Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen

Xpert Europäischer Computer Pass

Lassen Sie sich Ihre Office-Kenntnisse zertifizieren!

Das Xpert-Zertifikat bringt die informationstechnische Grundbildung auf EU-Niveau. In den Europaische ComputerPass sind 25 Jahre erfolg- reiche Bildungsarbeit eingeflossen. Das berufsorientierte Lehrgangs- system vermittelt umfassende Kenntnisse und praktische Fertigkeiten
mit gangigen Anwenderprogrammen im Office-Bereich. Es besteht aus sechs Modulen. Jedes schlie0t mit einer europaweit einheitlichen Prufung ab. Im Mittelpunkt stehen praxisorientierte Lernmodule, die einen moglichst niederschwelligen Einstieg jederzeit ermoglichen

European Computer Pass ,Xpert“

Nach erfolgreicher Absolvierung von drei frei wahlbaren Modulen, wird der Abschluss
European Computer Passport Xpert erreicht.

European Computer Pass „Xpert Master“

Wenn fünf Module erfolgreich absolviert werden, wird der Abschluss European Computer Passport Xpert Master‘ erworben.

 

Die nächsten XPERT-Prüfungstermine finden Sie hier:

Programm / Programm / Gesundheit, Bewegung, Kochen / Gesundheit und Psyche

Plätze frei In gesunder Balance mit Ayurveda und Achtsamkeit (30125)

Mo. 26.08.2024 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 30.08.2024 in Freidhof 11
Dozentin: Beatrice Heim

Gesund leben mit dem ganzheitlichen Ansatz des Ayurveda / Schwerpunkt Prävention und Stressreduktion durch gesunde und typgerechte Ernährungs- und Lebensweise sowie Entspannungsübungen und Meditation.
Stress als gesellschaftliches Problem und dessen mögliche Auswirkungen auf das Gesundheitssystem. Lernen Sie Ayurveda, die traditionell indische ganzheitliche Naturheilkunde und Gesundheitslehre kennen. Ayurveda ist eine komplexe und doch in ihren Grundsätzen leicht verständliche Heilkunde auf der Basis einer ganzheitlichen und universellen Philosophie. Unter Gesundheit versteht "Ayurveda" mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. Der ayurvedische Ausdruck für einen gesunden Zustand ist "Svastha", was übersetzt bedeutet "Im Selbst verweilen". Die Basis des ayurvedischen Verständnisses der materiellen Welt sind die fünf Elemente und die Doshas, die drei Lebensenergien Vata, Pitta und Kapha. Sie regulieren unser körperlich-geistig-emotionales Wohlbefinden und Gleichgewicht. Eine Überbelastung des Körpers und/oder der Psyche kann die Funktion der Doshas stören.
Lernen Sie Ihre ayurvedische Konstitution kennen und erfahren Sie in dieser Bildungswoche, wie Sie sich selbst gesund und im Gleichgewicht halten mittels auf Ihren Typ abgestimmten Ernährung, Kräuter und Gewürzen. Sie setzen das Erlernte direkt in die Praxis um, indem wir gemeinsam ayurvedisch kochen. Außerdem lernen Sie durch Achtsamkeitsübungen einen bewussteren Umgang mit sich selbst und den eigenen Ressourcen und üben sich im Loslassen.

Seminarinhalte: Wie wirkt Stress auf die eigene Gesundheit und auf das Gesundheitssystem aus? Einführung in den Ayurveda - Ganzheitliche Naturheilkunde und Gesundheitslehre Philosophie: Die Lehre der Elemente und Doshas Die Ayurveda-Konstitution; sich selbst und andere besser verstehen Stressbewältigung mit Ayurveda: was hilft bei Erschöpfung, Schlafstörung, Hautproblemen uvm. Ayurveda Ernährung, was heißt achtsam ernähren? Typgerechte Ernährungs- und Lebensempfehlungen für Beruf und Alltag 6 Geschmacksrichtung und ihre Wirkung Gewürzkunde, Katalysator für die Verdauung; welche Gewürze passen zu mir? Ayurveda-Ernährung im Alltag; wie das Erlernte integrieren? Einführung in die Meditation und Achtsamkeitspraxis Entspannungsübungen: Bodyscan und Selbstmassage Wildkräuter; erkennen und gezielt in die Ernährung integrieren

Bitte mitbringen: Yogamatte, warme Decke, ev. Meditationskissen, Socken und bequeme und wettergerechte Kleidung.
Materialkosten: 20 € für Lebensmittel sind im Kurspreis enthalten.

