Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen

Anmeldung möglich Djembé - Afrikanisches Trommelspiel (00)

Di. 28.01.2020 (17:00 - 18:00 Uhr) - Di. 21.04.2020
Dozent: Ndiankou Niasse

Die Djembé ist eine einfellige Bechertrommel aus Westafrika, deren Korpus aus einem ausgehölten Baumstamm besteht. Die Djembémusik ist eine komplexe Verbindung mehrerer Einzelstimmen, die erst im Zusammenhang den eigentlichen Rhythmus ergeben.
Im Kurs stehen das Erlernen der Technik des westafrikanischen Trommelns mit der Djembé-Trommel auf Basis von traditionellen, original afrikanischen Rhythmen, bestehend aus Grund- und Begleitstimmen im Mittelpunkt. Daneben werden auch das Singen von westafrikanischen Liedern mit Trommelbegleitung und das gemeinschaftliche Spielen von polyrhythmischen Trommelstücken in der Gruppe geübt.
Instrumente stehen im Unterricht zur Verfügung oder können mitgebracht werden.
Einstieg laufend möglich.

Anmeldung möglich Lagerfeuer-Gitarre Anfänger (01)

Mi. 05.02.2020 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mi. 08.04.2020
Dozent: Kilian Hafner

In diesem Kurs lernt man, wie man Lieder auf der Gitarre begleiten kann. Wir werden bereits mit wenigen Akkorden gemeinsam Lieder spielen und singen. Ziel ist das Erlernen der Grundakkorde sowie Schlag- und Zupfmuster (ohne Noten). Je nach Wunsch spielen wir dabei alles - von Oldies, bis zu aktuellen Charttiteln aus den Bereichen Rock, Pop, Folk und Blues.
Der Kurs richtet sich an Anfänger/innen, Vorkenntnisse (Noten lesen, Akkorde usw.) sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: eigene Gitarre (klassische Gitarre oder Westerngitarre). In geringer Anzahl können Leihinstrumente ausgeliehen werden. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Plätze frei Lagerfeuer-Gitarre Anfänger (02)

Mi. 22.04.2020 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mi. 17.06.2020
Dozent: Kilian Hafner

In diesem Kurs lernt man, wie man Lieder auf der Gitarre begleiten kann. Wir werden bereits mit wenigen Akkorden gemeinsam Lieder spielen und singen. Ziel ist das Erlernen der Grundakkorde sowie Schlag- und Zupfmuster (ohne Noten). Je nach Wunsch spielen wir dabei alles - von Oldies, bis zu aktuellen Charttiteln aus den Bereichen Rock, Pop, Folk und Blues.
Der Kurs richtet sich an Anfänger/innen, Vorkenntnisse (Noten lesen, Akkorde usw.) sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: eigene Gitarre (klassische Gitarre oder Westerngitarre). In geringer Anzahl können Leihinstrumente ausgeliehen werden. Bitte bei der Anmeldung angeben.

fast ausgebucht Lagerfeuer-Gitarre Aufbaukurs (03)

Mi. 05.02.2020 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 08.04.2020
Dozent: Kilian Hafner

Für die Teilnahme benötigt werden eine Gitarre (Konzertgitarre oder Westerngitarre) und die Kenntnis gängiger Akkorde (C-Dur, D-Dur, G-Dur, A-Moll, E-Moll usw.). Kurs für Fortgeschrittene, Quereinstieg ist möglich. Wir werden Anschlagsmuster und Zupfbegleitung von Liedern erarbeiten. Die Bandbreite reicht dabei von Volksliedern über Pop bis Blues und Rock. Liederwünsche aller Genres sind jederzeit willkommen.

Plätze frei Lagerfeuer-Gitarre Aufbaukurs (04)

Mi. 22.04.2020 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 17.06.2020
Dozent: Kilian Hafner

Für die Teilnahme benötigt werden eine Gitarre (Konzertgitarre oder Westerngitarre) und die Kenntnis gängiger Akkorde (C-Dur, D-Dur, G-Dur, A-Moll, E-Moll usw.). Kurs für Fortgeschrittene, Quereinstieg ist möglich. Wir werden Anschlagsmuster und Zupfbegleitung von Liedern erarbeiten. Die Bandbreite reicht dabei von Volksliedern über Pop bis Blues und Rock. Liederwünsche aller Genres sind jederzeit willkommen.

