Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Reisen
Reisen
Programm / Programm / Bildungsurlaub / Kommunikation, Rhetorik

Veranstaltung "Erfolgreich führen - für Frauen (Intensivkurs)" (Nr. 58142) wurde in den Warenkorb gelegt.

Plätze frei Erfolgreich führen - für Frauen (Intensivkurs) (58142)

Mo. 09.12.2024 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 13.12.2024 in Gaustraße 20
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Bildungsfreistellungsmaßnahme

Ein Intensiv-Führungstraining im geschützten Rahmen für Frauen, die eine Leitungsfunktion in der Wirtschaft anstreben oder bereits vorhandene Führungskenntnisse erweitern möchten.

In dieser Bildungswoche erhalten die Teilnehmerinnen einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Erfordernisse einer Führungsposition. Sie befassen sich mit den 5 Erfolgskompetenzen, die eine Frau beherrschen sollte, um als Führungskraft erfolgreich zu sein.

Neben der fachlichen und persönlichen Qualifikation geht es u. a. um die Themen Kommunikation, Mitarbeiterführung sowie um die Entwicklung der eigenen Handlungs-, Motivations- und Delegationsfähigkeit.

Im Rahmen von interaktiven Vorträgen, Diskussionsrunden, anhand von Fallbeispielen, Einzelübungen, Gruppenarbeiten und Rollenspielen werden erste Schritte erarbeitet, um den eigenen, authentischen Führungsstil zu entwickeln.

Mit zusätzlichen Anregungen und Tipps aus der Praxis wird so eine solide Basis für einen guten Einstieg in die berufliche Karriere geschaffen.

Regina Siepelmeyer ist Dipl.-Kauffrau, Trainerin und Coachin für Frauen

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 423,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 254,00 €

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/1747/23 (gültig bis 07.05.2025) mit Bescheid vom 20.12.2022 genehmigt.

Plätze frei Rhetorik - Professionelle Kommunikation (Intensivkurs) (58312)

Mo. 14.10.2024 (08:30 - 15:30 Uhr) - Mi. 16.10.2024 in Freidhof 11
Dozent: Georg Franke

Anerkannt als Bildungsfreistellungsmaßnahme

Rhetorik im Berufsalltag (Intensivkurs)

Zur rechten Zeit, am richtigen Ort das richtige Wort zu finden, wer möchte das nicht? Ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie eine gute Idee hatten, aber nicht wussten, wie Sie diese am besten verkaufen können? Waren Sie in einem Meeting schon in der Situation, dass Sie Wretwas zu einem Thema sagen wollten, aber zu lange im Kopf vorformulierten?
Lerninhalte: Selbstsicher und selbstbewusst auftreten; die Kunst des erfolgreichen Sprechens; wie Sie trotz Aufregung überzeugend wirken
Sprechtechnik: Aussprache, Pausen, Betonung, richtige Atmung, Redeangst, Hemmungen, Mimik, Gestik, Haltung
Thema vorbereiten: Zielbestimmung, Stichwortkonzept, Einleitung, Hauptteil, Schluss, Standpunkt zielgerichtet darlegen, Umgang mit Störern und Unterbrechern, Umgang mit unfairer Dialektik

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/1931/22 (gültig bis 10.07.2024) mit Bescheid vom 22.03.2022 genehmigt.

Plätze frei Erfolgreich führen - für Frauen (Intensivkurs) (58143)

Mo. 15.07.2024 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 19.07.2024 in Freidhof 11
Dozentin: Regina Siepelmeyer

Bildungsfreistellungsmaßnahme

Ein Intensiv-Führungstraining im geschützten Rahmen für Frauen, die eine Leitungsfunktion in der Wirtschaft anstreben oder bereits vorhandene Führungskenntnisse erweitern möchten.

In dieser Bildungswoche erhalten die Teilnehmerinnen einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Erfordernisse einer Führungsposition. Sie befassen sich mit den 5 Erfolgskompetenzen, die eine Frau beherrschen sollte, um als Führungskraft erfolgreich zu sein.

Neben der fachlichen und persönlichen Qualifikation geht es u. a. um die Themen Kommunikation, Mitarbeiterführung sowie um die Entwicklung der eigenen Handlungs-, Motivations- und Delegationsfähigkeit.

Im Rahmen von interaktiven Vorträgen, Diskussionsrunden, anhand von Fallbeispielen, Einzelübungen, Gruppenarbeiten und Rollenspielen werden erste Schritte erarbeitet, um den eigenen, authentischen Führungsstil zu entwickeln.

Mit zusätzlichen Anregungen und Tipps aus der Praxis wird so eine solide Basis für einen guten Einstieg in die berufliche Karriere geschaffen.

Regina Siepelmeyer ist Dipl.-Kauffrau, Trainerin und Coachin für Frauen

In Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bingen und des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Kursgebühr beträgt 423,00 €; zu zahlender Eigenanteil: 254,00 €

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/1747/23 (gültig bis 07.05.2025) mit Bescheid vom 20.12.2022 genehmigt.

fast ausgebucht Sprechen, Auftreten, Kommunikation - 5-tägiger Intensivkurs (58322)

Mo. 15.07.2024 (09:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 19.07.2024 in Freidhof 11
Dozentin: Maxi Zöllner

Sprechen - Auftreten - Kommunikation (Intensivkurs)

Stimme, Sprechen, Auftreten, Hal­tung und Bewegung sind unsere „natürlichen“ Medien in jedem zwischenmenschlichen Kontakt. All dies kann man mit einfachen, aber wirkungsvollen Techniken und Methoden entwickeln, verschönern und professionalisieren.
In diesem Workshop wird neben dem fachlichen Input viel praktisch gearbeitet, experimentiert, reflektiert, getestet und ausprobiert. Benutzt werden Kommunikationstechniken und Methoden aus der Theaterarbeit. Dabei geht es immer um Authentizität, um
individuelle Stimmigkeit – auch nicht um die Erfüllung einer Norm. Ziel ist es, Ihnen Selbstsicherheit und funktionierende „Werkzeuge“ für Ihre Auftritte zu vermitteln
Die Themen in Stichworten:
o Stimm- und Sprechtraining
o Atemtechnik
o Umgang mit Lampenfieber
o Professionelle Selbstdarstellung
o Lebendige Gestik und Mimik
o Ausstrahlung entwickeln
o Publikumskontakt herstellen
o Verhalten bei Präsentationen
o Betonung und Redegestaltung
o Wertschätzende Kommunikation
o Umgang mit Einwänden und Widerspruch
o Kommunikationsfallen erkennen und umgehen

Referentin: Maxi Zöllner, Kommunikationstrainerin mit den Schwerpunkten: Sprech- und Stimmtraining, Körpersprache, www.maxizoellner.de

Die Bildungsfreistellungsmaßnahme wurde vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz unter der Anerkennungsziffer 0504/1012/23 (gültig bis 23.07.2025) mit Bescheid vom 20.12.2022 genehmigt.