Anmeldung möglich Fahrrad fahren in Bingen – aber sicher! (10403)

Sa. 22.06.2024 14:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Ulrike Horn

Fahrrad fahren in Bingen - aber sicher!
Immer mehr Menschen achten auf Nachhaltig und wollen mit dem Rad fahren. Die meisten Straßen in Bingen sind jedoch eng und Platz für baulich getrennte Radwege gibt es in der Regel nicht. Gemeinsame Fuß- und Radwege bergen erhebliches Konfliktpotenzial und bremsen den Radverkehr aus.
Aus diesem Grund bieten wir ein kombiniertes Experiment mit einer Informationsveranstaltung an: Erkunden Sie den sicheren Seitenabstand mit dem Rad. Erfahren Sie mehr zu den Ergebnissen von Messfahrten in Bingen. Diskutieren Sie mit Experten über Möglichkeiten, die Straßen an die Bedürfnisse des Radverkehrs anzupassen. Denn wir brauchen mehr Radverkehr für Klimaschutz und Verkehrswende. Wer jedoch Angst hat, steigt gar nicht erst aufs Rad oder weicht auf die Gehwege aus!
Eine Kooperation von Churches for future Bingen, vhs Bingen und unter Beteiligung von VCD, ADFC und dem Fahrradbeauftragtem der Stadt Bingen.
Eintritt frei, der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

In Zusammenarbeit mit Churches for future Bingen

Anmeldung möglich Stadtradeln in Bingen (10404)

Mo. 17.06.2024 (14:00 - 16:00 Uhr) - Mo. 08.07.2024
Dozentin: Nina Göttelmann

Stadtradeln Bingen!
Mitfahren im Team der Volkshochschule und Musikschule Bingen
Bereits zum 10. Mal ruft die Stadt Bingen zum Stadtradeln auf. 
Dabei gilt es, innerhalb der Aktionswochen das Fahrrad so oft wie möglich nutzen und klimafreundliche Kilometer für das Team der vhs und Musikschule zu sammeln und die Stadt Bingen sammeln. Es geht dabei nicht allein um Rekorde, aber jeder eingetragene Kilometer zählt! Anmeldung unter: www.stadtradeln.de/bingen und dort unter Volkshochschule und Musikschule Bingen registrieren und mitradeln.

Anmeldung möglich Geführte Radexkursion (10405)

Sa. 29.06.2024 10:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Lisa Christmann

Geführte Radexkursion
Fahrradtour zu Energie- und Klimaschutzprojekten der Stadt Bingen
Der Klimawandel ist aktueller denn je, die Klimaziele der Bundesregierung ambitioniert. Doch wie läuft die Umsetzung der Klimaziele auf kleinster Ebene in der Praxis, also in der Kommune? Die Radtour zeigt in verschiedenen Stationen, wie sich die Stadt Bingen den Herausforderungen des Klimawandels stellt und wie man selbst mit regenerativer Wärmeversorgung und erneuerbarer Stromerzeugung den neuen gesetzlichen Vorgaben entsprechen kann.
Mitzubringen ist ein kleines Lunchpaket mit Essen und Trinken für die Tour sowie ein funktionstüchtiges Fahrrad. Bei schlechtem Wetter wird die Tour zu einem späteren Termin nachgeholt.


In Zusammenarbeit mit der Klimaschutzmanagerin der Stadt Bingen und churches-for-future-bingen

Plätze frei Glücks-Impulse: Hildegard und mehr (30101X)

Di. 11.06.2024 18:00 - 20:00 Uhr in Online
Dozentin: Susanne Eva Oelerich

Wie können wir auch in bewegten Zeiten Glück und inneren Frieden entdecken?
An diesem Abend erhalten Sie einen überraschenden Dreiklang aus Feng Shui, Hildegard von Bingen und asiatischen Bewegungen. Sie lernen wohltuende Raum-Akzente kennen, mit denen Sie die Mitte im Haus – und Ihre eigene stärken können. Dazu passend praktizieren wir 3 einfache Bewegungen, die unsere Seele berühren können – ebenso wie Hildegard's Sicht der Welt und ihre Kräuter.

