist die richtige Kameraeinstellung, wie filme ich ruckelfrei, wie vertone ich Videos? In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie mit Smartphone & Co. qualitativ hochwertige Filme machen. Der Dozent führt Sie Schritt für Schritt in die Welt des digitalen Videofilmens ein und begleitet Sie von der ersten Idee über den Umgang mit der Kamera vor Ort bis hin zur Nachbearbeitung und der Veröffentlichung.

Kostenlos und hybrid
Aufgrund einer Förderung sind die Fortbildungen dieser Reihe kostenfrei für alle Teilnehmenden. Alle Veranstaltungen sind Hybrid-Kurse. Sie können die Veranstaltung auch bequem von Zuhause aus besuchen.
Vor Veranstaltungsbeginn kommen Sie einen Link zu gesendet. Entweder Sie besuchen sie von zuhause oder kommen zu uns nach Bingen in den Kursraum.


Über die Reihe:
Corona hat der Digitalisierung im Klassenzimmer einen richtigen Schub gegeben, den wir auch in Zukunft nicht außer Acht lassen wollen. Die Arbeit mit digitalen Medien bereichert unseren Unterricht und macht uns alle fit für unsere zukünftige Arbeit. Wir mussten bisher einiges improvisieren, um überhaupt weiter arbeiten zu können.
Wir denken, jetzt kommt die Zeit, in der wir uns Gedanken machen müssen, was digitaler Unterricht wirklich ist, und wie wir ein richtiges Konzept für unsere Online-Arbeit erstellen können. Im Rahmen des Projekts "#inside Bingen" bilden wir Pädagogen und Referentinnen im Umgang mit neuen Medien aus.

Über den Dozenten:
Lucas Gehris (24 Jahre) ist zur Zeit im 7. Semester seines Lehramtsstudiums. Neben dem Studium ist er aktiv als Musiker und Produzent. In dieser Zeit konnte er viele übergreifende digitale Kompetenzen gewinnen.



Seite 1 von 2