Plätze frei Cajon-Workshop - Anfänger (02)

Sa. 07.03.2020 (10:00 - 12:15 Uhr) - So. 08.03.2020
Dozentin: Ulrike Schäfer

Der Cajón ist nicht nur eine Kiste mit vier Wänden, sondern hat auch ein besonderes Innenleben, das die vielfältigen Klänge ermöglicht. Nach Europa brachte den Cajón der Gitarrist Paco de Lucía in den 80er Jahren. Seitdem begegnet man der "Kiste" immer häufiger auch auf Bühnen, die nichts mit Flamenco zu tun haben.
Inhalt: Sitzhaltung, Spieltechnik, Grundschläge, Übungen und Rudiments, Basisrhythmen, Begleitung von Rock/Pop/R&B/Hip Hop Liedern erarbeiten. Auf Wunsch mit Notation, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Uli Schäfer (Pepa) ist diplomierte Musikpädagogin - klassisches Schlagwerk und Klavier - und besitzt die Orchesterreife. Sie hat ihre Fähigkeit zur Improvisation und ihre ungehemmte Spielfreude dabei immer bewahrt. Schon lange vom Flamenco und seinen vielseitigen Rhythmen fasziniert, begann sie nach dem klassischen Musikstudium sich mit dem Cajon zu beschäftigen und er wurde schnell zu ihrem absoluten Lieblingsinstrument.

Hinweis: Eine begrenzte Anzahl von Cajones kann ausgeliehen werden. Bitte bei Anmeldung eintragen lassen.

Plätze frei Cajon-Workshop - Kinder und Jugendliche (03)

Sa. 07.03.2020 (12:15 - 13:00 Uhr) - So. 08.03.2020
Dozentin: Ulrike Schäfer

Der Cajón ist nicht nur eine Kiste mit vier Wänden, sondern hat auch ein besonderes Innenleben, das die vielfältigen Klänge ermöglicht. Nach Europa brachte den Cajón der Gitarrist Paco de Lucía in den 80er Jahren. Seitdem begegnet man der "Kiste" immer häufiger auch auf Bühnen, die nichts mit Flamenco zu tun haben.
Inhalt: Sitzhaltung, Spieltechnik, Grundschläge, Übungen und Rudiments, Basisrhythmen, Begleitung von Rock/Pop/R&B/Hip Hop Liedern erarbeiten. Auf Wunsch mit Notation, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Uli Schäfer (Pepa) ist diplomierte Musikpädagogin - klassisches Schlagwerk und Klavier - und besitzt die Orchesterreife. Sie hat ihre Fähigkeit zur Improvisation und ihre ungehemmte Spielfreude dabei immer bewahrt. Schon lange vom Flamenco und seinen vielseitigen Rhythmen fasziniert, begann sie nach dem klassischen Musikstudium sich mit dem Cajon zu beschäftigen und er wurde schnell zu ihrem absoluten Lieblingsinstrument.

Hinweis: Eine begrenzte Anzahl von Cajones kann ausgeliehen werden. Bitte bei Anmeldung eintragen lassen.

Anmeldung möglich Cajon-Workshop - Anfänger mit Vorkenntnissen (04)

Sa. 07.03.2020 (13:30 - 15:45 Uhr) - So. 08.03.2020
Dozentin: Ulrike Schäfer

Der Cajón ist nicht nur eine Kiste mit vier Wänden, sondern hat auch ein besonderes Innenleben, das die vielfältigen Klänge ermöglicht. Nach Europa brachte den Cajón der Gitarrist Paco de Lucía in den 80er Jahren. Seitdem begegnet man der "Kiste" immer häufiger auch auf Bühnen, die nichts mit Flamenco zu tun haben.
Inhalt: Sitzhaltung, Spieltechnik, Grundschläge, Übungen und Rudiments, Basisrhythmen, Begleitung von Rock/Pop/R&B/Hip Hop Liedern erarbeiten. Auf Wunsch mit Notation, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Uli Schäfer (Pepa) ist diplomierte Musikpädagogin - klassisches Schlagwerk und Klavier - und besitzt die Orchesterreife. Sie hat ihre Fähigkeit zur Improvisation und ihre ungehemmte Spielfreude dabei immer bewahrt. Schon lange vom Flamenco und seinen vielseitigen Rhythmen fasziniert, begann sie nach dem klassischen Musikstudium sich mit dem Cajon zu beschäftigen und er wurde schnell zu ihrem absoluten Lieblingsinstrument.

Hinweis: Eine begrenzte Anzahl von Cajones kann ausgeliehen werden. Bitte bei Anmeldung eintragen lassen.

Plätze frei Mundharmonika - Bluesharp (05)

Fr. 05.06.2020 14:00 - 21:00 Uhr in VHS Bingen Hauptgebäude
Dozent: Didi Neumann

Wie kein anderes Instrument lässt sich die Bluesharp leicht überall hin mitnehmen. In dem Anfängerkurs speziell für Leute, die gern Rock, Blues oder Boogie spielen möchten, werden die elementaren Spieltechniken auf anschauliche Weise, auch an totale Anfänger vermittelt. Wir beginnen mit einfachen Folk-Stücken nach einer Methode ohne Noten und üben das Rhythmusspiel und die Crossharp-Technik (G auf der C-Harp) mit Bending (Herunterbiegen der Töne). Auf "YouTube" finden sich zahlreiche Videoclips mit Didi Neumann als Kursleiter und Live-Musiker.
Wir verwenden eine Harp in C-Dur mit 10 ungeteilten Kanälen nach dem System Richter, in spielbarer Qualität. Instrumente können mitgebracht oder im Kurs ab € 30,- erworben werden.