Plätze frei Waldbaden - Achtsamer Start in den Frühling (30150)

Sa. 04.05.2024 14:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Simone Henke

Waldbaden - Achtsamer Start in den Frühling

Die 3 Stunden im Wald werden zu einer in­tensiven Achtsamkeits-Erfahrung, in der wir mit allen Sinnen den Wald im Hier und Jetzt erleben: Den Waldboden spüren, das Lichtspiel durch die Blätter schauen, die Bäume spüren, dem Vogelgezwitscher und den Ge­räuschen aus dem Unterholz lauschen. Und immer wieder tief atmen, um die immunsystemstärkenden Terpene aufzunehmen und Lungen und Bronchien mit der schadstofffreien Luft zu verwöhnen.
In dem vorliegenden 3-Stunden-Programm werden folgenden Elemente angeboten: 1. Entschleunigen - Langsamkeit - Schlendern; 2.Sinne öffnen - Wahrnehmen; 3. Atmen, Innehalten; 4. Sanfte Bewegungen und Visualisierungen. Während des Waldbades nehmen wir die gesundheitsfördernden biochemischen Substanzen des Waldes über die Lunge und die Haut auf. Sie sind es, die das Immunsystem enorm stärken. Der Blutdruck sinkt, der Stresshormonspiegel sinkt und die Herzfrequenz wird reguliert. Der Aufenthalt im Wald lässt uns entspannen, die Dinge mit Distanz sehen, kreativ sein und vieles mehr.
Keine Voraussetzungen, wir gehen 2-3 km langsam durch den Wald. Keine Altersbeschränkung. Bitte mitbringen: Etwas zu Trin­ken, dem Wetter angepasste Schuhe. Bequeme Kleidung und ein kleines Sitzkissen.
Begeben Sie sich auf eine von einer zertifizierten Waldbaden-Kursleiterin geführte Tour und erleben dabei ein Bad im Wald, das aus einer Abfolge von Übungen besteht. Diese verheißen Entspannung pur und vertiefen Ihre Achtsamkeit. Wir erleben mit allen Sinnen den Wald im Hier und Jetzt: Den Waldboden spüren, das Lichtspiel durch die Blätter schauen, die Bäume spüren, dem Vogelgezwitscher und den Geräuschen aus dem Unterholz lauschen. Und immer wieder tief atmen, um die immunsystem-stärkenden Terpene aufzunehmen und Lungen und Bronchien mit der schadstofffreien Luft zu verwöhnen.

Kenntnisse und Voraussetzungen: Keine, wir gehen 2-3 km langsam durch den Wald.
Keine Altersbeschränkung.

Mitzubringen sind: Etwas zu Trinken, dem Wetter angepasste Schuhe. Bequeme Kleidung und ein kleines Sitzkissen.
Die Teilnehmenden betreten den Wald auf eigene Verantwortung, die Kursleiterin übernimmt keinerlei
Haftung. Die Veranstaltung kann bei Sturm, Blitz oder starkem Dauerregen kurzfristig verschoben werden.

Plätze frei Waldbaden - Waldbaden pur (30152)

So. 28.07.2024 10:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Simone Henke

Waldbaden - Achtsamer Start in den Sommer

Die 3 Stunden im Wald werden zu einer in­tensiven Achtsamkeits-Erfahrung, in der wir mit allen Sinnen den Wald im Hier und Jetzt erleben: Den Waldboden spüren, das Lichtspiel durch die Blätter schauen, die Bäume spüren, dem Vogelgezwitscher und den Ge­räuschen aus dem Unterholz lauschen. Und immer wieder tief atmen, um die immunsystemstärkenden Terpene aufzunehmen und Lungen und Bronchien mit der schadstofffreien Luft zu verwöhnen.
In dem vorliegenden 3-Stunden-Programm werden folgenden Elemente angeboten: 1. Entschleunigen - Langsamkeit - Schlendern; 2.Sinne öffnen - Wahrnehmen; 3. Atmen, Innehalten; 4. Sanfte Bewegungen und Visualisierungen. Während des Waldbades nehmen wir die gesundheitsfördernden biochemischen Substanzen des Waldes über die Lunge und die Haut auf. Sie sind es, die das Immunsystem enorm stärken. Der Blutdruck sinkt, der Stresshormonspiegel sinkt und die Herzfrequenz wird reguliert. Der Aufenthalt im Wald lässt uns entspannen, die Dinge mit Distanz sehen, kreativ sein und vieles mehr.
Keine Voraussetzungen, wir gehen 2-3 km langsam durch den Wald. Keine Altersbeschränkung. Bitte mitbringen: Etwas zu Trin­ken, dem Wetter angepasste Schuhe. Bequeme Kleidung und ein kleines Sitzkissen.
Begeben Sie sich auf eine von einer zertifizierten Waldbaden-Kursleiterin geführte Tour und erleben dabei ein Bad im Wald, das aus einer Abfolge von Übungen besteht. Diese verheißen Entspannung pur und vertiefen Ihre Achtsamkeit. Wir erleben mit allen Sinnen den Wald im Hier und Jetzt: Den Waldboden spüren, das Lichtspiel durch die Blätter schauen, die Bäume spüren, dem Vogelgezwitscher und den Geräuschen aus dem Unterholz lauschen. Und immer wieder tief atmen, um die immunsystem-stärkenden Terpene aufzunehmen und Lungen und Bronchien mit der schadstofffreien Luft zu verwöhnen.

Kenntnisse und Voraussetzungen: Keine, wir gehen 2-3 km langsam durch den Wald.
Keine Altersbeschränkung.

Mitzubringen sind:
Mitzubringen sind: Etwas zu Trinken, dem Wetter angepasste Schuhe. Bequeme Kleidung und ein kleines Sitzkissen.

Die Teilnehmenden betreten den Wald auf eigene Verantwortung, die Kursleiterin übernimmt keinerlei
Haftung. Die Veranstaltung kann bei Sturm, Blitz oder starkem Dauerregen kurzfristig verschoben werden.

Anmeldung möglich Lachyoga (31050)

Mo. 03.06.2024 (17:00 - 18:00 Uhr) - Mo. 08.07.2024 in Gaustraße 20
Dozentin: Maria José Lafuente López-Seiter

Lachyoga - Entdecke die heilende Kraft des Lachens!

Lachen ist nicht nur ein Ausdruck von Freude, sondern auch eine kraftvolle Quelle der Entspannung und des Wohlbefindens. In unserem Lachyoga-Kurs laden wir Sie ein, die transformative Kraft des Lachens zu entdecken und zu erleben.

In diesem Kurs werden wir durch eine Reihe von spielerischen und interaktiven Übungen lernen, wie wir das Lachen bewusst kultivieren können, um Stress abzubauen, unsere Stimmung zu verbessern und eine positive Lebenseinstellung zu fördern. Lachyoga kombiniert die heilsamen Effekte des Lachens mit den tiefen Atemtechniken des Yoga, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Egal, ob Sie gestresst sind, sich niedergeschlagen fühlen oder einfach nur nach einer Möglichkeit suchen, mehr Freude in Ihr Leben zu bringen, dieser Kurs ist für alle geeignet, die bereit sind, ihr inneres Kind wieder zum Lachen zu bringen und eine neue Perspektive auf das Leben zu gewinnen.

Keine Vorkenntnisse erforderlich - kommen Sie einfach mit einem offenen Geist und der Bereitschaft, gemeinsam zu lachen!

Anmeldung möglich Qigong Online (31376X)

Fr. 08.03.2024 (20:00 - 21:00 Uhr) - Fr. 26.04.2024 in Online
Dozent: Reiner Britz

Meridian der Gallenblase - Teil 1
Diese Übungen ersetzen auf keinen Fall eine medizinisch fundierte Diagnose und im Krankheitsfall eine qualifizierte Behandlung, können aber zu einer bewussteren Wahrnehmung unserer Beschwerden führen.
Die Kurse richten sich aber auch an Interessierte ohne Beschwerden, da die ausgewählten Übungen das System der Blase stärken.
Wir werden in den Kursen auch Akupressur erlernen und uns die Punkte im Fußbereich vornehmen.
Die Kurse bauen aufeinander auf, sind aber so konzipiert, dass jeder Kurs auch einzeln belegt werden kann.

Anmeldung möglich Qigong Online (31377X)

Fr. 03.05.2024 (20:00 - 21:00 Uhr) - Fr. 14.06.2024 in Online
Dozent: Reiner Britz

Meridian der Gallenblase - Teil 2
Diese Übungen ersetzen auf keinen Fall eine medizinisch fundierte Diagnose und im Krankheitsfall eine qualifizierte Behandlung, können aber zu einer bewussteren Wahrnehmung unserer Beschwerden führen.
Die Kurse richten sich aber auch an Interessierte ohne Beschwerden, da die ausgewählten Übungen das System der Blase stärken.
Wir werden in den Kursen auch Akupressur erlernen und uns die Punkte im Fußbereich vornehmen.
Die Kurse bauen aufeinander auf, sind aber so konzipiert, dass jeder Kurs auch einzeln belegt werden kann.